Raid0 aufbauen?

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.176
Hallo!

Ich möchte mir heute oder morgen 2 * 160GB Platten von Hitachi zulegen.
Hab das MSI K8N NEO2 Platinum mit einem 3000+@4000+.

Wie muss ich beim Raid 0 Aufbau genau vorgehen?
Ich habe gehört, ich muss an die SATA 3+4Ports anstecken, weil die entkoppelt sind und die 1+2 nicht, richtig?

Aber wie erstelle ich nun das Raid0 System? Oder wird das gleich automatisch gemacht?



DANKE!
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.317
Also du solltest S-ATA 3 und 4 nehmen, da ich auch schon gehört habe, dass beim OC'en die 1 und 2 problematisch sind beim NForce3. Wie du das Raid erstellst, solltest du in deinem Handbuch nachlesen! Da geht nix automatisch! :lol: Naja generell werden erstmal die Festplatten festgelegt, welche in das Array sollen, dann oder auch schon davor :rolleyes: wird festgelegt, was für ein Raid es überhaupt werden soll. Dann muss noch die Clustergrösse ausgewählt werden. Und Fertig! Wenn du Windows draufmachen willst, dann sollte die Sache mit der Diskette und dem Treibereinbinden per F6 Taste bekannt sein! (Am Anfang der Installation)
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
steht das nicht im Handbuch? bei meinem asus ist alles ganz genau beschrieben. Wenn eimal SATA über die Southbridge und einaml über einen Zusatzchip geht nimm die Southbridge, wenns geht.
 
W

Willüüü

Gast
Du musst an der Stelle das System beim Booten anhalten wenn er das BIOS Raid abfragt. Dann kommst du in eine Auswahl wo du dein Raid Arrey einrichten kannst. Dann wählst du die Laufwerke aus, wenn sie richtig an S-ATA 3 und 4 angeschlossen sind und stellst die Chunk Größe ein. Da würde ich 16 kb einstellen. Dann startest du neu und kannst dein Winodws installieren wo du noch die Treiber mit F6 einbinden must, was du mit der Diskette machst.

Gruß

Willüüü
 

devil55

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.176
Danke!

Was ist denn die Chunk Größe? Soll ich da so viel wie möglich einstellen? Ich möchte bei dem Raisd0 Sys. max. Performance, ich sichere meine Daten sowieso dauernd...
 

devil55

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.176
Es funktioniert nicht :heul:

Ich hab jetzt 2 160er Platten. Das Raid ist auch schon laut Mobo fertig aufgebaut, aber wenn ich Windows XP installieren will, dann zeigt er mir 2 Festplatten an (sollte ja nur eine, oder?), und wenn er ferig mim formatieren und kopieren ist, und er eigentlich anfangen sollte Windoof zu installieren, Sagt er "Fehler beim Lesen des Datenträgers"

Die Festplatten werden im BIOS auch nun nicht mehr angezeigt, im RAID Dingsbums aber schon....

Im BIOS läßt sich die Raid-Funktionalität problemlos für SATA 3+4 aktivieren, auch beim errichten des Arrays im NVidia-Raidcontroller (F10) is noch alles ok, die Platten lassen sich dem Array zuweisen, das Array kann als bootbar markiert werden und wird als healthy angezeigt. Versucht man dann aber Windows (mit dem mitgelieferten Treiber für den Controller) zu installieren wird nicht das Array angezeigt, sondern jede Festplatte des Arrays einzeln.


EDIT: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=103533&highlight=msi+k8n+neo2+platinum+raid

Ist da was dran?

Ich weiss nicht mehr weiter, was soll ich tun? :(


EDIT:
Hab da was gefunden:

I use onboard nFORCE3 SATA RAID and two SATA HDDs to build up a RAID array. But, when I try to install WINXP, the program still reports there are two disk drives on my system? Is there any problem?
While WINXP installation is initiated, you should press F6 key to install onboard RAID driver. At this moment, you should install both "NVIDIA RAID CLASS DRIVER" and "NVIDIA NForce Storage Controller" driver. Then, the OS installation program can recognize RAID disk partition properly later.

Aber die Installation läuft nur weiter, wenn ich NVIDIA RAID CLASS DRIVER anklicke, wenn ich beides nehme, hört er auf, ich hab ein blinkendes Zeichen und aus, dann leutet das HDD Symbol durch, aber der Rechner tut nichts mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

devil55

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.176
EDIT2: Achja, hab grad gesehen, ich hab ein 1.4er BIOS... kann ich das BIOS im Windows auch flashen?

Sorry, das sollte ein Edit des 6ten Posts sein :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Hallo

Cool so ein erfahrener Hase wie du macht 3 Postings untereinander :) Wenn das mal die Mods sehen.

Zu deinem Problem, ich hatte das selbe Mainboard und auch Schwierigkeiten beim Raid installieren. Das mit den Sata 1 und 2 stimmt, das man bei Festplatten an diesen beiden Ports nicht über 230 FSB takten kann.

Die Problemlösung könnte so ausschauen: Du installierst dein RAID0 auf SATA 1 und 2 stellst das System fertig und steckst dann SATA1 auf SATA3 und SATA2 auf SATA4. Das sollte funktionieren, hat es zumindest bei mir. Ich hab das 1.5x Bios verwendet.

Trotzdem kann dir passieren das bei zu hohem übertakten das RAID sich verabschiedet ist mir 2 Mal passiert, daher immer schon Backups machen und keine zu wichtigen Daten auf der Platte haben.
 

devil55

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.176
Zitat von Dope4you:
Cool so ein erfahrener Hase wie du macht 3 Postings untereinander :) Wenn das mal die Mods sehen.
:o SORRY @ MODS/ADMINS :o

Das hätte nen Edit sein sollen beim 3ten Post, der 2te war ja nur um was neues zu berichten :p *SCHÄM*

@Topic:

Hmm ich hab grad mein BIOS über Windows geflasht, CPUZ zeigt mir nun ein Datum vom 17.02.05 an (Ist mein Geburtstag, das kann nur gutgehen :lol:)

@Dope: Danke ich werds gleich so ausprobieren!
 
Top