News Radeon VII: PowerColor reagiert auf Berichte zu Custom-Designs

Wadenbeisser

Commodore
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.556
Nochmal zum Thema Unterschiede beim PCB und dem Kühlsystem der radeon-instinct und der Radeon VII, bei den Animationen auf deren Produkt Seiten kann man das relativ gut erkennen, wobei man das bei der Instinct für den Vergleich ganz gut isolieren kann.
https://www.amd.com/en/products/professional-graphics/instinct-mi50
https://www.amd.com/sites/default/files/filmstrip/172884-radeon-instinct-mi60-mi50-exploded-39068x709.png?imbypass=true

https://www.amd.com/en/products/graphics/radeon-vii
https://download.amd.com/video/Moonshot_Exploded_1080_MP4_6Mb.mp4
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.928
Dann scheint es deiner Meinung nach also keine mündigen Kunden mehr zu geben die mit ihrem Geld auch umgehen können und eine Vorstellung vom Warenwert zu haben sondern nur noch dafür zu arbeiten den Firmen das Geld in den Rachen zu werfen, Konsum Zombis eben. Den letzten Punkt mit dem selbst definieren kauf ich dir nicht ab denn genau das sprichst du Leuten ja ab die deine Vorstellungen nicht teilen.
Meiner Meinung nach hat jeder Kunde andere Gründe sich für eine Karte zu entscheiden (auch irrationale wie Markentreue oder Underdogunterstützung), und was die Mehrheit will sieht man an Marktanteilen und Verkaufszahlen. Was meine persönliche Vorstellung ist, ist völlig irrelevant.
Ich stelle lediglich fest, dass es eine Tendenz dazu gibt was die Mehrheit der Kunden will und was sie nicht will. Wenn man sich jetzt als Grafikkartenhersteller daran orientieren würde, würde man sicherlich auch mehr verkaufen. Leider weiß ich aber auch dass das quasi unmöglich ist, weswegen es IMO sehr sehr wichtig ist, dass man die aktuellen Erfahrungen für Navi (dürfte wohl auch schon etwas spät sein) und für das was auch immer nach Vega kommt mitnimmt und beherzigt.

Wie ich gesehen habe, hast du sogar die Behauptung aufgestellt. Siehe hier.

Von den vier preislich relevanten Customs der Vega 56 (gigabyte, Powercolor, Asus, Sapphire), hat ein einzig die Powercolor einen Satz von 100€ nach unten hingelegt. Die Sapphire ist gleich geblieben und schwankt immer mal ein wenig im preis. Bei den anderen beiden sind es 20 und 30€.

Damit ist deine Aussage falsch. Punkt. Es lässt sich schlicht und ergreifend bei Vega 56 kein Einfluss auf den Preis durch den Release der 2060 erkennen.
Aha. Es gibt also die Vega die 100 Euro nach unten gegangen ist. Und ohne deine Eingrenzung in "preislich relevante Customs" würde dir auch auffallen dass durch die Bank die Preise mal mehr mal weniger nachtgegeben haben.

Und wenn es da keinen Zusammenhang zur Ankündingung, bzw. dem Release, der 2060 gibt, welche mit der Leistung zwischen 1070 und 1070Ti zufällig genau bei Vega 56 rauskommt, dann bin ich auf die alternative Erklärung gespannt. Auch dafür dass die Preise jetzt zufälligerweise wieder ziemlich weit nach oben gehen, nachdem die RTX-Karten im Allgemeinen nicht so durchgeschlagen haben wie erwartet/befürchtet.
Und auch dafür dass die Vega 64 Karten (bis auf die MSI) demgegenüber sehr stabil im Preis geblieben sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casillas

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
519
Ja. Es gibt das Model von Powercolor, die im Preis zum 3.1. um 100€ nachgelassen hat. Aber wenn man sich den Preisverlauf mal anguckt, sehe ich hier keine Belege, dass diese Entwicklung mit dem Release der 2060 zu tun hat. Gerade wenn man sich die Preisentwicklung ab November anguckt. Hier sieht man, wie der Preis gestiegen ist, um dann am Ende zum Jahreswechsel in den für die Vega 56 üblichen Preisbereich von 300-400€ zu fallen.

Powercolor Vega 56.PNG


Anbei die Asus:

Asus Vega 56.PNG


Und nun die Modelle von Gigabyte und die Sapphire Pulse

Gigabyte Vega 56.PNG


Sapphire Pulse Vega 56.PNG


Beide Modelle waren bei MF teilweise sogar im Angebot für 320 und sogar 299€. Wie man sieht, hat die Gigabyte zu besten Zeiten Mal 319€ gekostet und die Pulse 329€ (beide Januar 2019). Mittlerweile kosten beide sogar wieder etwas mehr.

Wo siehst du hier einen Einfluss der 2060 und den "freien Fall" um 100€, wie von dir hier geschrieben?
Deine Behauptung ist schlicht und ergreifend falsch.


Aha. Es gibt also die Vega die 100 Euro nach unten gegangen ist. Und ohne deine Eingrenzung in "preislich relevante Customs" würde dir auch auffallen dass durch die Bank die Preise mal mehr mal weniger nachtgegeben haben.

Und wenn es da keinen Zusammenhang zur Ankündingung, bzw. dem Release, der 2060 gibt, welche mit der Leistung zwischen 1070 und 1070Ti zufällig genau bei Vega 56 rauskommt, dann bin ich auf die alternative Erklärung gespannt. Auch dafür dass die Preise jetzt zufälligerweise wieder ziemlich weit nach oben gehen, nachdem die RTX-Karten im Allgemeinen nicht so durchgeschlagen haben wie erwartet/befürchtet.
Und auch dafür dass die Vega 64 Karten (bis auf die MSI) demgegenüber sehr stabil im Preis geblieben sind.
Ich habe nie eine Behauptung zu irgend einem Preisverlauf aufgestellt. Also muss ich hier auch keine Behauptungen belegen.
Ich sehe schlicht und ergreifend keinen Zusammenhang der Preisentwicklung der von mir genannten Vega56er zum Release der 2060. Gerade auch nicht, wenn die beiden günstigsten Vertreter (allg. und Angebote bei MF) jetzt wieder teurer geworden sind.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.928
Ich habe nie eine Behauptung zu irgend einem Preisverlauf aufgestellt. Also muss ich hier auch keine Behauptungen belegen.
Du hast doch die Karten genannt und dass eine davon um 100 Euro runtergegangen ist. Wo hast du die Info dazu her wenn nicht aus einem Preisverlauf? Und natürlich hast du keine Behauptung aufgestellt die du belegen müsstest. Du schießt nur gegen bestimmte Behauptungen weil sie dir aus welchen Gründen auch immer nicht passen. Und selbst wenn man diese per Preisvergleich und per erklärter Vermutung belegt, sagst du einfach nur "Nö. Seh ich nicht". Darum macht es auch keinen Sinn weiterzudiskutieren. Darum bleib ich öfter mal still wenns mir zu blöd wird.
Glaub was du willst, aber beschwere dich nicht darüber dass du gar nicht verstehen kannst warum AMD-Karten nicht gekauft werden, selbst wenn sie billiger sind. Denn mögliche Gründe und mögliche Erklärungen dafür erkennst du nicht an, weil es nicht deine Gründe sind.
 

Casillas

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
519
Du bleibst still, weil du weißt, dass deine Behauptung keinen Wert hat. Du könntest auch einfach zugeben, dass deine Behauptung falsch war/ist. Aber das machst du ja auch nicht. Und nein, du hast deine Behauptungen nicht anhand von Preisvergleichen belegt, wie du gerade behauptest.

Nochmal deine Behauptung von letzter Woche Dienstag:
"Also bezüglich Preisdrückerei können sich doch gerade die AMD-Käufer bei nVidia bedanken. Seit die 2060 angekündigt wurde, befinden sich die Preise für Vega Karten im freien Fall. Geizhals zeigt Modelle mit -100 Euro von jetzt auf gleich. "
Das ist einfach falsch.


Der Preisverlauf einer Karte kann wohl nicht für das komplette Vega 56 Angebot sprechen. Gerade wenn nachweislich 2 Preisverläufe deiner Behauptung entgegensprechen.

Ich hab mich auch nie beschwert, dass AMD Karten nicht gekauft werden. Dieses Schubladen-Denken von dir sagt ja einiges aus.
Was du mir hier alles andichten willst. Man oh man.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.701
Vega 56/64 durchaus in Interessanten Preisregionen.
Dennoch wird Freitag auf die Vega7 aufgerüstet ;)
Mal sehen was man da noch Rauskitzeln kann =)
 

Casillas

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
519
Vega 56/64 durchaus in Interessanten Preisregionen.
Dennoch wird Freitag auf die Vega7 aufgerüstet ;)
Mal sehen was man da noch Rauskitzeln kann =)
Vega56/64 und auch die GTX 1070 zum nun schon seit längerem andauernden Abverkauf um die 300€ ist sehr interessant. Bei Alternate gibt es gerade eine Gainward 1070 für 269€.

Ich frage mich echt, warum die 1060 nicht in den Abverkauf geht mit entsprechenden Preisen. Gerade wenn Nvidia davon noch so viele auf Lager hat und die GTX 1660 Ti usw. vor der Tür steht ?
 

Wadenbeisser

Commodore
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.556
@DocWindows
Das ist Unsinn, die Mehrheit kauft das was ihnen angeboten wird und natürlich auch was ihnen eingeredet wird das sie es brauchen würden. Siehe Intel, vor allem im Pentium 4 Zeitalter.
Der Grund ist ganz einfach, sie haben nicht die Zeit oder das Interesse sich ernsthaft mit dem Thema zu beschäftigen. Aber gut, gehe ich mal auf deine Theorie ein. Die Kunden sind nicht an alternativen produkten interessiert und bekommen auch keine, damit wäre doch alles in Butter. Warum also das Rumgejammer dass die Radeon ach so teuer wäre wenn diejenigen doch ohnehin nicht daran interessiert sind? Und nein, AMD ist nicht für nvidias Preise zuständig.
 
Top