Reperaturkosten für kamera

ph1driver

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
1.586
Hallo,

Mir ist gestern meine 3 Monate alte/junge Canon Powershot A590is auf die Optik geknallt. Nun lässt sich das Objektiv nicht mehr einfahren.:heul:

Weiß jemand was so eine reparatur kostet? Lohnt sich das überhaupt, oder sollte ich sie in der bucht verkaufen als bastlerware?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wird sich wohl nicht lohnen - vor den letztjährigen Weihnachtsferien hab ich mir auch die A590 IS gekauft, doch auf dem Rückflug hab ich sie zwischen Sitz und Tablett-Halter im Flugzeug eingequetscht (hätte sich mein Vordermann nur nicht nach hinten gelehnt... :(), sodass das Display nun kaputt ist. Hab dann mal etwas recherchiert, doch solche Reperaturen kosten meist um die 70€.
 
Reparatur
am besten bei canon anfragen, wieviel das kosten würde, ansonsten bei ebay verkaufen und neue kaufen
 
So etwas ist mir letztes Jahr mit meiner Ricoh auch passiert, da war die Kamera gerade erst drei Wochen alt! Ich habe sie dann zum Händler (Globus) zurück gebracht, mit ihm darüber gesprochen und eine neue bekommen! Kannst es ja mal versuchen, vielleicht ist dein Händler auch so kulant.
 
stundenlohn ca. 60€ + materialkosten 10€ - 20€ je nach dem was alles in mitleidenschaft gezogen wurde
 
Tja dann werd ich die mal nach Canon schicken. mal sehen was die Jungs da sagen.

Für so ne Dummheit könnte man sich den ganzen Tag selbst Ohrfeigen.:freak:
 
Ist mir mit nem S602Z auch mal passiert. Allerdings wäre es eh zu teuer geworden. Objektiv war schief und knackte nur noch. Hab allen Mut zusammen genommen und leicht gedrückt, hat ein Geräusch gemacht bei dem ich sterben wollte. Cam lief danach noch 1.5 Jahre ohne Focusfehler und wie am ersten tag.
 
So 25 € bist du bei einem Kostenvoranschlag immer los. Meistens kostet eine Reaparatur dann 100 € oder mehr.
Bei dem Preis deiner Kamera (<100) lohnt sich das keineswegs mehr.
 
Ich werd jetzt erstmal warten was Canon sagt. Meld mich dann nochmal wenn ich weiß was es kosten soll.
 
So, da bin ich wieder.

Cam kam heute zurück, und es wurde als Garantiefall behandelt.

Da hab ich ja mal schwein gehabt.:D

Der :daumen: geht in diesem fall eindeutig nach Canon.
 
Na dann Glückwunsch! Ich hatte ja auch Glück beim Händler mit dem selben Problem.
 
hi.

hast du die wahrheit gesagt oder etwas anderes angegeben?

Wie lange hast du gewartet vom versand bis zum er halt?
 
Hab die warheit gesagt, da der Anschlagpunkt am Objektiv ja auch deutlich sichtbar war.

Habe die Kamera am 05.06 bei meiner Quelle Agentur abgegeben, da ich sie dort auch gekauft hatte.

Von dort ging sie dann erstmal nach Profectis ( der Technische Kundendienst von Quelle ).

Und am 17.06 hat Profectis die erst nach Canon weitergeschickt.

Das heißt, sie lag die halbe zeit bei diesem sch... Kundendienst von Quelle rum.
 
ich bestelle bei profectis immer Staubsauger beutel...... wieso hasse sie nicht sofort Nach canon geschickt...... ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, im nachhinein ist man immer schlauer^^
 
Zurück
Oben