Reicht meine i5 8600 K bis 2025 für das Gaming auf den höchsten Einstellungen?

Thunderbolt431

Lieutenant
Registriert
März 2019
Beiträge
967
Liebe Community,

ich besitze eine i5 8600k und wollte wissen, ob ihr glaubt, das mein Prozessor bis zum Jahr 2025 für die kommenden Spiele ausreichen würde, wenn ich nur auf einem HD Monitor unter höchsten Einstellungen spielen möchte.

Ich weiß ja natürlich, dass man die Grafikkarte immer auf den aktuellsten Stand halten sollte, um die neuesten Spiele auf Ultra Auflösungen spielen zu können.

Aber beim Prozessor sieht es anders aus oder? Also denn Prozessor kann man ruhig 5 Jahre stehen lassen oder irre ich mich da ?


Was denkt ihr ?


Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Minesweeper bestimmt... für den Multicoreoptimierten 2025 AAA Shooter wohl eher nicht - aber genau kann es dir nur die Glaskugel sagen denn du nennst ja nicht mal Spiele oder Genre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sanco, Roesi, Baal Netbeck und eine weitere Person
Komm mit dieser Frage Dezember 2024 wieder...
Das kann man unmöglich beantworten...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Holt, NameHere, Sanco und eine weitere Person
6 Kerner ohne HT ist jetzt schon teilweiße schwierig. 5 Jahre auf keinen Fall bei immer höchsten Einstellungen.
Die Auflösung ist hier fast egal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sebbolein, dsxiadndxe, Dai6oro und 2 andere
nein.
absurdes ziel.
nichtmal, wennst viel mehr geld ausgibst.
vielleicht kommst dem nahe, wennst exorbitant mehr geld ausgibst.
das solltest aber ned machen.
 
Bin Atheist. Glaube an gar nichts.
Alle Gläubigen sollten in die Kirche, Moschee etc.
Bei Hardware hat glauben nix verloren. Eine zuverlässige Prognose wird dir keiner geben können. Fakt: Den dicksten Sandy-Bridge-Prozessoren geht so langsam die Puste aus bei neueren Titeln. Alles andere ist Kaffeesatzleserei.
Kann stimmen. Muss nicht. Mit 4K/4T kam man nun lange aus. Wie lange die Halbwertszeit von 6/6 ist. Das weiß niemand.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bit_change
nun ich bevorzuge keine Shooter, sondern eher Abenteuerspiele, wie The Witcher 3 oder Red Dead Redeption 2
Ergänzung ()

ok, dann warte ich einfach ab, wie die Spiele sich in den kommenden Jahren entwickeln.
 
HD wird öfters mal falsch verwendet:
HD = 1280×720
FHD = 1920x1080

Mit einem 3700x 8Kern/16Threads und 2*16gb ddr4 3200 wahrscheinlich möglich.

Mit 6Kern/6Threads fraglich, kann, aber bestimmt nicht jedes Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum Starten der Spiele wird die CPU wohl reichen, ob es flüssig alles läuft, steht auf einem anderen Blatt.
 
Klar sollte das klappen, hast dann aber unter umständen nur sehr wenig frames. Aber darum geht es ja nicht.
 
@Thunderbolt431:
gibt doch jetzt schon games in denen der i5 über seine nur 6 threads stolpert. und auch welche in denen die singlethreadpower nicht reicht. wie soll das erst 2025 aussehen? du wirst es schon merken wenn die CPU zu lahm für deine games ist.

wobei ich den sinn dieser frage offen gesagt auch nicht verstehe. wer mit höchsten settings zockt darf sich eh immer ne neue graka kaufen sobald ne schnellere erscheint, und wenn das geht wird man finanziell auch nicht darauf angewiesen sein dass die CPU x jahre "hält".
 
Der Prozessor schafft 2019 nicht alles auf höchsten Einstellungen. Die Frage hat sich erübrigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NameHere und Lawnmower
Es kann keiner wissen, wie sich der Markt entwickelt. Neue Engines brauchen 3 Jahre. In 6 Jahren verändert sich die Welt nicht so stark wie man denkt. Es kann sein, dass etwas Unvorhersehbares den Markt komplett verändert.

Ein 3570k von 2013 läuft auch noch. Meistens hat das System dann nur langsamen 8gb Arbeitsspeicher und nur eine 2gb Grafikkarte. Dann wird schon direkt zum Komplettkauf geraten. Dann limitiert nicht die CPU, sondern der Rest.

In ein paar Monaten fällt ein i5 im Wert deutlich, wenn Intel die Leistungsklassen neu definiert und HT komplett freischaltet.
 
Ich habe mir mal grad eine Bewertung angeschaut und das hat mich zum heutigen Thema gebracht. Eine Person schreibt, dass er oder sie am 25.10.2019 mit der i5 6600k und einer gtx 1070 ti immernoch alle Games problemlos spielen kann. Und die i5 6600k ist am 02.07.2015 erschienen. Also könnte man meinen, dass man gute Chancen hat mit der i5 8600 k, die 22.09.2017 herauskam noch ihr Dienst bei den kommenden Spielen nicht abgeben wird. Also zumindest habe ich da ein gutes Gefühl.
 
@Thunderbolt431:
dann lügt diese person. sie spielt nicht "alle" games. wobei auch "problemlos" ein dehnbarer begriff ist. wir wissen ja z.b. auch nicht wie viele fps du erreichen willst.
 
Die Multikernoptimierung hat aber erst in den letzten 2 Jahren (dank AMD) fahrt aufgenommen.
Davor war seit der ersten Core i Generation der 4 Kerner (mit 8 Threads) state of the Art
 
Zurück
Oben