Robocopy abgebrochen... Datenmüll?

Sparky81

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
19
Hallo Leute,

ich hab mal eine Frage:

Wenn ich mit Robocopy eine Datei von 6GB kopiere, dieser jedoch bei 5GB abgebrochen wird... Werden die 5 GB gelöscht, oder bleiben die als Datenmüll auf der Festplatte liegen?
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16.848
Ausprobieren und Nachsehen? ;)

Wenn RoboCopy regulaer unterbrochen wird, loescht es das weg.
Killt etwas Robokopy bleibt es u.U. da.

BFF
 

gforce4711

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
301
Bei einer Robocopy-Sicherung, die ich benutzen muß, ist die unvollständige Datei nach einem Abbruch vorhanden. Deren Datum ist aber seltsam (02.01.1980 oder so).
 

Sparky81

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
19
Mein Problem war ja dass die externe Festplatte mehrere GB angezeigt hat, obwohl diese komplett leer war (und ja, auch keine versteckten oder Systemdateien).
Könnte dies mit dem Papierkorb zu tun haben?
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Die Metadaten des Filesystem belegen auch Platz, NTFS speichert diese ja in Dateien ab deren Namen mit $ anfangen und die man im Explorer nie zu sehen bekommt.
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Nein, die siehst Du nie im Explorer, sondern allenfalls im Resourcen Monitor wenn Du Dir da die Disk Aktivitäten anschaust, dann sieht man wenn z.B. auf C:\$Bitmap, C:\$LogFile oder C:\$Mft zugegriffen wird.
 
Top