Reicht eine R9 280 oder doch gleich GTX 970

Tamja

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2014
Beiträge
329
Ich komme irgendwie nicht weiter - kann mich nicht entscheiden.

Im moment habe ne Radeon 6850 die mir Probleme bereitet da viel zu langsam...
Death Rising 3 zum Beispiel geht gar net Anfang etwas danach hängt das Spiel - minimum 7870

Habe 3 Monitore
1 HDMI 42 TV 1920x1080
1 28 er TN 1920x1080
und ein neuer 2560 x 1440 BenQ BL3200PT sobald er Lieferbar ist - bestellt ist er

habe mir 2 Karten ausgesucht
- 3072MB Asus Radeon R9 280 DirectCU II 175€
- 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 340€

Da wirklich sehr wenig Spiele am PC aber der neue Monitor noch mehr Anforderungen hat, muss die 6850 weichen....
Rechner ist sehr viel an Mo-Fr gerade mal 10 Std aus am Tag. Restliche Zeit läuft durch...

Was auch nicht weiss wie sieht das mit HDMI Sound aus bei nvidia - der GTX 970 ??? immernoch mieser Sound und Treiberprobleme wie vorletztes Jahr

Nur 340€ für ne Nvidia die zwar HDMI 2.0 hat aber ich in den nächsten 2 Jahren kein UHD holen werde.
Ist etwas viel für ne Karte die wohl nach 2-3 Jahren wieder ersetzt wird.

Im IDLE frisst die R9 280 12 watt die GTX 970 frisst 20 watt im IDLE laut Tomshardware
Stromkosten auf 2 Jahre gesehen wo PC meiste Zeit Surfen, Videos sehen ab und an Spielen 165€ Mehrkosten jetzt rentiert sich das ?

Benchmark´s zig gelesen aber macht es in der realität sehr viel aus ?
Netzteil 760 Seasonic rest steht in meiner Sig.

Was würdet ihr nehmen - machen ?
 
Würde für das Anforderungsprofil die R9 280 nehmen. Für FullHD reicht die locker
 
also würse an deiner stelle eine 285 kaufen. Die hat fast keinen Verbrauch im Idle. schneller als eine 280 ist sie auch und unter last ausgesprochen sparsam.
 
ne liegt an der Graka minimum ist eine 7870 und am Anfang geht das Spiel aber sobald mit auto fahre kommt es voll zum erliegen...
es stottert nur so vor sich hin und das ist auch nicht das einzige Spiel wo man es merkt...
Aber das ist selten.

vorallem der neue 32 Zoll Monitor mit 2560x1440 wird die 6850 net packen
Nur die Stromkosten geben mir zu bedenken ... und ob es halt reicht von der Performance her..

@SchmetterFalter auf die R9 285 hatte auch gewartet aber sie entäuscht einfach nur... Spart kaum Strom schneller nicht wiklich kommt auf Anwendung an und mit 215€ miese zwischenlösung..
 
Zuletzt bearbeitet:
was jammerst du wegen Stromkosten ... kannst du mir deine Rechnung mal vormachen? Und bitte Rechne separat mal vor, was deine bisherige Hardware an Anschaffungskosten hatte ... Ein PÜC zum Surfen usw. (wie du schreibst) sollte nämlich ganz anders aussehen :D hast ne ganz schön überteuerte Kiste :D da sollten die paar euro (sind auf keinen Fal 165€) nicht mehr wikrlich ins Gewicht fallen
 
Nimm eine 280er.

3GB VRAM und 384Bit Anbindung - die sollte locker genügen, da Du nicht zockst.

Im Übrigen OC Wunder - baugleich mit den 7950er - und meine geht auf 1100/1500 ohne Probleme.
 
Also ich würde die GTX 970 nehmen. Da bietet NVIDIA einmal eine nagelneue Karte mit super Preis/Leistungsverhältnis an, da sollte man schon zuschlagen :D.
Habe den Benq 32" übrigens schon seit ein paar Monaten. Mit meiner GTX 780 läuft alles noch ziemlich gut mit der 2560x1440 Auflösung. Außer bei Battlefield 4 habe ich bei manchen Maps FPS-Einbrüche bis 40 fps, aber nur selten. Meistens macht sie brav ihre 60 fps.

Zum Benq Monitor kann ich noch sagen, dass ich eigentlich sehr zu frieden bin mit ihm. Ich habe nur leider ein Montagsmodell mit 3 - 4 Pixelfehlern erwischt. Einer leider genau in der Mitte. Bin am überlegen mir dennoch einen 2. zu holen. Und eventuell versuche ich meinen jetzigen austauschen zu lassen, denn er hat auf der linken Seite eine horizontale Schatteninsel, die bei bestimmten Bildschirminhalten doch auffallend störend ist. Ich hoffe Benq gehört zu den kullanten Herstellern. Ansonsten wünsche ich dir schonmal viel Spaß mit dem Monitor, sobald du ihn bekommst. Bei Comtech ist er übrigens im Moment lieferbar, wie ich gerade gesehen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie du da auf 165€ Mehrkosten bei 20 Watt Unterschied kommst, würd mich mal interessieren.
 
Wart auf die 960. Die würde eher in deiner Leistungs und Preisklasse liegen.
 
@moos1407 Wie du da auf 165€ Mehrkosten bei 20 Watt Unterschied kommst, würd mich mal interessieren.

Ich habe nichts von 20 Watt Unterschied geschrieben.... In der oberen Zeile lediglich die IDLE werte von Tomshardware geschrieben

340€-175€ = 165€ Mehrkosten bei jetztiger anschaffung

@Simanova die GTX 960 frühestens Oktober wenn überhaupt

dazu kommt ich habe auf TONGA und GTX 970 gewartet und habe jetzt genug von noch mehr warten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach meiner Rechnung komme ich auf 25 Euro.
8W Differenz
14Std*5 = 70
24Std*2 = 48

118*104Wochen = 12272 Std * 8W
98176/1000 (kWh) = 98 kWh * 0,25 Euro ~ 25 Euro



Nachtrag:

Tamja schrieb:
Im IDLE frisst die R9 280 12 watt die GTX 970 frisst 20 watt im IDLE laut Tomshardware
Stromkosten auf 2 Jahre gesehen wo PC meiste Zeit Surfen, Videos sehen ab und an Spielen 165€ Mehrkosten jetzt rentiert sich das ?

Das liest sich so, als wenn Du auf 165 Euro Stromkosten kommst.
 
Zuletzt bearbeitet: (Nachtrag)
Danke für die Antworten

Werde mir um Mitternacht die Asus R9 280 bei m..... bestellen.
Für meine alte 6850 habe auch jemanden gefunden der mir 35€ giebt.

Bis HDMI 2.0 und UHD richtig verfügbar und zu besseren Preisen kommen,
wird es wohl mitte ende 2015 sein bis dahin wird wohl noch was neues kommen an Graka´s etc.

Das muss erstmal reichen.

- Closed -
 
Zuletzt bearbeitet:
Für UHD reicht auch DisplayPort 1.2 ;) Ist eh die bessere Schnittstelle
 
jupt aber leider nur beim Monitor...

habe bis jetzt noch keinen bezahlbaren Fernseher mit UHD und DisplayPort 1.2 gesehen...

da bei mir alles an meinem PC hängt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben