Ricoh Aficio MP C2800 Unschärfe, Treiberproblem?, Probleme beim Ausdrucken

WolfgangMA

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
1
Liebe Community,
seit längerer Zeit besitze ich einen RICOH MP C2800 Multifunktionsdrucker - Farblasergerät.

Ich hoffe jemand kann mir einen Tipp geben, damit ich das Problem behoben bekomme. Vielen Dank hierfür im Voraus an Alle, die sich dem Thema annehmen! :-)

Problembeschreibung:
Bei der Verwendung kommt es leider zum Problem dass die auszudruckenden Dokumente teilweise unscharf gedruckt werden. Vor allem bei bestimmten PDF Dateien oder Texten gibt es hier das Problem. Auch bei Grafiken oder Webseiten (Print-Website) werden sogar die Texte/Farben total versetzt.

Testdruck:
Ich habe einen Testdruck als auch Kopien (Kopierfunktion) durchgeführt, hier funktioniert alles einwandfrei. Tatsächlich tritt das Problem nur beim Drucken mit dem Computer auf, weshalb ich an Treiberprobleme oder an eine fehlerhafte Einstellung denke?

Postscript:
Der Drucker hat den aktuellsten Postscript Treiber (SD Karte vom Hersteller erworben) erhalten. Dieser wird auch angezeigt. Bei den Einstellungen hierzu habe ich schon alles versucht (Drucker-Einstellungen am Gerät):
  • Farbeinstellungen: FEIN/ SEHR FEIN / KEIN
  • Prozessfarbmodell: Farbe
  • Farbprofil: Automatisch, Foto, Text
  • Auflösung 600 DPI ( Standard), 600 DPI (FEIN), 1200 DPI
  • Datenformat: TBCP, Binärdaten

Leider haben die oben genannten Einstellungen (Abänderung in sämtliche Variationen) nichts geändert. Deshalb bin ich wie folgt fortgefahren:

Treiber:
Ich benutze Windows als auch einen MAC. Bei beiden Optionen (USB Anschluss oder Verwendung des Druckers im Netzwerk) sind mir mit der aktuellen als auch vorhergehenden Treiberversionen (PS Treiber direkt von der RICOH Support Seite / Download) die selben Probleme aufgetreten (MAC als auch mit Windows).

Einstellungen/Drucker/Softwarebedingt:
Ich habe ein neues Profil bei den Druckeinstellungen angelegt:
Farbanpassung: Druckerspezifisch
Druckeroptionen:
  • Auflösung: 1200 DPI
  • Sortierung: Aus
  • Tonersparmodus: Aus
  • Bildglättung: Aus
  • Farbmodus: Farbe
  • Abstufung: Fein
  • Farbeinstellung: Superfein
  • Farbprofil: Automatisch (auch die Abänderung auf den Drucker, welcher als Preset gespeichert ist, hat nicht geholfen)

Ich habe am Schluss noch Bilder angefügt, bei welchen man einen Postskript-Testdruck (beim Drucker durchgeführt durch die Geräteeinstellungen) sowie Testausdrucke sieht.
Auf den Bildern ist auch zu erkennen dass der Druck teilweise einwandfrei Funktioniert (Schärfe). Bilder und teilweise Texte sind komplett unscharf, bei manchen Dokumenten geht es "Drunter und drüber", wie man aus dem "Versetzen" Bild ersieht?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand bei meinem Problem helfen kann. Der Drucker hat ausschließlich Original Komponenten vom Service-Techniker erhalten (keine Refill Produkte /günstige Toner oder dergleichen).

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und Bemühungen.

Viele Grüße
Wolfgang
 

Anhänge

ThomasK_7

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.381
Du druckst nur über den PS3-Treiber?
Treten die Probleme auch mit dem PCL6 Treiber auf?
Treten die Probleme auch mit dem RPSC Treiber auf?

Welche Windows-BSVersion (-en) nutzt Du?
Wie ist der Drucker angebunden?
 
Top