Richtige "installation" eines Athlon 64 x2 Prozessors?

Nikuda

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
199
Hey Leute!

Ich würde gerne mal wissen, was ihr genau in Windows Xp einstellt bzw. Installiert um das euer Athon 64 (x2) Prozessor richtig läuft.

Ich installiere die Treiber von AMD
und stelle den L2 Cache ein.


Wie ist das eigentlich mit dem L2 Cache... wenn ihr eine X2 CPU habt, mit 2x1MB L2, tragt ihr in der Registri 2MB oder 1MB L2 Cache ein?
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.021
AW: Richtige "installation" eines Athlon 64 x2 Prozessors!?!?

CPU Treiber sind nur für das C&Q nötig. Und L2 Cache stellt man schon seit Win 98 nichtmehr ein. Zwar kannst du das noch machen, bringt dir aber garnix.
 

Nikuda

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
199
Wieso soll das denn nichts bringen?

Windows muss doch wissen, ob die CPU nur 512KB, 1MB oder 2MB L2 Cache hat...


Ich habe bisher immer den L2 Cache im Windows angepasst, egal ob AMD oder Intel CPU!
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.021

KipDotter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
394
Hi!

... und was soll Windows mit dem Wissen, wie groß der CPU Cache denn nun ist, machen?

Nene, laß mal den Aberglauben! Das hat keinerlei auswirkung mewhr auf dein System. Und wer's nicht glaubenmag, dem sei ein Artikel aus der 2005ere c't an's Herz gelegt, in dem dieser ganze Hokuspokus wiederlegt wurde! ;)

Tschau
Kip
 

Nikuda

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
199
Hmm nun gut... dann will ich euch mal glauben :D

Ich stelle die Frage deshalb, weil ich seit ein paar Tagen einen Athlon x2 4400+ drinne habe... vorher hatte ich einen x2 3800+ (an nen Freund verkauft) aber nen wirklichen unterschied... merke ich kaum... obwohl der 4400er doppelt so viel L2 Cache hat wie der 3800er. Die 200MHz mehr... nun gut... die werden kaum was bringen!

Übertakten kann ich leider auch noch nicht... da ich nur nen 1GB Samsung Original CL3 RAM drinne habe - also nix besonderes...

Ich denke mir halt... das ich irgendwie was falsch mache oder so... da ich sowieso erst neu im AMD bereich bin... ich war vorher festüberzeugter Intler :-)
 

Nikuda

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
199
Zitat von KipDotter:
Hi!

... und was soll Windows mit dem Wissen, wie groß der CPU Cache denn nun ist, machen?

Nene, laß mal den Aberglauben! Das hat keinerlei auswirkung mewhr auf dein System. Und wer's nicht glaubenmag, dem sei ein Artikel aus der 2005ere c't an's Herz gelegt, in dem dieser ganze Hokuspokus wiederlegt wurde! ;)

Tschau
Kip

Welche CT denn genau? Ich meine... 2005 war ein langes Jahr und die werden nicht nur eine CT rausgebracht haben :-)
 

KipDotter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
394
Axel Vahldiek, Christoph Hoppe (axv)
Mit erhöhter Schlagzahl
Tipps und Tricks für Windows XP auf dem Prüfstand
Praxis,Windows,Windows XP, Registry, Autostarts, Dienste, Plattenplatz, Tuning, DLLCache, Luna, Designs, Rundll32.exe; EFS, Betriebssystem
c't 17/05, Seite 102
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Zitat von Nikuda:
Ich stelle die Frage deshalb, weil ich seit ein paar Tagen einen Athlon x2 4400+ drinne habe... vorher hatte ich einen x2 3800+ (an nen Freund verkauft) aber nen wirklichen unterschied... merke ich kaum... obwohl der 4400er doppelt so viel L2 Cache hat wie der 3800er. Die 200MHz mehr... nun gut... die werden kaum was bringen!
doppelter cache bringt auch net so viel!
da würden die 200MHz mehr taktung schon stärker in die waagschale fallen

Zitat von Nikuda:
Ich denke mir halt... das ich irgendwie was falsch mache oder so... da ich sowieso erst neu im AMD bereich bin... ich war vorher festüberzeugter Intler :-)
und warum dann jetzt keinen intel DC? :freak:
 

holdrio

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.790
Zitat von Nikuda:
weil ich seit ein paar Tagen einen Athlon x2 4400+ drinne habe... vorher hatte ich einen x2 3800+ (an nen Freund verkauft) aber nen wirklichen unterschied... merke ich kaum... obwohl der 4400er doppelt so viel L2 Cache hat wie der 3800er. Die 200MHz mehr... nun gut... die werden kaum was bringen!
Nicht viel eher umgekehrt?
Alle Tests die ich sah zeigten den Cache als Marketingfürzli von AMD, das die 200 Punkte mehr im Ranking niemals rechtfertigt im Vergleich dazu, was 200MHZ mehr bringen.
Aber die sind ja eh alle extrem nahe beinander, muss man wohl schon einen FX60 oder noch besser dann 62 mit 2x2.8 haben um da gross was zu merken, ob nun 2 oder 2.2 GHZ oder halbes oder ganzes MB Cache merkt doch keiner im Alltag.
 

Nikuda

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
199
Zitat von kennyalive:
doppelter cache bringt auch net so viel!
da würden die 200MHz mehr taktung schon stärker in die waagschale fallen


und warum dann jetzt keinen intel DC? :freak:

Naja ich hatte nen neuen Intel - aber ich hatte nur noch Probleme - Abstürze - zu heiß usw...

Naja und seit dem ich nen Athlon 64 x2 habe... bin ich eigentlich sehr zufrieden!
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Zitat von Nikuda:
Naja ich hatte nen neuen Intel - aber ich hatte nur noch Probleme - Abstürze - zu heiß usw...

Naja und seit dem ich nen Athlon 64 x2 habe... bin ich eigentlich sehr zufrieden!
gute entscheidung :daumen:

wie schon angemerkt ist der marginale leistungsunterschied also schon erklärt
deine cpu läuft also ohne probs :rolleyes:
 
Top