Rechtsfrage: Käuferrecht bei Steam und Co. bei Mängeln an Spiel/Software

MrTony

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
311
Hi zusammen,

ich weiß ja Steam bietet einem die Möglichkeit ein Spiel/Software innerhalb einer Test-Phase zurückzugeben und den vollen Kaufpreis erstattet zu bekommen.

Nun habe ich aber ein Problem : Ein Spiel, dass ich sehr liebe läuft auf meinem neune PC nicht mehr, da es in 21:9 nicht funktioniert. Sprich die Maus klickt nicht dort, wo sie dargestellt wird, Menüs sind abgeschnitten, Schaltflächen nicht erreichbar.

Ich habe das Spiel schon einige Jahre. Laut Steam bzw. Hersteller erfülle ich aber problemlos alle Herstellerangaben. Irgendwelche Einschränkungen bezüglich Monitor gibt es nicht. Laut Support Seite wird 2560 * 1080 sogar nativ unterstützt. Allerdings tut es dies nicht, ich habe mich auch im Internet schlau gemacht und viele Nutzer in meiner Situation haben sich auch an den Hersteller gewendet, schon vor längerer Zeit, aber der bot nie eine Lösung an und einen Fix gab es auch nicht.

Ich weiß, dass es nicht bei Software und Spielen um Lizenzen handelt und nicht um Sachen. Nun frage ich mich natürlich, wie hier die Rechtslage ist. Ich habe ja eine Lizenz erworben, die zeitlich nicht befristet ist und erfülle alle Systemvoraussetzungen. Allerdings hat das Spiel wohl einen Bug bzw. einen Mangel, der nun verhindert, dass ich meine Lizenz weiter nutzen kann. Nun frage ich mich wie gesagt, was ich in diesem Fall als Käufer bzw. Lizenznehmer für Rechte habe?
 

Xero261286

Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
2.209
Du glaubst doch nicht das Du für ein Spiel das Du schon Jahre lang besitzt noch dein Geld zurück bekommst, wie kommt man auf solche Ideen? Rechte hast Du keine, dein Geld wirst Du nicht wiederbekommen.
 

besseresmorgen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.092
Du könntest deine Bildschirmauflösung ändern und das Spiel spielen, die Möglichkeit das Spiel zu spielen ist dir also nicht genommen.

Aber selbst wenn nicht glaube ich nicht, dass du hier irgendeine Möglichkeit hast eine Erstattung zu erstreiten. Im Zweifel müsstest du zum Anwalt und da schauen was bei raus kommt. Neben einem langen (und teuren) verfahren glaube ich aber: nicht viel.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.443
Stell doch einfach die Auflösung auf 16:9. Dann hast du zwar schwarze Balken, aber es läuft.

Ansonsten kannst du es ja mal bei der Verbraucherschutzzentrale versuchen, oder nimm dir einen Anwalt und verklag den Entwickler / Publisher :D
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.375
Puh. Da könnte ich auch mal alle Spiele aus den Vor-2000ern ausgraben und auf Rückerstattung klagen, weil die auf meinem aktuellen System nicht mehr laufen^^

Und btw.: Was sagen die AGB des Spielentwicklers?
 

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.475
wenn dir der Steam Support nicht hilft (gerechtfertigt oder nicht), dann viel Spaß beim Durchsetzen deines "Rechts", bei dem geringen Streitwert.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.748
Würde auch sagen: stell doch einfach die Auflösung auf 1920 x 1080 und das Problem ist gelöst.
Ich verstehe das Problem nicht so ganz...
 

MrTony

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
311
Würde auch sagen: stell doch einfach die Auflösung auf 1920 x 1080 und das Problem ist gelöst.
Leider nicht. auf der Auflösung ist alles sehr verzerrt und verwaschen, was insbesondere bei Texten und Menüs wieder schwer wird. Außerdem finden manche Aktionen dabei außerhalb des Sichtbaren Bereiches statt und auch Menüs sind teilweise immer noch abgeschnitten.

2 Jahre hätte man ja eigentlich Gewährleistung - aber die sind ja wohl um.
Gewährleistung gilt aber nur bei Sachen. Wie schon gesagt sind Spiele im Kern aber Lizenzen, vor allen Dingen eben DAUERLIZENZEN so weit ich weiß.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.534
Leider nicht. auf der Auflösung ist alles sehr verzerrt und verwaschen
Dann musst du im Treiber die Skalierung ausschalten.

Ansonsten: Keiner hier ist Anwalt (bzw. kann das sicher belegen) und Rechtsberatung in einem Forum ist eh nicht erlaubt. Wenn dir das Thema wichtig ist Versuchs über den Steam-Support. Wenn der nicht mit macht (wo von ich ausgehe) kann du ja immer noch mit deinem Anwalt reden. Aber ob sich das für ein 50 € Spiel lohnt....
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
625
Moin, so wie sich das anhört ist es aber kein Gewährleistungsanspruch.
Um welches Spiel geht es denn? Vllt. hast du ja was übersehen.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.841
1. Wissen wir nicht um welches Spiel es sich handelt
2. Wenn 1920 x 1080 nicht geht, dann machst du etwas falsch (Einstellung im Treiber...)
3. Zum Rechtsweg wurde bereits alles gesagt
 

Xero261286

Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
2.209
Da braucht man doch gar nicht weiter Diskutieren, fakt ist dass man für ein Spiel das man schon Jahre lang besitzt sein Geld nicht zurückbekommt nur weil es auf einem neuen PC nicht mehr funktioniert, selbst wenn es auf dem alten PC nicht mehr funktionieren würde würde es kein Geld zurück geben, mit Glück und Kulanz bekommt man eine Erstattung auch wenn man die 2 Stunden Rückgabefrist überschritten hat, das war´s aber auch schon.
 

ReIex

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
226
Leider nicht. auf der Auflösung ist alles sehr verzerrt und verwaschen
Du musst die Skalierung im Grafiktreiber und ggf. im Monitor Menü so einstellen, dass 16:9 Auflösungen nicht auf die volle Bildschirmgröße gestreckt werden, sondern quasi 1:1 ohne skalierung dargestellt werden.

1920x1080 lässt sich absolut problemlos auf 2560x1080 darstellen ohne Schärfeverlust (ist ja die selbe Höhe). Du hast halt dann links und rechts schwarze Balken.

Das Spiel muss dazu aber im "Vollbildmodus" laufen - gesetzt dem Fall, dass du das im Grafikmenü des Spiels auch einstellen kannst...
Wenn du im Festermodus oder im Randlosen Fenstermodus 1920x1080 einstellst, dann kann sich das Spiel anders verhalten. Entweder siehst du dann links und rechts neben dem Spiel deinen Desktop oder das Fenster wird tatsächlich auf Bildschirmgröße gezerrt. Notfalls stellst du in dem Fall dann einfach vorm Spielstart 1920x1080 für den Windows Desktop ein, dann funktionierts im Spiel auf jeden Fall.

Also:
1. Skalierung im Monitor Menü abschalten.
2. Skalierung im Grafiktreiber abschalten.
3. Spiel starten und im Grafikmenü den Vollbildmodus einstellen und auf 1920x1080 stellen.

Wenn das nix bringt.
4. Spiel beenden, im Windows Desktop auf 1920x1080 stellen. Dann MUSST du links und rechts schwarze Balken sehen. (wenn nicht, hast du Schritt 1 oder 2 verkackt)
5. Spiel nochmal starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.677
Boah was mach ich nur mit der Diskettensammlung an Spielen die alle nicht mehr gehen weil ich kein 5,25er oder 3,5er Diskettenlaufwerk habe ...

Oder was ist mit den CD´s die nur unter Windows 95 / XP liefen ... und so viele andere Sachen ...
Star Trek New Worlds
Alpha Centauri z.b.


Oder denen die sogar mit einem Virus drauf raus kamen ( Klingon Honor Guard )

Aber das Problem ist nicht das Spiel sondern der Spieler der seinen PC nicht auf die passende Auflösung einstellen kann und sich auch keine Videos oder Berichte drüber angeschaut hat.
 

Xero261286

Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
2.209
Für deinen Edit würde Ich Dir glatt noch ein "Gefällt mir" reindrücken :D
 

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.422
Behalte doch einfach Deine alte Hardware. Mache ich auch:
A500_1.jpg
 

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
855
Die Lizenzen garantieren sowieso keine lauffähigkeit sondern geben nur Empfehlungen was man braucht damits funktionieren könnte.

Wenns mit neuer Hardware nicht läuft, dafür kann doch der Hersteller nix....
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.788
Welche Rechte willst du denn durchsetzen. Dass die Software genauso so läuft, wie du es gerne hättest? Das ist allerdings kein Sachmangel. Die Software läuft ja bei dir ;)
 

MrTony

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
311
Boah was mach ich nur mit der Diskettensammlung an Spielen die alle nicht mehr gehen weil ich kein 5,25er oder 3,5er Diskettenlaufwerk habe ...

Oder was ist mit den CD´s die nur unter Windows 95 liefen ...

Oder denen die sogar mit einem Virus drauf raus kamen ( Klingon Honor Guard )

Aber das Problem ist nicht das Spiel sondern der Spieler der seinen PC nicht auf die passende Auflösung einstellen kann und sich auch keine Videos oder Berichte drüber angeschaut hat.
Wenn du meinst, dass der Fall einer 5,25er Disk, die du unter Windwos 10 verwenden willst der Gleiche ist, wie ein 8 Jahre altes Spiel, das immer noch auf Steam verkauft wird und unter den empfohlenen Systemanforderungen (inklusive OS) und angeblich nativ unterstützter Auflösung einfach buggt, dann würde ich einfach mal annehmen, dass du nur zum trollen hier bist.

Ich danke euch erst mal dafür, dass ihr das Problem auf technischer Seite lösen wollt, aber das haben wohl schon sehr viele 21:9 Experten versucht, leider ohne Erfolg.

https://steamcommunity.com/app/200510/discussions/0/846959362295674198/

http://www.wsgf.org/dr/xcom-enemy-unknown/en

Welche Rechte willst du denn durchsetzen. Dass die Software genauso so läuft, wie du es gerne hättest? Das ist allerdings kein Sachmangel. Die Software läuft ja bei dir ;)
Wenn dein Auto also nach rechts fährt, wenn du nach links lenkst würdest du also kein Problem darin sehen, weil es ja grundsätzlich schon "läuft" ? ;)
 
Top