Test Raijintek Orcus 240 im Test: Mit Pumpe am Schlauch und bunten Lichtspielen

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
972
#41
Verstehe hier gar nicht das Gekeife um AiO Kühlungen.
Hab seit 5 Jahren selbst eine, läuft nahezu lautlos, wurde noch nie nachgefüllt, und kühlt anständig (unter Last 65°C)
Versteh auch nicht wie hier einige User ihre AiO kaputt kriegen.
Hab jetz das 3. Mainboard, das 3. Gehäuse ... die AiO hält.
Und in einer AiO it sicher kein ordinäres Wasser, wird irgend ne Chemie Suppe sein die nicht gleich "diffundiert" (ohje!).
@ Topic : ja ist hässlich, wozu überhaupt noch extra Lüfter mitliefern wenn sich eh jeder zweite nen NB, Noctua oder oder oder dazu kauft!?
 

Exit666

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.750
#42
Dafür gibts ja die Core-Version, 20€ weniger, ohne Lüfter. ;)

Habe auch eine AiO, Platz im Case, Lautstärke ist ok, kühlt ordentlich. War aber lange mit Luft unterwegs, war nicht schlecht, Ansichtssache, jedem das seine.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
800
#43
Dito. Mein Silver Arrow sb-e extreme >> verwendete AiO's.

Bin generell geheilt von Wasser im PC geheilt nachdem ich bereits einmal ein Leck an der AiO hatte...
Ist schon witzig wie unterschiedlich die Meinungen/Geschmäcker hier sind. Alles absolut subjektiv.
Dann will ich auch mal...
Ich hatte den Silver Arrow SB-E Extreme und es war der Horror. Super laut und die Kühlleistung, dafür dass die so viel Krach macht, viel zu gering. Ein Jahr habe ich den Lärm ausgehalten und nachdem ich genug gequält war baute ich mir für ca. 500€ eine Custom-Wasserkühlung (die, die ich versucht hatte hier zu verkaufen FÜR SEHR WENIG Geld, aber anscheinend haben hier alle eine eigne Geld-Druckerei im Keller und kaufen lieber neu als gebraucht). Egal, jetzt überlege ich mir, ob ich mir eine AiO Wasserkühlung für die Zukunft zulegen soll (Darum die Frage mit der Haltbarkeit des Wassers), oder aber eine gute Luftkühlung. Brauchen tue ich es im Moment nicht, nur einen Kühler muss ich kaufen, weil beim 8700k keiner dabei ist und falls ich irgendwann mal wieder übertakten sollte....
 

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.532
#44
Wie lange hält eigentlich das "Kühlwasser" in eine AiO Wasserkühlung? Wird die Flüssigkeit mit der Zeit nicht zu einer Pilzsuppe?
Bei der hier getesteten kann man das Wasser ja wechseln, was gut ist. Oder doch überflüssig?
Wozu sollte man in einem geschlossenen System die Flüssigkeit tauschen. Woher habt ihr das denn?
Man hat ja vieles gehört und gelesen. Ich habe eine Corsair H50 laufen die Baujahr 2009/10 ist. Das Teil läuft wie am ersten Tag.
 
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
11
#45
Hatte damals die Triton,war sehr leise im unteren Bereich - Aber keine gescheite Kühllösung ( erst ab oberem Drittel)
und deshalb wieder zurück zur Lukü.
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.714
#46
Gehen wir jetzt vom normalo aus der nicht übertaktet.
Welchen Mehrwert bietet so eine WaKü überhaupt?
Mein Noctua Kühler ist aus meinem Gehäuse auch nicht hörbar.
Habe keinerlei Temperaturprobleme.
Dafür eine simple und dank Staubfiltern am Gehäuse quasi völlig Wartungsfreie Kühlung.
Preislich gibt es da auch keinen Vorteil.

In meinen Augen haben diese WaKüs irgenwie gar keine Daseinsberechtigung.

Oder habe ich da irgendwas übersehen?
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.608
#47
Zitat:
"... Die kleine Flasche mit Kühlflüssigkeit dient zum Nachfüllen der Kühlung, wenn nach längerem Einsatz der Flüssigkeitspegel im Fenster des Durchflussanzeigers sichtbar fällt."

Wieso rollen sich mir da nur die Nägel auf?!
Bei normaler Montage mit Radiator im Deckel sitzt der Kühler mit Durchflussanzeiger unterhalb als tiefster Punkt im Kreislauf.
Wenn ich da einen zu geringen Füllstand sehe... mit was läuft dann die Pumpe weiter oben?
 

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.532
#48
Die Pumpe und die Durchflussanzeige sind nicht auf der CPU montiert, wo liegt dein Problem?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
915
#49
Hmm mal kurz Zusammenfassen:

Ähnlicher Preis wie die Corsair H115I, aber deutlich schlechtere Kühlleistung mit lauten Lüftern.

Warum sollte ich die WAKÜ nun kaufen? :evillol:
 

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.532
#50
Weil die Core Edition mit besseren Noctua leiser als deine Corsair ist ;)

Oder man nimmt eine Arctic und zahlt 30 Prozent weniger als für deine Corsair und hat weniger Krach und eine bessere Kühlleistung
 

Philairflow

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
19
#51
Ist schon witzig wie unterschiedlich die Meinungen/Geschmäcker hier sind. Alles absolut subjektiv.
Dann will ich auch mal...
Ich hatte den Silver Arrow SB-E Extreme und es war der Horror. Super laut und die Kühlleistung, dafür dass die so viel Krach macht, viel zu gering. Ein Jahr habe ich den Lärm ausgehalten und nachdem ich genug gequält war baute ich mir für ca. 500€ eine Custom-Wasserkühlung (die, die ich versucht hatte hier zu verkaufen FÜR SEHR WENIG Geld, aber anscheinend haben hier alle eine eigne Geld-Druckerei im Keller und kaufen lieber neu als gebraucht). Egal, jetzt überlege ich mir, ob ich mir eine AiO Wasserkühlung für die Zukunft zulegen soll (Darum die Frage mit der Haltbarkeit des Wassers), oder aber eine gute Luftkühlung. Brauchen tue ich es im Moment nicht, nur einen Kühler muss ich kaufen, weil beim 8700k keiner dabei ist und falls ich irgendwann mal wieder übertakten sollte....
?

Der Kühler ist der Hammer. Nur den Lüfter habe ich gegen einen neuen Noctua Chromax getauscht. Der alte war mittelmäßig, aber nicht Schrott. War deiner vielleicht defekt?
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.190
#53
Mein Noctua Kühler ist aus meinem Gehäuse auch nicht hörbar.
Das sollte dir deine Frage da unten beantworten ;)
Nicht alle Systeme sind gleich, ein dicker Noctua mag bei deinem System vielleicht leise genug sein, bei anderen ist er es nicht. Versuch mal mit so einem Noctua einen Ryzen 7 mit OC, einen Haswell/Broadwell-E mit OC, einen SLX mit OC oder einen Threadripper mit OC bei richtiger Dauerlast leise zu kühlen und du wirst sehen, dass das mit Luftkühlung nicht mehr geht.
Aber ja du hast Recht, für den normalen Nutzer macht das kaum Unterschied.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
800
#54
?

Der Kühler ist der Hammer. Nur den Lüfter habe ich gegen einen neuen Noctua Chromax getauscht. Der alte war mittelmäßig, aber nicht Schrott. War deiner vielleicht defekt?
Nein, da war nichts kaputt. Alles original und gut. Ich bin kein Fan von teuer Kühler kaufen und dann nochmal noch teurer Lüfter nachkaufen. Warum kauft man sich so einen Monsterkühler? Weil man übertakten will, was ich auch gemacht hatte. Wer nicht übertaktet bleibt beim Boxed-Kühler. Bei der kleinsten Last drehten die Lüfter lärmend auf. Im Ideal war alles erträglich, aber wehe man hat ein Fenster verschoben :-) (ok, so schlimm war es nicht aber in diese Richtung ging es)
Und ja, ich habe die Lüfterkurve auf Kosten von höheren Temps geändert, damit die Lüfter nicht immer gleich hochdrehten. Immerhin gingen die fetten Teile (160x140mm) bis 2500 Umdrehungen.

Reden wir hier überhaupt vom gleichen Produkt? Mir geht es um das hier:
https://geizhals.de/thermalright-si...-100700412-fc-tr-sa-ibex-a794739.html?hloc=de
 

Raijintek_Tony

Support Raijintek
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
52
#55
Hallo liebe User und HW Gemeinde, die Orcus ist ausgelegt auf price performance und silence... wer extrem performance haben will, der sollte seine eigenen Lüfter mit einem hohen statischen Druck verwenden... da lässts sich noch so einiges raus holen.... die 115i von Corsair ist ne 280mm Version... deswegen die unterschiede... bei weiteren Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung!
 

oemmes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.060
#56
Die Idee mit der getrennten Pumpe ist ja gut. Bei dem Preis erwarte ich aber schon ordentliche Lüfter und nicht solche Propeller.

Das blöde bei der Core-Edition ist aber, dass der Hub auch nicht dabei ist. Ansonsten ist dies Idee auch gut, dass man seine Lüfter selber bestimmen kann.
 

oemmes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.060
#58
Zumindestens müßte es möglich sein ihn separat zu erwerben wie das bei Aerocool mit dem P7-H1 z.B. möglich ist.

Außerdem stimmt für mich die Preisdifferenz so nicht. Mit alles für 110 und ohne Lüfter und Hub 85. Oder das deutet auf die Qualität der Lüfter hin. :evillol:

Kannst mir ja ne PM schicken, wenn du was erreichst. Das Teil kann ich ja vermutlich auch direkt bei dir bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

oemmes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.060
#60
Das doofe ist ja, dass ihr die grundsätzlich gute Idee der Pumpe im Schlauch, die die Vibrationen ja fast völlig eliminieren durch die miese Lüfterqualität vor die Wand fahrt.

Wenn die Lüfter auf dem Qualitätsniveau des Restes wären, hätte ich die gestern direkt gekauft, weil mir das Gesamtpaket als solches gut gefällt.
 
Top