News Radeon VII End-of-Life: Gerüchte sehen die erste 7-nm-GPU bereits vor dem Aus

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.284

Tanzmusikus

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.175
Die RX 5700 XT ist schon ziemlich klasse. Mit 16 GB VRAM (wie die Radeon VII) würde ich sie sofort kaufen.
Bin gespannt auf die nächsten Karten von AMD ... RX 5800 XT ... oder... vlt. bald eine Highend- "Radeon IX" ... :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet: (Danke D.angel & yummi, hatte mich verschrieben)

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.061
Wie geht es dann eigentlich mit HBM in Consumerbereich weiter? Vega VII war ja alleine schon von den Teilen her ne Materialschlacht.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.013

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.932

Dai6oro

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.025
Wundert mich nicht. Imo hats die nur gegeben, da Nvidia einen sehr hohen Preispunkt hatte und man die RVII für relativ teuer anbieten konnte, sonst wäre die nie erschienen. Die Instinct Karten sollten aber nach wie vor produziert werden. Mit 5700/XT gibts auch keinen Grund mehr für die KArte.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.527

Tobi4s

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.706
Wundert mich, denn die Instincts werden ja noch produziert? Was macht man also mit den VEGA20, die teildefekt sind?
Ich lese das so oft, dass teildefekte Chips für teildeaktivierte Chips verwendet werden, aber gibt es denn Zahlen die diese Behauptung auch untermauern? Dass der Ausschuss an Chips die genau so defekt sind, dass eben jener zu deaktivierende Teil nicht funktioniert, so hoch ist, kann ich mir kaum vorstellen. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.394
Wie geht es dann eigentlich mit HBM in Consumerbereich weiter?
Ich hoffe garnicht, zumindest im Desktop... Alle GPUs mit HBM waren lange Zeit einzig teuer.
Klar, die Radeon VII und Vega sind jetzt auch nicht mehr "sooo" teuer, allerdings darf da bezweifelt werden, ob für AMD überhaupt ne nennenswerte Marge hängengeblieben ist.

Selbst der angebliche HBM-Vorteil bei Verbrauch und Geschwindigkeit ist aktuell ja kaum ersichtlich, da es bisher keine brauchbare Vergleichsmöglichkeit gab - NVidia war bisher mit GDDR5/5X/6 immer schneller sowie sparsamer und innerhalb von AMDs Portfolio gabs ja keine Wahlmöglichkeit zwischen bspw. einer RX Vega 56 GDDR5(X) und einer RX Vega 56 HBM II.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.061
@flug_rosetto ab Minute 8:05

@Vindoriel soll ich dir jetzt erklären wie man das Diagramm liest oder was möchtest du?
Aber für dich mach ich das natürlich gerne :): Es handelt sich um den 5700 XT Test von Linus Tech Tips vom 08.07.19. Die von mir angesprochenen Tabellen zeigen den Einfluss von PCIe 4.0 im Bezug zu PCIe 3.0 bei Spielen und Anwendungen. Kurz gesagt gibt es bis dato KEINEN nennenswerten Performancevorteil von PCIe 4.0 bei der 5700 XT.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shelung

Commodore
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.764
Die Karte war von vorneherein doch nur dafür da um weiterhin in Benchmarks aufzutauchen.
Ein abgespeckte Profikarte.

Ihren zweck hat sie erfüllt, jetzt kommt die Karte weg mit der AMD vermutlich kaum Geld gemacht hat.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.213
Kann man ruhig rausnehmen, ist kein Herzstich.

Mit den Preisverfall der Vega 56 und 64 sind die beiden Karten für den Preis ziemlich gut und die beiden 5700er Karten können sich im mittleren Bereich auch behaupten. Abzuwarten sind die Custom Designs und potienzielle aber "geringe" Preisverfälle in einigen Monaten um die Karten auch attraktiver dastehen zu lassen.

Und mit der RX 570 und 580/590 für den Preis brauchen wir nicht anfangen, super low Budget Empfehlungen.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.544
Wenig verwunderlich, leider war die VII nicht das was es sein hätte sollen mit dem Speicher auch viel zu teuer bzw. für diesen zu wenig Power und die RX 5700XT sind einfach zu nahe dran, mit den Hersteller Modellen ab August wird dann nicht mehr viel fehlen auf die VII ...
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.159
Das Problem der Radeon VII ist dass die zu teuer ist. Der richtige Preis wäre etwas über dem der GTX 2070 Super aufgrund des mehr an Speicher. Aber aktuell ist die Karte leider mindestens 100 Euro zu teuer.
 

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.932
aber gibt es denn Zahlen die diese Behauptung auch untermauern? Dass der Ausschuss an Chips die genau so defekt sind, dass eben jener zu deaktivierende Teil nicht funktioniert, so hoch ist, kann ich mir kaum vorstellen. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.
Es gibt keine Zahlen darüber, nur die bisherige Produktpolitik der Firmen. Die Chips, bei denen etwas anderes kaputt ist, als SPs, düften in den Müll wandern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA
Top