News Quartalszahlen: Qualcomm verkauft ein Fünftel weniger SoCs

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.857
Qualcomm hat das erste Finanzquartal 2019 mit einem Umsatzrückgang von 20 Prozent abgeschlossen. Wie es in der Telefonkonferenz nach Bekanntgabe der Zahlen hieß, sollen vor allem in China weniger Chips abgesetzt worden sein. In der Chip-Sparte wurden 22 Prozent weniger System-on-a-Chips (MSM) als vor einem Jahr verkauft.

Zur News: Quartalszahlen: Qualcomm verkauft ein Fünftel weniger SoCs
 

dMopp

Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.620
Und hier sieht man wieso Apple das alles macht. Lange lebt der Patenttroll Qualcomm nicht mehr.
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.307
Aha Patenttroll...runde Ecken und so *hust*

greetz
hroessler
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.914
Der Nettogewinn von Qualcomm fällt mit 1,07 Milliarden US-Dollar (930 Millionen Euro) deutlich besser [aus] als noch vor einem Jahr, als noch 6 Milliarden US-Dollar Verlust vermeldet werden mussten. Gründe dafür waren jedoch Abgaben auf Auslandsgewinne infolge von Donald Trumps Steuerreform sowie eine Strafe der EU-Wettbewerbshüter.
Aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit hat Qualcomm im letzten Quartal 859 Mio.$ erwirtschaftet, im Vorjahresquartal waren es noch 1212 Mio.$, ein Rückgang um 21%.
Das letzte Quartal enthält eine Steuervergünstigung von 570 Mio.$.

Böse Zungen könnten natürlich behaupten, daß Strafezahlen bei Qualcomm zur gewöhnlichen Geschäftstätigkeit gehört ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartin

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.179
Und hier sieht man wieso Apple das alles macht. Lange lebt der Patenttroll Qualcomm nicht mehr.
So ein Schmarn. Apple meint, das alle schön nach ihrer Pfeife tanzen müssen und sie die Preise für die Lizenzgebühr diktieren können. Zumal Apple hinsichtlich "Patente" und "Patentverletzung" ja nun alles andere als ein unbeschriebenes Blatt ist. Allerdings hätten hier, so wie ich die Streitigkeit verstanden habe, beide aus kartellrechtlichen Gründen eine auf den "Deckel" bekommen müssen. Aber vielleicht kommt das ja auch noch.

Der Rückgang ist auf den gesamten Rückgang in der Branche zurückzuführen. Sie LG heute, siehe Samsung, etc. Wundert mich nicht, wenn man einen gesättigten Markt mit Standardupdates pushen will.
 

Bleifuss

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
160
Es fehlen meiner Meinung nach auch Innovationen, die den Mobil-Marktsektor voranbringen. 5G braucht noch Jahre bis es flächendeckend nutzbar wird. Die Entwicklungskosten stehen aber heute schon an. Aber was kann so ein SoC heute mehr als letztes Jahr, außer einen höheren Takt bei gleichem Energieverbrauch zu liefern?
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.307
@dMopp Du bist ganz leicht aus dem Kontext gerutscht...siehe auch hier!

greetz
hroessler
 
Zuletzt bearbeitet:

sdo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
691
Kommt ja auch 0 Innovation von Qualcomm. Nutzen einfach die Designs von ARM und klatschen noch ein paar andere Dinge mit auf die Chips. Wie schaffen die es mit deren Mitteln bitte nicht ARM designs zu überflügeln? Apple ist denen was die CPU angeht Jahre voraus
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.307
Hast du nicht ganz unrecht @sdo. Aber andere Hersteller (inkl. Apple) sprühen jetzt gerade ja auch nicht gerade vor Innovationen...

greetz
hroessler
 
Top