Samsung 1TB Smart Fehler

Salem30

Lieutenant
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
996
Hallo!

Ich habe mir vor rund einer Woche eine Samsung Setpoint F1 HD103UJ gekauft. Schon als ich die Festplatte angeschlossen habe, meckerte Windows rum, dass ich schleunigst die Daten von der Festplatte sichern sollte, da ein Datenverlust bevorsteht - dabei habe ich zu diesem Zeitpunkt gerade erst Daten ausgespielt. Also habe ich die Platte nochmals formatiert, dann gab Windows Ruhe und ich dachte mein Problem sei gelöst. Gestern habe ich mal den SMART STATUS der Platte mit Everest überprüft und siehe da, Everest zeigt mir einen Fehler an (siehe Anhang)
Von der Samsung HP habe ich mir das ES Tool herunter geladen und die Diagnose ausgeführt. Das ES Tool meldet sofort einen Fehler : Service Code AJ26 : SMART ERROR
Bedeutet also, meine Festplatte ist defekt. Da ich schon eine Festplatte allerdings eine Seagate in der RMA habe, hatte ich mir diese eigentlich nur als Ersatz gekauft. Wenn ich diese Festplatte also morgen zu meiner Verkäufer zurück bringe, wird er sicherlich diese ebenfalls auf RMA einschicken und ich sitze wieder ohne Platte da. Ich kann allerdings nicht diesen Monat die 3. 1TB Platte kaufen. Kann ich auf Geld zurück bestehen oder zumindest auf kostenlosen Ersatz hoffen? Immerhin hatte die Festplatte zum Zeitpunkt des Kaufes schon einen defekt und zum zweiten war die Festplatte beim Verkäufer schon kurzfristig in Betrieb - er hatte sie zur Datensicherung benutzt. Weil es aber die einzigste 1TB Platte war, die er im Moment da hatte, hat er sie mir kurzerhand ein paar Euros günstiger verkauft. Was kann ich jetzt tun?

Danke Gruss Salem30
 

Anhänge

  • Capture.JPG
    Capture.JPG
    164,9 KB · Aufrufe: 261
Zuletzt bearbeitet:
Hole Dir mal das ES-Tool von Samsung, denn Everest kennt das Attribut nicht (Vendor spezifisch!). Ansonsten hast Du ECC Fehler, die auf ein Kabelproblem hinweisen.
 
Äh, ich danke Dir für deine Antwort aber hast du dir auch meinen Text mal durchgelesen? Da steht, dass ich bereits das ES Tool benutzt habe und es zeigt mir auch einen Fehler an AJ26 steht sogar ganz fett in meinem Text. SATA Kabel kann es nicht sein. Da ich vor rund einem Monat die Kabel neu gemacht habe. Ausserdem hing vorher an dem SATA Kabel eine andere Platte dran, die keine Probleme machte.

Gruss Salem30
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit dem ES Tool solltest Du die S.M.A.R.T.-Attribute überprüfen, weil ein Unknown gibt wenig Information her. Aber an ein Reklamieren der Disk wirst Du kaum vorbei kommen.
 
das ist mir schon klar. Meine Frage läuft eher darauf hinaus, ob ich mein Geld zurück verlangen kann bzw auf kostenlosen Ersatz hoffen kann, da die Platte schon vor dem Kauf defekt war und auch durch den Verkäufer benutzt wurde. Sie läuft ja - die Frage ist nur wie lange noch.
 
Bis jetzt sehe ich keinen Fehler, an dem man eine Reklamation festmachen kann. Die ECC-Fehler kommen eher weniger von der Disk und den anderen Fehler (Unknown Attribut) kann man so nicht beurteilen, Everest auch nicht.
 
also, ich habe bereits beim Support von Samsung angerufen und denen den Service Code AJ26 mitgeteilt, die sagen mir ganz klar, ich muss ein RMA Formular ausfüllen und die Platte einschicken weil sie defekt ist. Und ich bin ja nicht der einzige mit diesem Fehler. Schau mal ins Netz, es sind zahlreiche User, die den gleichen Fehler mit der gleichen Platte haben.
Um ganz auf Nummer sicher zu gehen und ausschliessen zu können, dass es nicht doch an meinem Board liegt, habe ich die Platte an ein anderes Board angeschlossen und das ES Tool durchlaufen lassen. Ebenfalls meldet das Tool Fehler. Auch habe ich schon LOW LEVEL FORMAT gemacht, der Fehler ist nach wie vor da.
 
Die S.M.A.R.T.-Daten sind akkumuliert, d.h. an einem anderen Board sollten zumindest diese Daten identisch sein.
 
Zurück
Oben