Radeon HD 6800 Nach Treiber deinstallieren nicht im geräte manager

Lawsker

Newbie
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2
Der Titel sagt alles.

Ich habe um für Ordnung zu sorgen die Treiber meiner (veralteten :p) AMD Graka mit AMD's eigenem tool deinstalliert.
Toll, nach dem Systemneustart ging nix mehr. Natürlich geht nix weil keine Treiber für die Graka da sind. Diese hab ich dann eben aus dem Internet geholt, mit der Erkennungssoftware von AMD sollte es ja gehen, und installiert.

Funktioniert trotzdem nicht: Nach einiger Stöberei im Internet kam ich dann dazu, den Gerätemanager zu checken, da finde ich im Tab -> Grafikkarte nur die VGA Graka vom Monitor (?). Nicht aber die von der eingebauten im PC.
Außerdem: Wenn ich den Catalyst Control Center dings starten will, erscheint die Meldung "AMD Catalyst Control Center kann nicht gestartet werden. Es sind derzeit keine Einstellungen vorhanden, die mit xxx konfiguriert werden können."


Was kann / soll ich tun?

Ich werde versuchen, alle Fragen präzise zu beantworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawsker

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2
Entschuldigung, wenn es unklar rüber kam :D

Wenn man auf dem Desktop rechtsklickt und die Bildschirmauflösung ändern will heißt es:
1. PnP-Monitor mit Standard-VGA-Grafikkarte

(Sorry, hab mich vertan mit VGA PGA gedöns)
 

Mick32

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
719
Lade Dir einfach den aktuellsten Treiber für die Karte runter. Sollte dieser hier sein: Crimson Edition 16.2.1 Beta. Und lass das mit der automatischen Erkennung mal bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.555
Wenn Windows Standard-VGA-Grafikkarten angibt, dann ist der Treiber für die Karte nicht installiert, wie Mick32 schon schrieb, passenden Treiber laden und installieren ohne automatische Erkennung ...
 

Mick32

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
719
Iwi ist es immer doof für ein Forum, wenn dann kein Feedback mehr kommt, schade.
 
Top