Recon 3D oder Xonar ?

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
Hallo

Meine Soundblaster X-FI Xtreme Musik ist kurz vor dem zusammenbruch.
Der Bass ist sche*** geworden und auserdem switsch sie von alleine mal auf den Center Lautsprecher mal auf 2.1 mal kommt der Ton in 5.1 daher muss eine neue her.

Also mit der Xtreme Music in Kombination mit meinen Edifier S550 war ich bisjetz super zufrieden.

Also was meint ihr, welche die richtige für mich wäre ?
40% Spiele ( BF3 - NFS - COD - USW )
60% Musik/Film Bluray

Also ich könnte eigendlich wieder eine gleichwertige Soundkarte kaufen, z.B die X-fi Titanium die zurzeit ein recht gutes P/L hat.
Oder ich nimm die neuen Recon wobei diese nicht grad besser als die X-FI's sein soll (?)
Ansonsten wäre eine Asus Xonar eine Alternative ( Evtl. eine modell empfählung )

Was würdet ihr holen in meinem fall ?
Ich lege sehr viel wert auf "gute" und glassklaren Sound.
Diesem Virtuellen Raumklang brauch ich nicht da alle Spiele, die ich spiele sowieso auf 5.1 aufgebaut sind. Daher würde die Recon rausfallen wenn sie "nur" damit punkten kann. (?)

mfg
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.894
Da du Wert auf möglichst unverfälschten Klang legst:

Asus Xonar D1 http://geizhals.at/de/358862 58€ (PCI) oder
Asus Xonar DX http://geizhals.at/de/334553 62€ (PCIe)

Bis auf den Anschluss sind beide identisch.

Besonders was Preis/Leistung angeht dürften die beiden Karten echt TOP sein und liegen im selben Preisbereich wie deine jetzige Creative.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
Okey Danke für die Antworten.
Wie Groß ist der unterschied von der D1 zu der D2 rein vom Klanglichen ?
Was für Vorteile ergeben sich wenn ich den Großen bruder hole ?
Und kann ich überhaupt das volle Potential von der D2 rausholen mit meinen Edifier'n ?
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.894
Die D2 bzw. D2X sind leicht hochwertiger, es sind allerdings auch ältere Modelle.
Aber da die Karten mehr als das doppelte kosten......

Ach ja, dass Edifier S550 ist ein erstklassiges Lautsprecherset!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
In wie fern ist sie denn "leicht hochwertiger"
Lohnt sich die D2 variante in meinem fall bzw. hab ich dadurch eine bessere Soundqualität ?

mfg
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.745
Die D2 oder D2X wird sich bei den Edifiern nicht wirklich lohnen... die Edifier sind nicht schlecht, aber bereits die DX leifert einen guten Klang. Das was die D2X mehr bietet, da braucht man schon richtiges HiFi-Equip um das wirklich rauszuhören.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.894
Ja, ich bleibe auch bei meiner Empfehlung von Post #3.
 

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
Alles klar dann wird es die D1 bzw. DX sein.
Mir stellt sich folgende frage noch :

Ich besitze über einen PCI sowie einen PCI-E anschluss.
Der PCI-E ist 1mm unter der Grafikartenschnittstelle, d.h wen ich die DX mit PCI-E anschluss kaufe, blockiert sie die Lüfter von der grafikarte so das Wärmestau enstehen könnte.
Wäre es daher besser wenn ich die PCI variante kaufe ? Vorausgesetz ich hab dadurch keinen Qualitätsunterschied.

Desweiteren muss ich nochmal sichergehen das ich bei Spielen keinen Soundverlust hab.
Wenn die Spiele sowieso 5.1 haben, hab ich durch die ganzen CMMS 3D usw. funktionen der Creativ sowieso keinen vorteil oder ?
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.745
Direkt den Slot unter der Grafikkarte würd ich nicht nehmen, wenn dadurch der Luftstrom zum Lüfter blockiert wird. Klangtechnisch gibts zwischen den 2 Karten keinen Unterschied.

CMSS3D macht vor allem einen Unterschied wenn man Kopfhörer verwendet. EAX ist so gut wie tot... (und einen Emulator für ältere Spiele die ohne EAX nicht wollen hat die Xonar auch: GX-Mode) Du wirst mit der Xonar keine Nachteile haben.
 
B

b00nz

Gast
Also wenn die D2(X) für so ein System keinen Sinn macht, für welches dann?
Für richtig hochwertige Systeme kommen dann alle und sagen per HDMI zu nem AVR.
Folglich hat die D2 gar keine Existenzberechtigung?

Wenn man nicht so auf jeden € gucken muss, kann man die ruhig nehmen.
Allerdings weniger weil man sich dadurch hörbare klangliche Vorteile erkaufen will, sondern mehr wegen der Features. In dem Fall DTS Neo:pC. Welches einige als besseren Musik-Upmix ggü. Dolby befinden.


Um Wärmestau brauchst Du dir keine Sorgen machen. Bei mir klebt die SK auch direkt am GraKa-Lüfter. Klar das gibt 2-3° mehr und etwas mehr Strömungsgeräusche vom Lüfter....wens stört...

In Spielen mit nativem 5.1 brauchst Du so Spielereien nicht, korrekt.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.894
Wenn als PCIe Slot nur einer direkt unter der Grafikkarte in Fage kommt, würde ich zur PCI Version D1 greifen.
Die beiden Karten sind bis auf den Anschluss völlig identisch!

Berichte dann mal ob du einen Unterschied hörst zwischen der Xonar und deiner jetzigen Creative.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.745
Ja, die D2(X) hat (fast) keine Existenzberechtigung... bei Stereo-Vollverstärkern evtl. aber da konkuriert sie mit anderen sehr guten Karten. Andererseits könnte man sich auch Mono-Verstärkern + Boxen ein eigenes 5.1-Set aufbauen und hätte dann keinen AVR.

Sagen wir es so: die Einsatzfelder einer D2(X) sind abseits des Mainstreams ;-)
 

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
ouukeey supper
danke euch vielmals

hab grad gesehn das die D1 um die ecke bei mir ( computercashandcarry ) nur 53 kröten kosten, da spaar ich mir die versandkosten.

ich mach mich jetz sofort auf den weg und nach mehrstündigem test berichte ich morgen den unterschied zu der Creative.

bis dahin mfg :)
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.894

Hans Payne

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
622
... ich auch! ;)

kann selbst nur positives zur DX berichten (vorher alc 889a)! Die D2X/essence war mir, für eine Soundkarte, zu teuer, obwohl ich nen Sterevollverstärker+Standlautsprecher dranhängen habe...
 

FlugEsel

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
178
Also ich würde die Titanium nehmen, ist gleichwertig mit der Xonar vom klang...
Auser das die X-fi noch Digitale anschlüsse hat und halt EAX 5.0 obwohl du das eher nicht brauchst.
Aber besser zuviel als zuwenig..
 

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
Jo Leuts.
Die Soundkarte wurde so eben verbaut, Treiber ist drauf.
Bevor ich mit meinen Test's anfange hab ich ne frage.
Unzwar kann ich etwa eine Stereo quelle nicht Upmixen z.B bei Musik so das aus allen Satalieten Musik rauskommt ?

Ansonsten kann ich die Karte sowieso in den müll schmeisen -.-
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.745
Müsste eigentlich gehen... Virtual Speaker Shifter oder Dolby Prologic IIx sollten das machen... einfach mal die Optionen durchprobieren. Als Audiokanal "2 Channel" einstellen und als Analog aus dann 5.1, damit sollten die passenden Optionen zur Verfügung stehen.
 
Top