Rufnummer Portierung in bestehenden Vertrag möglich? Telekom / Vodafone

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
Hallo Leute,

ich suche zur Zeit einen passenden Tarif, da ich gern zu D1 / D2 wechseln möchte. Es gibt passende und kostengünstige Tarife von diversen Anbietern, wie z.B. Talkthisway mit einer hohen Auszahlung. Ich möchte meine Rufnummer vom Maxxim (O2 Netz) gerne mitnehmen. Laut Talkthisway bietet die Telekom keine Rufnummermitnahme in diesem Tarif an, bei Vodafone das selbe in Grün.

Kann ich nun einen neuen Vertrag abschließen, erhalte dort eine neue Nummer und wende mich anschließend direkt an Telekom / Vodafone und kann meine alte Rufnummer zum neuen, bereits abgeschlossenen und laufenden Vertrag integrieren? Der Vetrag bei Maxxim soll nicht mehr weitergeführt werden.

Ein bisschen goggeln ergab, das es bei Vodafone möglich ist, allerdings sehr umständig - da die Hotline einem stets in einen Shop schickt, man dort Unterlagen ausfüllen soll - der Shop selbst aber nicht eingreifen kann und nur als Mittelsmann dient (anscheint wird die Möglichkeit im Shop gerne verneint, bis man die Hotline erwähnt). Ähnliches bei der Telekom möglich? Telefonisch konnte man mir nicht weiterhelfen, habe nun eine Mail versendet.

Habt ihr Erfahrungen damit? Bitte um Mithilfe ;)

ps.: Bin mit o2 eigentlich sehr zufrieden, Empfang top, nur in letzter Zeit ist die Datenverbindung etwas lahm :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Norman81

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
171
Habe im Dezember eine vorzeitige RN-Portierung von Eplus zu T-Mobile durchgeführt. Zu meinem erstaunen hat das ohne große Probleme funktioniert. Den Auftrag zur Portierung läßt du von deinem neuen Anbieter erstellen, dieser wendet sich dann an deinen alten Anbieter. Für die vorzeitige Potierung musste ich 25€ an meinen alten Anbieter bezahlen und für die restliche Vertragslaufzeit des alten Vertrages habe ich eine neue RN bekommen.

Es ist alles etwas kompliziert, am besten du gehst in einen Shop! Ich habe alles über den T-Punkt gemacht, die Leute wußten was sie tun ;)
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.508

GameOC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
@ Norman81: ... bitte meinen Beitrag lesen. Der "neue" Anbieter sagt das es nicht möglich sei, da die Telekom dies nicht anbieten wurde auf eine Telekom Combicard Complete Mobile L (Partner Sim-Karte). Somit hilft mir der "neue" Anbieter nicht weiter. Wie eine normale Portierung funktioniert, ist mir bekannt ;)

Nochmal damit es klarer wird, es geht um Angebote wie diese hier:
Telekom: http://www.mydealz.de/23260/nochmal-sehr-gute-t-mobile-combi-card-angebote/
Vodafone: http://www.mydealz.de/24819/original-vodafone-red-m-allnet-flat-mit-1gb-216mbits-sehr-gunstig-in-kombination-mit-smartphone-z-b-iphone-5-fur-junge-leute/

@ Bart S.: Oben erwähntes Angebot im D1 Netz über HandyTick (gibt / gab es auch bei Talkthisway). Direkter Link: http://www.handytick.de/angebote/topdeal/mobile-data-m-combi-card-mobil-l-780-auszahlung?refid=44958
 
Zuletzt bearbeitet:

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.508
Zur Telekom (lt. Kommentar)
Hallo xxxxxxx,

Status Ihrer Bestellung Nr. xxxxxxxxxx ist jetzt: Voraktiviert.

Sie können den aktuellen Status Ihrer Bestellung jederzeit in Ihrem Kundenbereich einsehen.

Guten Tag, wir haben Ihre Bestellung registriert. Da sich die Konditionen zum 07.12.2012 ändern , müssen wir alle Telekom Tarif voraktiveren. Wir möchten Sie hier bitten, uns Ihre Unterlagen zu zusenden. Diese sind Ihr Unterschriebener Vertrag, Kopie von Personalausweis und EC-Karte, sowie eine Kündigungsbestätigung im Falle einer Rufnummer Mitnahme. Ihre Unterlagen können Sie gerne per Post oder per E-Mail senden an: vertrag@elektrohaus-kurzer.de Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen bis spätestens 15.12.2012 zu. Erst danach kann der Versand erfolgen. Ab Aktivierungsdatum fällt bereits Grundgebühr an. Vielen Dank!”
Bei Vodafone scheint es nur bei Logitel direkt zu gehen.
 

GameOC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
Was soll ich nun daraus lesen? Das alle Veträge vorab aktiviert werden und deshalb eine normale Rufnummerportierung nicht möglich ist?

Das es im Nachhinein funktioniert? Über den Anbieter (Talkthisway / HandyTick) oder Netzanbieter (Telekom / Vodafone)? Scheinbar stammt dein Kommentar von Talkthisway? Dort schloss man eine Portierung komplett aus auf meine Anfrage.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Mobilrufnummernportierung erfolgt heute automatisiert. Und muss dann Bedingungen erfüllen. Der alte Provider muss die Nummer frei gegeben haben, damit der neue sie übernehmen kann. Erfüllst Du nicht die Bedingungen, dann musst Du Dich persönlich an den betreffenden Providern wenden. Nur die können Dir sagen, wie es mit welchen Kosten möglich ist.
 

GameOC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
@ BlubbsDE: Danke für deine Antwort, aber das ist mir bekannt und logisch. Darum geht es hier auch nicht. Hier geht es um einen Vertragsabschluss bei einem Anbieter wie Talkthisway und ähnliche, also Reseller und nicht direkt bei der Telekom / Vodafone. Warum? Weil die Angebote günstiger sind. Allerdings wird dort keine Portierung angboten, wie es gewohnt ist.

Deshalb frage ich hier ja nach einer nachträglichen Portierung der Rufnummer, da eine normale Portierung zum Vertragsbeginn nicht möglich ist (laut Aussagen v. Talkthisway)! Ich hoffe es wurde nun gut geschildert ;)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Bleibt aber dennoch die Antwort. Deine Frage können Dir nur die beiden beteiligten Provider beantworten. Ich bin auch nicht beim Provider selbst. Ich bin MD Kunde und könnte meine Nummer problemlos überall mit hin nehmen. Das hat ein Anruf bei MD geklärt.
 

GameOC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
Meine Nummer kann ich auch problemlos mitnehmen, nur meinte Talkthisway das eine Rufnummerportierung nicht möglich ist. Kurzerhand gegoogelt und bei ein paar Leuten geht es, dazu würde auch das Kommentar von Bart S. passen. Werde wohl die Anbieter weiter belästigen ;)
 

DarkDevil88

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
42
Witzig das die Frage jetzt aufkommt, habe am Freitag selber Portiert ;)
Also zu meinem Ablauf:
Vertrag bei MD (im VF) Netz ist zum 28.3 gekündigt.
Nun habe ich im Internet bei einem der unzähligen Red Angeboten zugeschlagen.
Alles hat super funktioniert, nur das der Anbieter die Rufnummerportierung auch nicht bei Vertragsabschluss angeboten hat ("die könne man hinterher noch tun").
Nachdem ich meinen neuen Vertrag bekommen habe und alles soweit lief, bin ich zum VF Shop und habe die Portierung beantragt. Einziger wehrmutstropfen ist, das die Nummer erst zum 29.3 poriert wird.

Aber bis jetzt sieht alles gut aus ;)
 
Top