Sammelthread! AMD R9/7000 Serie Blackscreen - Flackern - Streifen - Rote Pixel

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
O

Olidata09

Gast
Hier möchte ich einen Sammelthread erstellen für die Grafikkarten der Reihe R9 und die 7000 Serie. Denn mir ist aufgefallen, dass es Zurzeit viele Beiträge mit den im Titel stehenden Problemen, sowie weitere Bildfehler/Probleme gibt und zwar meist unter Windows 10 mit der neuen "Crimson-Software", welches das alte "Catalyst Control Center" ersetzt hat.

Ich bitte darum folgendes zu Posten:

-Welche Fehler treten auf und wann?
-Seit welcher Crimson-Version gibt es die Fehler?
-Treten die Fehler nach de/re-installation weiter auf?
-Gibt es die Fehler auch nach Umstieg auf eine ältere Version, vielleicht sogar Catalyst Control Center?
-Welchen Anschluss nehmt ihr für die Verbindung an den Monitor? (DVI,HDMI,VGA, DP)
-Ist euer System in irgendeiner weise gemoddet/übertaktet?
-Betriebssystem
-Grafikkarte
-Mainboard
-Netzteil
-CPU


Ich möchte gemeinsam mit euch raus finden, woher diese Fehler kommen! Denn es kann nicht sein, das seit kurzem viele Leute die selben Fehler haben und zwar meist mit den R9 sowie 7000 Karten.

Kleine Info am Rande: Die R9 Karten bis zur 280x sind umgelabelte 7000Karten!!! Das wird also kein Zufall sein!

---> Dies ist mein Beitrag: https://www.computerbase.de/forum/threads/amd-r9-280-gruen-rot-flackernde-linien-schwarzer-bildschirm-windows-10-64-bit.1598223/
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
keine Ahnung was das bringen soll. Bleib doch einfach bei deinem anderen Thread.
Du hast ja noch nicht mal nen anderen Monitor angeschloßen.
Und wenn ne Grafikkarte wirklich mal kaputt geht, dann ist es halt so.
Keine Ahnung wo du da jetzt eine große Besonderheit siehst, dass es dafür einen vermeintlichen Sammelthread geben sollte.

Die R9 Karten bis zur 280x sind umgelabelte 7000Karten!!!
:o OMG, wie kann das sein. Grafikkarten werden umgelabelt und in der nächsten Serie anstatt im Highend plötzlich günstiger in der Mittelklasse verkauft. Das gabs ja noch nie. So ein Skandal... Da müssen noch mindestens 20 weitere Ausrufezeichen dazu -.-
 
O

Olidata09

Gast
keine Ahnung was das bringen soll. Bleib doch einfach bei deinem anderen Thread.
Du hast ja noch nicht mal nen anderen Monitor angeschloßen.
Und wenn ne Grafikkarte wirklich mal kaputt geht, dann ist es halt so.
Keine Ahnung wo du da jetzt eine große Besonderheit siehst, dass es dafür einen vermeintlichen Sammelthread geben sollte.


:o OMG, wie kann das sein. Grafikkarten werden umgelabelt und in der nächsten Serie anstatt im Highend plötzlich günstiger in der Mittelklasse verkauft. Das gabs ja noch nie. So ein Skandal... Da müssen noch mindestens 20 weitere Ausrufezeichen dazu -.-
1.) Der Monitor läuft ansonsten einwandfrei, ob es nun eine PS3 die per HDMI angeschlossen ist oder einfach der normale Kabel Reciever.
2.) Ist normal das Grafikkarten oder Allgemein, Hardware nach einer gewissen Zeit ihren "Geist" aufgibt.

Will keine lange Diskussion vom Zaun brechen, für mich ist einfach Fakt, dass sich seit kurzer Zeit Probleme mit den oben genannten Karten häufen und ich denke es gibt da ein Zusammenhang. Ob nun ein Windows Update irgendwas zerschossen hat, oder die Treiber selbst Fehler haben. Ich möchte hier schließlich nur helfen, also entweder bringst du was konstruktives mit ein oder lässt es einfach bleiben. ;)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Natürlich häufen sich die Probleme in letzter Zeit.
Die HD7000er-Reihe stammt von 2011. Die Karten werden nunmal älter und dementsprechend steigen auch die Ausfälle.
Das hat rein gar nichts mit einer neuen GUI für die Grafiktreiber zu tun.
Du konstruierst da was zusammen, was so einfach nicht da ist.

Wenn du jetzt ein kleines Systemhaus wärst und dir seit sagen wir mal Anfang 2016 regelmäßig diese Karten als defekt zurückgegeben werden, dann kannst du da deine Erkenntnisse rausziehen.
Aber nur, weil du evtl. eine defekte Karte hast, ist es noch lange kein "Fakt", dass es sich hierbei um ein größeres Problem handelt.
Ich bin hier viel unterwegs und mir ist nichts aufgefallen, dass plötzlich gewisse Baureihen mehr Threads produzieren als üblich.
Nur weil du jetzt betroffen bist und dann andere Threads findest, ist das noch lange keine Tendenz, auch wenn du die vll ausmachen willst.

Nix für ungut, aber ich kann mit so reisserischen, auf Halbwissen basierenden Threads nunmal nichts anfangen.
Unabhängig von Hersteller oder Produkt. Es ist ein rein subjektives Empfinden von dir und davon abgesehen find ich deine Fehlerdiagnose im anderen Thread bisher auch recht dürftig. Solange kein anderer Monitor getestet wurde ist das alles hinfällig. Der Monitor kann altern und er braucht evtl ein besseres Signal, das liefert vll deine Konsole aber nicht die Grafikkarte. Aber das ist noch kein Beweis, dass die Grafikkarte überhaupt defekt ist und nicht der Monitor einfach schlechter geworden ist. Erstmal richtig testen, sonst ist alles nur rumgerate.
Wenn man ein Bauteil in Verdacht hat, dann testet man das Bauteil mit anderen Komponenten und nicht die restlichen Komponenten mit anderen Bauteilen. Das ist einfach eine falsche Vorgehensweise
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Olidata09

Gast
Scheinst viel Zeit zu haben für Lange Texte. *Ironie an* Mir tut es leid, dass ich nur 99% der Vorgehensweise benutzt habe um eventuelle Fehler auszuschließen *Ironie aus* Du brauchst im Übrigen auch nicht anzugeben mit deinem "Fachwissen", es Interessiert nämlich keinen, denn mit deinem ewigen rumgelabere hilfst du keinem!

Vielleicht ist es dir entgangen, aber diese Probleme sind tatsächlich "Real". Denn seit der Crimson Version 15.xx häufen sich solche Probleme.
Dazu gibt es Meldungen auf Reddit und vielen weiteren Plattformen, selbst auf der AMD Seite finden sich unter "Known Issues" Bestätigungen zum Thema "flickering" etc. Bei einigen hat ein Hotfix seitens AMD geholfen, bei anderen sind die Probleme immernoch vorhanden. Es gibt im übrigen auch kurze Workarounds um die Fehler zu beheben, allerdings helfen sie nicht auf dauer!

Also rg88, Es ist schön das du Ahnung hast von allem und der ganzen Welt. Trotzdem helfen deine Beiträge kein Stück, von daher spar sie dir einfach! Mein Ziel und auch das Ziel anderer ist es, Fehler/Probleme zu lösen, Ursachen zu finden und zu beheben. Vielleicht ist es daher hilfreich, wenn die Leute mit den gleichen Problemen, sich zusammen tun, nach Gemeinsamkeiten schauen und eventuell eine Lösung finden. Dafür ist eine Community da! Nicht, damit "irgendein" Troll kommt und sowas billiges raushaut wie: "Geht nicht, ist kaputt".
 

DannyA4

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Also mir ist seit kurzem auch ein roter Pixel aufgefallen.

Mein System seht in der Signatur, nur, dass die 480 noch nicht bei mir verbaut ist, sondern in einem anderem Rechner.
Momentan ist immer noch die 7970 verbaut.

Ich werde heute mal die 480 testweise einsetzen um zu schauen, ob sich was ändert.
 

MaLow17

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
671
@Olidata09: Schade, dass Du berechtigte Kritik überhaupt nicht annehmen kannst, Dich sofort angegriffen fühlst und sehr unverschämt und unverhältnismäßig auf rg88 losgehst. Er hat übrigens Recht.

Ich weiß voran das liegt. Habe selbst in einem Rechner eine AMD Radeon HD 7870, davor eine ATI Radeon HD 5870, mit der das "Problem" auch auftrat und das nicht erst seit Crimson oder Windows 10, sondern schon ab einer bestimmten Catalyst-Treiberversion und Windows 7. Deine Grafikkarte ist übrigens nicht defekt und der selbstverursachte Fehler lässt sich sehr einfach beheben. Mehr sage ich nicht, habe schon zu viel gesagt, denn Leute, die sich so verhalten wie Du, haben keine Hilfe verdient.

Auf reddit.com kannst du mit Sicherheit auch Meldungen finden, dass sich Grafikkarten mit Herpes angesteckt haben, wenn du lustig bist.

Übrigens schön, dass Du Java/Flash auf die neueste Version geupdatet hast. Das hat bestimmt viel gebracht bei dem Problem ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

Freaker1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
101
Hallo,

ich kann verstehen, dass du genervt bist aber man sollte keine voreiligen Schlüsse ziehen.
Du hast die Grafikkarte im anderen PC getestet und da trat das Problem nicht auf.

Da ich kein "Anfänger" bin, was PCs angeht, habe ich schon vieles ausprobiert. Treiber neu installiert (Abgesicherter Modus), Grafikkarte im anderen PC getestet (dort tritt das Problem nicht auf). Auch am Bildschirm liegt es nicht, denn dieser fungiert nebenher als Fernseher und funktioniert einwandfrei. Auf Viren und Malware hab ich ihn auch getestet, alles sauber.
Möglicherweise ist es überhaupt kein Treiber-Problem...
AMD und die umgelabelten Karten sind vielleicht unschuldig. :freak:
Bei Gigabyte bin ich mir nicht sicher :lol:

Hoffe du findest die Lösung.

Viel Erfolg!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top