RAM aufrüsten 8GB -> 16GB

DukesGG

Lieutenant
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
789
Hallo

Will demnächst mal ein wenig aufrüsten und fange mit dem Arbeitsspeicher an. Müssen das exakt die selben sein wie ich schon drin habe? Und der Einbau? Einfach rein und fertig oder muss man noch irgendwo etwas einstellen? Habe ich nämlich noch nie gemacht.
Habe im Moment 2x4GB - PC3-12800 (800MHz) G.Skill (CPU-Z).

Mein PC:


GPU: GeForce GTX 560 Ti

CPU: Intel Core i5-3450 CPU 3.10GHz

RAM: 8,00 GB RAM

Mainboard: msi Z77A G43

NT: be quiet pure power 530W
 
Peacemaker1337 schrieb:
Nimm die RAM Sticks von Corsair 16 GB Vengeance LP 1600 MHz wenn das dein Board schafft.

Wie kann ich das herausfinden?
 
In dem man sich die Spezifikation(en) des Motherboards anguckt
• Unterstützung von DDR3 DIMMs 1066/1333/1600/1866*/2000/2133*/2200*/2400*/2600*/2667*/2800*(OC) DRAM (max. 32GB)
Quelle: https://de.msi.com/Motherboard/Z77AG43.html#hero-specification

Aber nicht nur das Motherboard muss das schaffen können, sondern auch die CPU bzw. der in der CPU verbaute Memory-Controller. Und die Spezifikation(en) der CPU sind unter http://ark.intel.com/de/products/65511/Intel-Core-i5-3450-Processor-6M-Cache-up-to-3_50-GHz zu finden. Bzgl. des Zusammenspiels siehe Link von mir weiter oben, da findet man auch ein paar Worte zu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hi,


Will demnächst mal ein wenig aufrüsten und fange mit dem Arbeitsspeicher an

ist es denn überhaupt notwendig für deine PC Nutzung auf 16GB aufzurüsten ?
Lastest du deine 8GB aus ? Was wird mit dem PC gemacht ?

Vll. lohnt es mehr das Geld vom Ram zu sparen und später in eine bessere Grafikkarte zu stecken.
 
psy187 schrieb:
Zitat entfernt - Bitte Regeln beachten!​
@psy187
Das kommt auch noch aber ich habe gestern schon ein Thread auf gemacht wo diskutiert wurde was aufgerüstet werden soll
Ergänzung ()

AdoK schrieb:
@AdoK
Also kein Problem für mein MB. Soll ich nun den oben genannten Speicher nehmen? Soll ich meine jetzigen 2x4 drin lassen und 1x 8GB kaufen oder komplett neue rein machen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Zitat entfernt)
Was du machst bzw. zu was du dich entscheidest musst du wissen. Wenn du mehr RAM brauchst als die jetzt vorhandenen 8GB, so hast du 3 Möglichkeiten. 1. Vorhandenen RAM behalten und 2*4GB dazu kaufen, 2. Vorhandenen RAM behalten und 1*8GB dazu kaufen, 3. Vorhandenen RAM raus und durch 2*8GB ersetzen.
Varianten 1 u. 2 dürften die etwas günstigeren sein, weil nur 8GB dazu gekauft werden müssen, Variante 3 die etwas teurer weil der Verkauf des vorhandenen gebrauchten RAM nicht so viel erzielen wird um plus/ minus 0 aus Verkauf/ Kauf zu kommen.
 
Ich würde eig. lieber 2x4 GB nehmen aber oben wurden mir Corsair 16 GB Vengeance LP 1600 MHz empfohlen. Wären die besser? Ich habe ja dann 800MHz und die Corsair 1600MHz. Und müssen das exakt die selben sein wenn ich nochmal 2x4 nehme?
 
Du hast jetzt auch 1600Mhz - 800 Mhz Double Data Rate :D
Steck einfach nochmal die gleichen 2x4GB dazu und du hast 16GB die mit 1600Mhz laufen.
 
Nö, deine G.Skill sind auch 1600MHz. Die in CPU-Z gezeigte DRAM Frequency mit 2 multiplizieren. Weil du hast DDRx-RAM. DDR= DoubleDataRate = DoppelteDatenRate.

Die 16GB Corsair Vengenace LP 1600MHz können auch 4*4GB aber auch 2*8GB sein, man muss nur entsprechend gucken/ auswählen.

Ich würd Corsair nicht unbedingt nehmen wollen, weil 3rd Party-Hersteller. 3rd Party-Hersteller kaufen Chips/ Wafer auf, testen und sortieren nach Geschwindigkeit und verlöten auf Platine. Echte RAM-Hersteller die auch Chips herstellen und auch selber verlöten sind z.B. Samsung, Hynix, Micron mit der Consumer-Hersteller Crucial.
 
Also 2x4 GB 1600MHz von G.Skill nehmen. Einfach reinstecken und fertig?
 
Es ist im Prinzip Jacke wie Hose ob du nun G.Skill, Corsair oder Crucial oder sonst etwas nimmst. Wichtig sind die Spezifikationen des RAM. Die sollten im Idealfall identisch zum bereits vorhandenen sein, d.h. Takt, Timings und VDIMM sollten identisch sein.

All die Dinge stehen aber auch in Beitrag #3 und dort verlinkt. Anklicken und lesen erspart ggfs. auch die ein oder andere Nachfrage. ;)
 
AdoK schrieb:
Es ist im Prinzip Jacke wie Hose ob du nun G.Skill, Corsair oder Crucial oder sonst etwas nimmst. Wichtig sind die Spezifikationen des RAM. Die sollten im Idealfall identisch zum bereits vorhandenen sein, d.h. Takt, Timings und VDIMM sollten identisch sein.

All die Dinge stehen aber auch in Beitrag #3 und dort verlinkt. Anklicken und lesen erspart ggfs. auch die ein oder andere Nachfrage. ;)

Ja aber wenn man sich nicht so gut damit auskennt und nicht alles verstanden hat kann man ja nochmal direkt danach fragen :)
 
AdoK schrieb:
... Vorhandenen RAM behalten und 1*8GB dazu kaufen....

Dazu eine Frage, da ich dies bei mir auch schon überlegt habe.
Funktioniert das wirklich so einfach ohne Probleme und läuft der Ram dann trz noch im Dualchannel oder hat man dann "schlechtere" Performance?
 
Ich sehe gerade, dass mein Kühler zu groß ist und 1 Steckplatz verdeckt. Ich muss wohl 1x 8GB dazu kaufen. Ich finde allerdings nur 2x8GB 2x16GB usw. Gibts auch einzelne zu kaufen?
 
Eigentlich nur der Lüfter.
 
Wenn das Gehäuse breit genug ist, brauchst du den Lüfter am Kühler nur so weit höher setzen, so dass der RAM auch unter den Lüfter passt.
 
Wird der Tower dann noch genug gekühlt? Würde etwas polnisch aussehen oder? ^^
 
Zurück
Oben