News Rückblick 2018: Google und YouTube lassen das Jahr Revue passieren

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.186
#1
Die Google Trends zeigen auch Ende 2018 wieder, was die Suchmaschinen-Nutzer am meisten interessiert hat. Neben der Fifa-Fußballweltmeisterschaft suchten die Deutschen vor allem Informationen zur royalen Hochzeit, den olympischen Winterspielen in Pyeongchang und zu Daniel Küblböck. Auch YouTube blickt zurück.

Zur News: Rückblick 2018: Google und YouTube lassen das Jahr Revue passieren
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.232
#5
Das das Youtube Rewind so gehasst wird ist wenig verwunderlich.
Ja Shitnite war ne große Nummer dieses Jahr, aber seit einem halben Jahr haben wir Pewdiepie vs T-Series, das hätte der große Aufhänger sein müssen.
Oder auch sowas wie Logan Paul Vs KSI.

Aber nein, beide sind von Yt nicht mehr gern gesehen und lieber nimmt man Shitnite tanzende Moderatoren und Will Smith.

Peinlich.
 

ZeXes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
484
#12
Größtes Ereignis IMO war dieses Jahr das Treffen zw. Kim Jong Un und Trump. Man war da was los.

Das war gefühlt in allen Nachrichten zu sehen.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.186
#13
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.975
#15
und unbedeutende leute vor wirklich bedeutenen personen bei abschieden --> hawking :freak: zeigt ja wohin die reise geht, immer mehr zur verblödung. :grr:
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
244
#18
Nach diesen Begriffen habe ich kein einziges mal gesucht.:freak:
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
711
#19
Es ist ja auch nicht verwunderlich, dass gerade die weniger bekannten Personen gesucht werden, wenn sie in den Nachrichten landen. Von denen haben eben viele vorher nicht gehört und informieren sich dann.
 
Top