Reicht ein 2200+@2800+ noch aus?

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.622
Reicht für kommende Spiele ein AthlonXP 2200+@2800+ noch aus oder braucht man für neue Spiele und für die nähere Zukunft schon min. einen A64 3000+ damit die ganzen Physikparts und so der Spiele noch alle flüssig darzustellen sind?


Grüße

Der kleine
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Wenn dir dein 2200+@2800+ nicht mehr aussreicht kannst du ja immer aufrüsten. voraus plannen kann keiner und du gibst dadurch nur Unmengen von Geld aus.
 

Chefkoch

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.424
Warte ab! Wenn du merkst, dass die Spiele anfangen zu ruckeln, in der Einstellung, die du bevorzugst, kannst du immer noch aufrüsten!

So mach ich es jedenfalls immer ;)
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.622
Wie aber auch in meinem anderen Thread zu lesen ist, will ich mir ne neue Graka zu legen. Und deswegen überlege ich ob es sinnvoller wäre gleich ne PCI-E Karte zu holen und dann nen neuen Prozzi und Mobo oder ob es sich noch lohnt ne AGP-Karte zu holen, da später wenn der Prozzi dann zu langsam ist und ich einen neuen bräuchte ich dann sowieso auf nen anderen Sockel umsteigen müsste. Der neue Sockel wäre wahrscheinlich mit PCI-Express und somit könnte ich dann nicht meine neuie AGp-Karte weiternutzen und wäre gezwungen mir ne neue zu holen. Und soviel Geld hab ich auch nicht zur Verfügung mir jedes Jahr ne neue Graka zu holen. Ist halt so wenn man noch SChüler ist...


So long

Der kleine
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Einen Sockel 939 kann man später auch Dualcore betreiben mit einer AGP-Karte. Kauf dir einfach deine AGP-karte und irgendwann mal kannst du weiter aufrüsten
 
Top