News RTX 2070 Aero ITX: Bisher kürzeste Turing-Grafikkarte von MSI gesichtet

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
333
#2
Ich bin ja bei den kurzen Karten immer skeptisch, was Hitzeentwicklung und Lautstärke angeht, bzw, wie auf wie viel Leistung man verzichten muss, dass Hitze und Lautstärke kein Problem werden. Vielleicht kommt ja ein Test.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.765
#3
Na ob die sich mit einem Lüfter noch gut kühlen lässt ...
 

yoshi0597

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
314
#4
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.765
#6
Ne 1080 gabs auch von Gigabyte in diesem Format (sogar mit OC). Die TDP der 2070 entspricht ca. der der 1080, weshalb ich da fürs erste keine Probleme sehe :)
Ja etwas drüber, aber nun sind die Einsatzgebiete für solche Karten nicht grad ausladend grosse Tower mit X-Lüftern. Ich bin da immer etwas skeptisch wenn ich sowas sehe - aber naja, man wirds ja über kurz oder lang wissen ...
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
592
#7
So ein ITX Gaming Kampfzwerg hätte ja schon seinen Reiz. :)
Stellt sich die Frage, ob eine RTX 2070 in dem Format ausreichend gekühlt werden kann bzw. wie anfällig sie für Thermal Throttling ist.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
592
#11
@Tammy ich denke die erhöhten Ausfallraten betreffen nur die RTX 2080Ti die das Referenzplatinendesign verwenden?! Möglicher Grund könnten kalte Lötstellen sein. Von vielen Ausfällen bei der RTX 2070 hab ich noch nichts gelesen.
Die Benchmarks bei HWluxx zu BF V mit DXR sind schon ernüchternd. Raytracing mit einer 2070 ist nur in 1080p halbwegs sinnvoll nutzbar.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.636
#12
Ich dachte, auch die 2080er wären betroffen und da man nicht weiß, woran es denn nun liegt (Speicher, Interface, Spannungsversorgung) würde ich derzeit von RTX im Allgemeinen die Finger lassen.

Für eine 2070 sehe ich derzeit auch keinen echten Kaufgrund.
 
Zustimmungen: ed33
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
847
#13
DIe Gtx 1070 Msi Aero Itx war ja eine Ziemlich Gute karte. Bin gespannt wie es beid der 2070 aussieht.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
847
#15
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
150
#16
Der preis ist sehr Gut 510€ Für Die gute MSi Armor . Die Günstigste Gtx 1080 gibt es ab 533€
Wer mit minimal geringerer Leistung leben kann bekommt aktuell ab 405€ bereits eine GTX 1070 Ti, die RTX 2070 muss im Preis weiter fallen um attraktiver zu werden. Aber zumindest kommt man langsam in den Bereich der RX Vega 64 (aktuell 480€).

So lange die vergleichsweise hohen Ausfallraten der RTX Generation nicht geklärt wurden, würde ich von sehr kompakten Modellen eher abraten.
Vergleichweise hohen Ausfallraten? Caseking.de und overclockers.co.uk, beide dürften in Ihrem Land bei den RTX Verkäufen ganz vorne dabei sein, haben das Gegenteil festgestellt.
Wer Paranoia vor einem möglichen Garantiefall hat, kauft sich eben direkt eine RTX 2080 Ti im Custom, statt Referenzdesign. Bei neueren Modellen wird nun wohl anstatt Micron auch Samsung GDDR6 Speicher eingesetzt, evtl. besteht hier das Problem nicht mehr.

Übliche RMA Quoten liegen zwischen 3-6 Prozent, einen Defekt kann man also nie komplett ausschließen, egal welche Grafikkarte man sich kauft.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.476
#18
Also ich habe die 1070 in dieser Version und bin ziemlich begeistert. OC auf 2000 MHz bei ~975 mV und die höchste Temperatur, die ich gesehen habe waren 72°C bei kaum hörbarem Lüfter. Für die Größe wirklich top. Nachdem ich vor kurzem die WLP getauscht habe, hatte ich noch nicht über 68°C
 

Zespire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
347
#19
Bis auf etwas Spulenfliepen kann ich auch nichts schlechtes über die 1070 Mini berichten wobei selbst das kein echtes Problem war da es nur bei steam VR aufgetreten ist und sobald man das Headset auf hat hört man es eh nicht mehr.
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
72
#20
Das Kühlen geht bei so einem Kampfzwerg schon echt in Ordnung. So ein Modell kommt für mein Projekt genau richtig!

Die RTX2070 mini bis 185mm (in meinem Fall) ist quasi gestzt. Leistung leigt rund 10% über einer GTX1080 und das bei gleichem Verbrauch. Dazu noch etwas undervolten.

Mein Traumsystem rückt näher
8 Kerne + HT, 16 bis 32GB Ram und eine RTX2070 mini in 3,8 Liter Volumen verpackt ;)
 
Top