[Sammelthread] XMG FUSION 15 (with Intel)

Locke1909

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
6
Hallo zusammen,

hatte einige Probleme mit meinem Touchpad, deswegen hab ich das Touchpad geupdatet, jedoch funktioniert mein Touchpad nicht mehr.

Dieser Fehler wird mir angezeigt, wenn ich die Current Version abchecke: Pixart cannot be found

Danke

Firmware Update will start now. Please wait until it is finished.

Begin Check the TP FW and the Paramemter, pls wait few mins.
Flash bin file CRC: 0xf6614c07
Flash Parameter inc file CRC: 0xd8ceab7b
Start Flash fw
Flash CRC 0x5d8eaca7
failed due to pct13xx_wait_boot
failed due to pct13xx_flash_fw_integrity_check
failed due to pct13xx_update_firmware
verify Flash FW bin file Fail
Status: 5
Product id: Value:0x 0
revsion: Value: 0
Type: Value: 0

If the update failed, please reboot, disable all Anti-Virus software (including Windows Defender) and try again.
If you need to disable Windows Defender, please disable both real-time and tamper protection.

If the update was successful (ALL Flash PASS), please reboot and check your touchpad revision number.
If you now have revision 25, you are fully set and you can continue to use your system.

If you have any questions, please contact support.
Press any key to close this window.

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

1609241762082.png
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Kontakt wurde per PM aufgenommen.

VG,
Tom
 

DIESEL.BLN

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
534
Hallo nochmal,

eine Bitte habe ich noch. Seit Mitte Dezember bleiben 2 Mails an den Support@bestware unbeantwortet. Ich vermisse in meinem Gaming Bundle mit Avengers einen Key oder Downloadinstruktionen. Wo finde ich diese oder wurde es vergessen ?

Grüße
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Hey DIESEL.BLN,

die Codes schicken wir immer nachträglich per E-Mail raus.
Schick mir mal deine Ticketnummern zu, ich verschieb das zu den richtigen Kollegen :)

// Arthur
 

DIESEL.BLN

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
534
Hi, Danke für die Antwort. Ich habe die Ticketnummer nicht mehr. Ich schicke mal die Daten per PN. Danke..PS : Es kann sein, dass die Mail irgendwo im Spamordner gelandet ist. Den hat er aber kürzlich geleert.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Hallo zusammen,

es gibt eine neue Firmware für Thunderbolt 3. Alles nähere hier im Thread:
Changelog:
  • Fixed a bug where some docking stations would only work partially (sometimes USB-only; sometimes Display-only; sometimes lose individual ports) after long sleep/idle durations. Before this bugfix, these situations had required a reboot (report).
  • Might fix issues of prolonged boot time (report).
  • Various fixes related to DisplayPort and HDMI over USB-C
  • Fixed issue with LAN controller in some USB-C docking stations
  • Security Update
Wir empfehlen allen Nutzern von XMG FUSION 15 dieses Update zu installieren. Falls ihr weitere Verbesserungen feststellt, lasst es uns bitte in den Kommentaren wissen.

VG,
Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: noxiD

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.969
Danke Tom @XMG Support
Gibt es schon Neues zu der EC-Firmware-Problematik?

Ich hatte letztens das Problem, dass die Ladebegrenzung nicht gegriffen hat.
Ladebegrenzung 90%n via XMG Control Center gesetzt
Control Center unter Windows deinstalliert (Dual Boot mit Linux)
Kontrolliert: Im BIOS ist die 90% gesetzt
Entladung des Fusion auf unter 10% (rote LED im Einschaltknopf blinkt) im Windows-Betrieb
Ausschalten/Herunterfahren
Über Nacht am Ladegerät laden lassen
Ladezustand am nächsten Morgen 100%
BIOS Ladebegrenzung sagt immer noch 90%

OK, während des Schreibens fällt mir auf, dass die Begrenzung auch nun wieder nicht gegriffen hat.
Linux-Betrieb
Laden im Betrieb mit Start bei ~25-35 %
Viel "idle", also ausgeschalteter Monitor, aber kein Suspend to RAM/Disk
100% Ladezustand

Wäre nett,wenn man die EC-Firmware fixen könnte, da ja ein Downgrade nicht geht. Von mir aus die alte Version mit hoch gezählter Versionsnummer neu publizieren, damit man doch "downgraden" kann.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Ein Fix für BIOS 0128 ist in Arbeit, aber wir haben noch keine Timeline. Letzte Rückantwort dazu von Intel war heute morgen.

Zitat von scooter010:
Von mir aus die alte Version mit hoch gezählter Versionsnummer neu publizieren, damit man doch "downgraden" kann.

Keine schlechte Idee. Ich habe es Intel als Notlösung vorgeschlagen für den Fall, dass innerhalb der nächsten drei Wochen keine Lösung in Sicht ist.

VG,
Tom
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Die aktuelle Aussage von Intel:
  • Nächste Woche soll es eine Test-Version geben
  • Aber das Thema war wohl recht kompliziert, weshalb man sich noch nicht sicher ist, ob es nächste Woche bereits einen Release gibt
Sobald ich die Test-Version habe, kann ich diese natürlich gern wieder mit Freiwilligen zusammen testen.
Intel bestätigt, dass die neue Version sowohl das ursprüngliche Phänomen beheben soll als auch die User Experience 0128-Usern wieder herstellen soll. Wir haben im Zuge dessen auch Unterlagen angefordert, welche erläutern, was sich mit dem neuen Update genau ändern wird.

Intel arbeitet auf jeden Fall mit Hochdruck an einer Lösung und ich bin zuversichtlich, dass diese uns in Kürze zur Verfügung stellt.

VG,
Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DaMuffinman

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.969
Langsam wird das Problem für mich unerträglich. So sehr, dass ich über die Eröffnung eines RMA nachdenke, da es so nicht mehr nutzbar ist.

Szenario:
Bahnfahrt, Start mit 100% Akku, Steckdosen im IC kaputt.
Ca. 2h leichtes Arbeiten, 72% Akku
Handy zum Laden an das Laptop gesteckt.
Getestet, ob das Handy auch im ausgeschalteten Zustand vom Laptop an der linken Buchse geladen wird (Batterie-USB-Symbol) -> wird es nicht
Ins BIOS gegangen um zu schauen, ob sich da ne Option versteckt -> tut sie nicht
Wums, Bildschirm aus, Rechner aus, mitten aus dem BIOS
Ok, startest mal neu. Rote Power LED leuchtet, OS meldet 6% Ladezustand.

Das war es mit Arbeit unterwegs, zumindest mit dem Fusion... 72% -> 6% binnen 2 Minuten im BIOS!

Ich bin echt sickkig deswegen grade.

Edit: Jetzt geht er schon nach nichtmal 1 min im BIOS aus. Der Akku muss ja schon tiefenentladen sein, dass der einfach aus geht. Spannungsüberwachung der Zellen also voll im Eimer.
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Wir bitten für die Unannehmlichkeit um Entschuldigung. :-/

Zitat von scooter010:
So sehr, dass ich über die Eröffnung eines RMA nachdenke
Die Möglichkeit besteht auf jeden Fall. Das wäre aufgrund der besonderen Härte auch sofort eine 48h-RMA (unabhängig davon, wie weit dein Kauf zurückliegt), weil hier keine Diagnose notwendig ist. Wir würden hier das Mainboard und den Akku tauschen. Eventuell auch das komplette Barebone (minus RAM, SSD, WLAN).

Zitat von scooter010:
Bahnfahrt, Start mit 100% Akku, Steckdosen im IC kaputt.
Narf.

Fun Fact am Rande, weil heute Feiertag ist: in Taiwan gibt es gar keine Steckdosen im Passagierbereich der Schnellzügen. Hier rennt jeder mit Powerbank herum. Andererseits sind die Züge aber auch binnen 1.5h am anderen Ende der Insel, von daher reicht eine Akkuladung normalerweise gerade so.

Abhilfe: in Wagen 4 und 12 der Schnellzüge (HSR, High-Speed Rail) ist jeweils ein kleines Ladezimmerchen (quasi Telefonzelle) mit jeweils einer Steckose, zusätzlich zu ein paar fest verbauten Handyladekabeln, die aus der Wand baumeln.

In den normalen Zügen (S-Bahn, InterCity) sind ebenfalls keine Steckdosen an den Sitzen.

Zitat von scooter010:
Getestet, ob das Handy auch im ausgeschalteten Zustand vom Laptop an der linken Buchse geladen wird (Batterie-USB-Symbol) -> wird es nicht

Tatsächlich unterstützt das FUSION kein Laden von Peripherie über USB im ausgeschalteten Zustand. Das Feature war sogar mal ursprünglich in Intels Datenblatt, aber wurde dann irgendwann mal sang und klanglos gestrichen. Hab ich bereits mit Intel geklärt: das Feature kommt nicht wieder. Vielleicht erst mit dem Nachfolger, welcher im Laufe des Jahres kommen soll.

Also.., wie gesagt: wer nicht länger auf Intel warten und das ganze per RMA klären möchte: kurze E-Mail an uns mit Link zu diesem Post genügt. Dann wissen die Kollegen/-innen sofort Bescheid.

VG;
Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: scooter010

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.969
Danke für deinen Einsatz, sogar am Feiertag. Schon bin ich nicht mehr sickkig.
Werde ich wohl in Anspruch nehmen, aber bitte nicht das Barebone tauschen, habe noch ne dbrand Folie drauf, die es nicht mehr zu kaufen gibt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: _TR_

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
[Release] BIOS 0134 for XMG FUSION 15

Intel hat heute das BIOS 0134 für XMG FUSION 15 veröffentlicht. BIOS 0134 soll endlich das lang
laufende Update 0122 ablösen. Das vorherige Update BIOS 0128 wurde zurückgezogen, weil es unerwartete Probleme bei der Batteriekalibrierung verursachte. Dieses neue Update soll dies nun beheben.

Changelog:
  • Behoben: Probleme bei der Anzeige des Akkuladestands und beim Laden, bei denen der Akku nicht vollständig aufgeladen wurde (es kann bis zu drei Ladezyklen dauern, bis das Akku-Management-System lernt, den Ladestand korrekt zu lesen).
  • Aktualisiert: EC FW auf 1.29.09
  • Aktualisiert: CPU-Microcode M22906EA_000000CC.mcb

Sollte ich das Update jetzt installieren oder sollte ich lieber noch warten?

Der Vorfall mit BIOS 0128 scheint Intel dazu veranlasst zu haben, ihre internen Validierungsrichtlinien zu verschärfen. Dieses Update befand sich jetzt einige Wochen in der Validierung bei Intel. Nachdem Intel die Validierung abgeschlossen hatte, haben wir dieses Update vor 2 Tagen erhalten, in welchen ich es auf meinem eigenen QC71-Gerät getestet habe, welches zuvor BIOS 0128 hatte. Meine Messergebnisse sind hinter dem untenstehenden Link zu sehen. Bis jetzt konnte ich keinerlei Probleme feststellen.

Intel hat dieses Update bereits auf seiner öffentlichen Download-Seite veröffentlicht. Es handelt sich also in jeder Hinsicht um einen offiziellen Release. Intels offizieller Download-Link ist hier zu finden: https://downloadcenter.intel.com/do...-NUC-9-Extreme-Laptop-Kits-LAPQC71x-QCCFL357-

Bitte beachten:
  • Falls Sie Bitlocker verwenden, setzen Sie bitte den Bitlocker-Schutz vorübergehend aus.
  • Sie finden diese Option "Bitlocker anhalten" (suspend) in den Windows-Einstellungen.
  • Bitte erstellen Sie auch ein Backup Ihres Bitlocker-Wiederherstellungsschlüssels (Recovery Key) vor dem Update.
Weitere Informationen sowie eine Übersicht über meine eigenen Test-Ergebnisse mit diesem Update gibt es in diesem Reddit-Thread:
Feedback zum Update bitte entweder in den Reddit-Thread oder direkt hier auf Computerbase.

Wir entschuldigen uns nochmals für etwaige Unannehmlichkeiten, die das vorherige BIOS 0128 verursacht haben könnte. Wir wünschen weiterhin viel Freude mit eurem XMG FUSION 15 mit BIOS 0134!

VG,
Tom
 

Kirschkuchen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2021
Beiträge
30
Da meine Grafikkarte, die ich als eGPU benutze, den Geist aufgegeben hat, muss ich leider den Plan, meinen aktuellen Laptop durch das Vision 14 zu ersetzen, begraben :heul:
Das geplantes Budget wächst ja leider nicht von alleine und deswegen geht mein Blick gerade zum vielleicht etwas betagteren Fusion. Hauptgrund dafür ist der Verzicht aufs Numpad, das ja leider mittlerweile fast alle dezenten, gamingtauglichen Laptops haben. Ich finde dieses "off-center" Design furchtbar unpraktisch beim alltäglichen Arbeiten.

Gibt es demnächst vielleicht nochmal einen "Rausverkauf" der Fusion 15 Bestände? Ich tue mich schwer eine Konfiguration bis 1500 € hinzubekommen ohne signifikante Abstriche machen zu müssen. Im 96Hours-Outlet-Rabatt-Verkauf vor kurzem war das Fusion ja leider nicht dabei.

Das neue Fusion, welches vielleicht im Q4 aufschlägt wird ja sicher in Preisregionen jenseits des Neo unterwegs sein, oder?!
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Mein Beileid zur abgerauchten Grafikkarte. Vielleicht kriegt Louis Rossmann sie wieder in Gang?

Zitat von Kirschkuchen:
Das neue Fusion, welches vielleicht im Q4 aufschlägt wird ja sicher in Preisregionen jenseits des Neo unterwegs sein, oder?!
Man kann davon ausgehen, dass es mindestens auf dem NEO sein wird, falls es denn mal aufschlagen sollte.

Zitat von Kirschkuchen:
Im 96Hours-Outlet-Rabatt-Verkauf vor kurzem war das Fusion ja leider nicht dabei.
Das stimmt, wir hatten es schon eine Weile nicht mehr im Sales.

Zitat von Kirschkuchen:
Gibt es demnächst vielleicht nochmal einen "Rausverkauf" der Fusion 15 Bestände?
Mit einem massiven "Ausverkauf" würde ich nicht rechnen, aber generell weiß man das nicht so genau. Da hilft nur Newsletter abonnieren und hoffen und beten.

VG,
Tom
 

Kirschkuchen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2021
Beiträge
30
Danke für die schnelle Antwort. Einen "Ausverkauf" hätte ich auch nicht wirklich erwartet. Es ist ja nach wie vor ein schönes Stück Technik, was fernab vom Enthusiasmusgedanken ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Na dann schaue ich mal, ob ich demnächst bei 96 Hours Glück habe. Eine brauchbare Alternative gibt es am Markt eh nicht.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.766
Interessanter Spezial-Fall bei uns auf Reddit:
oder auf Deutsch: Überstraffte Lüfterschraube hat bei FUSION 15 einen Teil der Tastatur ausgeknockt

Wir hatten innerhalb kurzer Zeit zwei Kundenberichte, bei denen die Tasten ganz links auf der Tastatur nicht mehr funktionierten. In beiden Fällen war die Ursache eine zu straff angezogene Schraube des Lüfters, welcher sich unter der linken Seite der Tastatur befindet.

fusion15_keyboard-left-column.jpg


fusion15_fan-screw-too-tight_caused-left-side-key-keyboard-to-be-inoperative.jpg


Weitere Details gibt es in dem o.a. Thread.

Falls jemand also mal solche Input-Probleme an der linken oder rechten Kante der Tastatur hat und ein Flüssigkeitsschaden ausgeschlossen werden kann, bitte beachten - eventuell kann somit im Fall der Fälle eine Rücksendung des Laptops vermieden werden.

VG,
Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DaMuffinman und Luksus

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.969
Zitat von XMG Support:
Hallo zusammen,

es gibt eine neue Firmware für Thunderbolt 3. Alles nähere hier im Thread:
Changelog:
  • Fixed a bug where some docking stations would only work partially (sometimes USB-only; sometimes Display-only; sometimes lose individual ports) after long sleep/idle durations. Before this bugfix, these situations had required a reboot (report).
  • Might fix issues of prolonged boot time (report).
  • Various fixes related to DisplayPort and HDMI over USB-C
  • Fixed issue with LAN controller in some USB-C docking stations
  • Security Update
Wir empfehlen allen Nutzern von XMG FUSION 15 dieses Update zu installieren. Falls ihr weitere Verbesserungen feststellt, lasst es uns bitte
Kleines Feedback zu dem EC-Update.

Dieses kommt jetzt erst, da ich bisher keinerlei TB-Hardware nutzete und ich deswegen das Update nicht eingespielt hatte.
Ich habe eine "Lenovo Thinkpad Thunderbolt 3 Workstation Dock Gen 2" seit neuestem und vor dem EC-Update war der integrierte LAN-Adapter als auch die USB-Anschlüsse nicht funktionsfähig.

Nach dem EC-Update funktionieren nun unter Windows "alle" Ports (habe nicht alle getestet, Ethernet geht, ein DP geht und ein USB A geht). Alleinig die automatische Abschaltung des Docks respektive das Starten des Laptops via Dock On/Off Knopf funktioniert nicht. Was dafür nun wieder beim Fusion klemmt...?
 
Werbebanner
Top