• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Andere RPG Inspiration: gute Story UND Gameplay

minimii

Rear Admiral
Registriert
Dez. 2020
Beiträge
5.692
Hallo,

Teil meines Luxusproblems ist: was zogge?
Zuletzt habe ich viele Stunden in Elden Ring versenkt.
Das war ganz cool, aber doch nciht erfühlend.

Was ist meine Messlatte?

  • Witcher 3 (wegen der Story)
  • Enderal (Story)
  • Skyrim (Möglichkeiten)
  • Kingdom Come (Story, Setting)

Was gab es schon, was möchte ich nicht?

  • Assasins Creed: ist mir zu Stumpf von den mechaniken
  • Cyberpunk war ganz nett
  • Oblivion habe ich nach langem angefangen, aber kämpfen ist eher Meh. Man merkt das Alter. Gleiches gilt für Morrowind.
  • Mass Effect scheidet wegen dem Setting aus
  • Witcher 1/2 hatte ich schon
  • Gothic 1/2 hatte ich schon
  • Vor Gothic 3 habe ich Angst
  • Bei Elex schreckt mich das Kampfsystem ab..Soll wirklich schlecht sein
  • Kotor 1/2 hab ich schon
  • Fallout scheidet aus

Hauptsächlich suche ich etwas welches die Möglichkeiten eines Skyrim bietet, aber auch eine gute Story, sowie Neben Quests.
Quasi ein Enderal.
Nehrim hat mir jedoch net gefallen ;)

Gibt es hier eine Perle die ich nicht auf dme Schirm habe?

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
minimii schrieb:
Vor Gothic 3 habe ich Angst
Wieso? War zwar zum Beginn ein Bugfest aber lässt sich danach sehr gut spielen. Wenn dir Gothic 1/2 gefallen hat, dann wirst du am 3er ebenfalls Spaß haben. Wenn auch nicht ganz so gut wie die Vorgänger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Schau dir mal "Dragon's Dogma: Dark Arisen" an. Gibt es auf Steam, sowie auch auf GOG für PC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Hier fehlt eindeutig Dragon Age Origins.
Die Grafik ist natürlich nicht auf Skyrim Niveau, aber die Story ist echt stark, die Charaktäre haben Tiefgang und Nebenquests gibt es auch. Ist eine echte Perle, aber Teil 2 ist verkackt worden.

Sonst fällt mir noch Vampire the Masquerade Bloodlines ein. Aber da weiß ich nicht, ob dir das Setting nicht zu modern ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
@slrzo
Tatsächlich fehlt mir die Erfahrung mit den Community Patches. Wäre ne idee, gibt's ja günstig.

MorbusGon schrieb:
Schau dir mal "Dragon's Dogma: Dark Arisen" an. Gibt es auf Steam, sowie auch auf GOG für PC.
Das sagt mir gar nix, ich schaue mal danke ;)

@Joc
Hab ich mir angesehen, aber du hast es erkannt: Schwerter, Wein Weib Gesang ;)
Moderne Settings gefallen mir nicht ;)
Ergänzung ()

@MorbusGon
Das sieht sehr interessant aus...
Habs.ir grad mal angesehen ;)
 
Dragon Age Inquisition - hat mir (genau wie die Vorgänger) SEHR gut gefallen. Die (leider bereits leicht angestaubten) Vorgänger muss man nicht zwingend gespielt haben.
Von der Inszenierung und dem Setting her einfach toll. Und auch die Story fand ich sehr gut. In erster Linie wegen der interessanten Begleiter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
minimii schrieb:
Vor Gothic 3 habe ich Angst

Warum das ?

Das war das erste RPG, das ich überhaupt gespielt habe. Die Demo von Gothic 1 habe ich damals sofort wieder gelöscht, m.E. wich die Steuerung sinnlos zu sehr vom "Shooter-Standard" ab (kein Seitwärtslaufen).

Bei Gothic 3 haben mich Grafik und Musik neugierig gemacht, und beim Spielen der Demo (damals waren spielbare Demos noch üblich) war sofort der Outcast-Suchtfaktor wieder da -> gekauft und durchgezockt.

Wenn Du mit simpler Anime-Grafik und viel Grind und Schnitzeljagd zwischen der Story leben kannst, wirf mal einen free2play-Blick auf Genshin Impact. Verglichen mit dem üblichen trägen Konsolenschrott ist die Maussteuerung herausragend, und ein derart komplexes Kampfsystem (quasi ein Single-Player-Overwatch mit RPG-Bastelkiste) habe ich bisher noch nicht gesehen.

Die Musik ist episch, und kann sich problemlos mit Gothic 3 und Outcast messen. Dazu kommt der riesige Umfang (dürften inzwischen so um die 200 Musikstücke oder mehr sein).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Und - solltest du nicht auf 3'rd/1'st-person Ansicht Games beschränkt sein - schau dir auf jeden Fall noch die zwei "Divinity: Original Sin" Teile an. Tolle Welt, tolle Story, sieht toll aus und viel, viel Experimentieren mit den Elementen und deiner Umgebung. Vor Allem Letzteres macht echt Laune da sich Quests und Kämpfe auf viele Art und Weise lösen lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: retrozerky und minimii
Elden Ring?

duck und weg
 
Flynn74 schrieb:
Divinity: Original Sin
Da hatte ich den zweiten Teil im Auge.
Kann ich den ohne den ersten "Original Son" spielen?
Inwieweit hat das noch was mit Divine Divinity zu tun?
 
minimii schrieb:
Da hatte ich den zweiten Teil im Auge.
Kann ich den ohne den ersten "Original Son" spielen?
Inwieweit hat das noch was mit Divine Divinity zu tun?
Ja, kannst du, die Storys bauen nicht aufeinander auf. Aber der erste Teil ist kein Deut schlechter. Weder visuell noch sonst wie.

Die Original Divine Divinity Teile hab ich leider nie gespielt. Ich glaub mehr als die generelle Welt haben sie jedoch mit den neuen Teilen nicht gemeinsam.
 
Divine Divinity war echt genial.
Aber ist nicht gut gealtert.

Ich schau mir das mal an.
Tatsächlich präferiere ich aber 3rd/1st Person wie du schon gemerkt hast ;)

Bei Dragon age etc. Schreckt mich auch ah dann eine Gruppe zu haben...das war Bei Dungeon Siege aber eig ganz cool ;)
 
Bei Dragon Age Inquisition spielst und steuerst du im Prinzip nur deinen Avatar. Die Begleiter habe ich aktiv nur bei den (extrem coolen) Kämpfen gegen die Drachen manuell befehligt. Ansonsten waren sie nur ein klein wenig Unterstützung und haben zu 100% automatisch ihr Ding gemacht.
Bei den ersten zwei Teilen von Dragon Age spielt die Gruppen-Dynamik jedoch noch eine ziemlich große Rolle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Ganz klar Teil 1. Die Geschichte von Teil 1 fand ich besser als die von Teil 2. Aber das ist echt "meckern auf hohem Niveau". Du kannst auch durchaus erst Teil 2 und dann Teil 1.
In Teil 1 werden halt ein paar Dinge der Welt erklärt die durchaus nützlich zu wissen sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
nur um das nochmal klarzustellen, Divinity: Original Sin 1/2 sind rundenbasiert - @minimii dessen bist du dir aber sicherlich bewusst, oder?
Ich frage nur, weil deine ganze sonstige Liste an Spielen ja mehr oder weniger echtzeit Kampfsystem ist, oder nicht? Weil, wenn du rundenbasiert auch magst, dann wuerdest du vermutlich noch deutlich mehr Vorschlaege bekommen koennen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Hab mir Divinity Original Sin nun mal 2-3h ein gezogen.

Ist schon ganz nett ;)
Klar, das rundenbasierte Kampfsystem ist erstmal ungewohnt. Und war auch im ersten Schritt nicht was ich suche.
Aber so macht das nen coolen eindruck, mal was anderes ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: abcddcba
Dann noch viel Spaß! Teil 1 habe ich bereits zweimal durch, Teil 2 einmal. Waren hunderte Stunden bester Unterhaltung.
Und wenn dir das Genre zusagt schau dir im Anschluss die zwei „Pillars of Eternity“ Teile an. Grafisch nicht ganz so hohes Niveau, aber spielerisch auf jeden Fall.
Und zu guter Letzt möchte ich dir noch die zwei „Pathfinder: Kingmaker“ Teile empfehlen. Damit solltest du dann bis 2023 versorgt sein…wenn endlich Baldurs Gate 3 erscheint. Übrigens vom Divinity Team.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Divinity 2 kann man sich auch mal anschauen. Es ist jedenfalls besser gealtert als Oblivion. Leider ist der Director's Cut, wo das Addon integriert wurde nicht ganz so gut gelungen.
Es nimmt sich allerdings, genauso wie Divinity: Original Sin 1, im Gegensatz zu D:OS 2, deutlich weniger Ernst. Das muss man moegen, ich fand es aber super :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii
Also.
Kit Divinity original sin hab ich jetzt einiges an Zeit verbracht.

Wirklich ganz cool ;)

Gothic 3 eben mal angespielt...das ist unglaub schlecht...gealtert.

Schwammige Steuerung...Grafik ist natürlich altbacken, Aber das Häuser am Horizont ein Farbfurz sind.naja :D

Sound und Musik ait aber gut...wie bei 1 und 2

Oblivion habe ich auch nicht durchgehalten.
Probleme sinD dort ähnlich.
Man ist schon verwöhnt.


Aber wenn ich überlege.
Selbst das alte Dark Protect 1 oder 2 (Thief) machen heute noch Spaß
 
Zurück
Oben