News Samsung Odyssey G9: Monitor-Flaggschiff nutzt Local Dimming auf 10 Zonen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.231
Um die Zertifizierung nach Display-HDR-1000 zu erhalten, setzt Samsung beim kommenden Gaming-Monitor Odyssey G9 auf ein Backlight mit Local Dimming. Doch wie Samsung inzwischen bestätigt hat, erstreckt sich das Local Dimming nur auf zehn Zonen. Potenziell sind damit bei bestimmten Bildinhalten unschöne Effekte zu erwarten.

Zur News: Samsung Odyssey G9: Monitor-Flaggschiff nutzt Local Dimming auf 10 Zonen
 

duskstalker

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
5.186
ich sehe einfach nicht, wieso man für den käse 1500€ ausgeben soll.

va, curved mit 240hz - gerne als gaming monitor - aber nicht so ein unbrauchbares local dimming zum preis von einem oled fernseher.
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.838
Der Sinn der lächerlich wenigen Dimmingzonen war doch vermutlich wenn ich auf dem Teil ein 21:9 oder sogar nur 16:9 Bild lege dass die Seiten komplett dunkel sind?
Würde mich nicht wundern wenn diese exakt an den Kanten der anderen Formate gesetzt wurden.
 

GamingWiidesire

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.207
Jau, die 10 Zonen dürften wieder für eklige Effekte bei kleinen hellen Objekten auf schwarzem Hintergrund sorgen. Dafür kann man aber schön mit HDR werben. ;)
Jap, aber ich werde Local Dimming beim G9 einfach ausschalten. Der CRG9 hat ohne Local Dimming laut rtings.com 620 nits (SDR) und 640 nits (HDR) Helligkeit, ich denke damit sollte man auch noch ein ordentliches HDR Erlebnis bekommen ohne die unschönen Nebeneffekte. Ich hoffe einfach, dass der G9 ohne Local Dimming mindestens dieselbe Helligkeit erreicht.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.359
Dann lieber den neuen 48" OLED-LG mit ca. 3 Mio Dimmzonen. Wenn man wählen müsste.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.577
Wow genauso viele zonen wie ich Finger habe :)
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.007
Das Local Dimming hätte man sich auch echt sparen können, das ist doch mit so wenigen Zonen schon eher kontraproduktiv...
 

QuerSiehsteMehr

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
662
Kann ich nur bestätigen. Die Dimming Zonen sind lächerlich. Bei meinem CRG9 kann man HDR eigentlich vergessen. Hier kommt dem Monitor nur seine hohe Grundhelligkeit zugute. Wenn man ein farbenfrohes Spiel hat, fällt es aber nicht ganz so stark auf.
 

CptCupCake

Ensign
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
162
Unser 50 Zoll Smart TV im Keller hat auch 5 Zonen auf 16:9 und kostete ca. 300 Euro.
Zumindest werden 5 solcher Zonen wie im Bild ausgeleuchtet, wenn man den Zeiger der Fernbedienung von links nach rechts bewegt. Ich dachte das wäre normal, wenn man das Billigste vom Billigsten kauft, obwohl man im Menü "HDR" aktiviert hat.

Unser OLED im Wohnzimmer hat das nicht.
 

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
364
Verstehe ich nicht wie so ein erfolgreicher riesiger Laden wie Samsung so einen Mist bauen kann... ZUM ZWEITEN MAL HINTEREINANDER! Da spricht doch der eine nicht mit dem anderen.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.618
Spaltenweises LD ist einfach nur ein Blender wie auch schon bei den Billig Edge TVs die nichts taugen.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.040
Wer hat das denn bitte entworfen? Der einjährige Sohn vom Praktikanten der Putzfrau, weil der nur bis 10 zählen kann? 10 Zonen sind nicht nur nicht hilfreich, sind sogar schädlich. Das verunstaltet das Bild am Ende mehr als es nützt. "Oh der kleine Stern da oben soll hell leuchten, dann müssen wir wohl auch den ganzen dunklen Nachthimmel drumherum aufhellen. Naja, wird schon keiner merken" :rolleyes:
 
Top