Samsung C49RG94SSU - Kein Local Dimming bei HDR-Inhalten

GroovyGrammer

Cadet 4th Year
Registriert
Dez. 2014
Beiträge
110
Guten Morgen,

ich bin mir leider nicht sicher, ob das Verhalten meines 32:9-Bildschirms von Samsung (C49RG94SSU) als normal bezeichnet werden kann: Local Dimming habe ich nicht auf "auto" gestellt, sondern auf ein. Unter Windows funktioniert das, obwohl es im Grunde sinnlos ist (man hat eher selten Bildinhalte, wo die Hintergrundbeleuchtung abgeschaltet werden muss). Starte ich Battlefield V (HDR ist, wenn ein entpr. Bildschirm erkannt wird, schwierig abzustellen; unter Windows müsste man in die Registry gehen), wird HDR aktiviert. Allerdings habe ich dann kein Local Dimming mehr (Monitoreinstellung auf "Ein", nicht "Auto"). Besonders merke ich das, wenn ich BF5 starte und oben links das battlefield-typische Ladesymbol habe. Übrigens: Die Einstellung "Auto" deaktiviert Local Dimming unter Windows (10) und in BF5 entspricht diese Einstellung "Ein".

  • Hat jemand - gerne auch mit dem Vorgängermodell - andere Erfahrungen?
  • Gibt es ein Tool, mit dem ich HDR testen kann?

Vielen Dank und euch ein schönes Wochenende!
 
Woran machst du das den ganz konkret fest, dass es nicht gehen soll? Local Dimming schaltet ja nicht nur ab, sondern dimmt halt auch lokal, wie der Name schon sagt, daher macht es natürlich auch auf dem Desktop Sinn, wenn z.B. ein Hintergrundbild starke Kontrastunterschiede hat.

Darüber hinaus ist das Local Dimming bei diesem Monitor meines Wissens in einem ziemlich groben Raster (8 Zonen oder so), von daher ist dann natürlich ein ganzer Abschnitt ziemlich hell, obwohl nur ein helles kleines Ladelogo in einer Ecke dargestellt wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hroessler
Mit dem RG und auch mit dem Vorgänger ist HDR kaum machbar. Die 8 Zonen verhindern das. Und es gibt wohl ein paar andere Vorraussetzungen wie maximal 120hz wegen 10bit.

Leider gibt es keinen Guide für HDR. Stellst du bei einem neuen Windows HDR einfach an, dann ist Windows dunkel und grau. Von HDR merkst du garnichts.
 
Zurück
Oben