Samsung EcoGreen F2 500GB, lohnenswert?

Dispare

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
17
Hallo Computerbase-Comunity,
ich wollte mir eine neue Festplatte zulegen und dann kam mit der News, dass es 500GB mit Einplattern, eine Überraschung.

Jetzt frage ich mich aber ob es sich lohnt die Samsung EcoGreen F2 500GB mit nur 5400 U/min.
Die Festplatte sol hauptsächlich zum lagern und ABSPIELEN von filmen und hd material dienen.

Und so nebenbei würde videobearbeitung funktionieren?

mfg,
Dispare
 

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.514
Wenn keine schnelle Dateübertrageung des Gerätes gebraucht wird,
kann man schon dazu greifen. Für deine Anwendungen zu empfehlen.
Hauptvorteil solcher Platte ist die Geräuschkulisse.
Bis zu 7db leiser, und etwas weniger Stromverbrauch haben sie auch.
Wenn mit der Platte auch Spiele in Angriff genommen werden,
würde ich zu einer 7200er Platte raten.
 

Dispare

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
17
Vielen Dank für deine Antwort,
Für Spiele wird dann eher meine jetztige Platte dienen (wenn die ganzen Videos, etc. auf der neuen sind).
Dann werd ich denk mal zugreifen.
 

Chuck Norris123

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.225
Es gibt ja wie in den News beschrieben aber auch eine 500GB mit nur einer Platte, welche mit 7200 dreht.

Dieses ist ja nur daher wirklich entscheidend, da mann dann diese neuen dichteren Platten übereinanderschichten kann und daher mehr Speicherplatz in die HDD bei gleicher Plattenanzahl bekommt.

mfg Chuck

EDIT: Für deine Anwendungen wird die Platte aber leicht genügen.
 

vollprofi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
34
"Wenn keine schnelle Dateübertrageung des Gerätes gebraucht wird,.."

Die hat doch auch SATA 300 bzw. 3 GB/s.
 

ColdhearT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.651
nur die zugriffszeit ist langsamer ... allerdings um filme gucken etc reichts vollkommen und ist schön leise
 

Mike1111

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
191
Habe genau die nur mit 1000 GB, ist sehr leise und ausreichend schnell

würde aber 20 euro mehr zahlen und 1 Terabyte nehmen - nicht nur "würd", hab es auch getan :D

lg
 
K

kaigue

Gast
Ich habe beide. Die 500GB und die 1TB.

Wenn es dir sehr auf Geräschkulisse ankommt, würde ich die 500GB Platte nehmen.

Die ist doch etwas leiser - das fällt aber nur auf, wenn man den Rest des PCs nicht mehr hört ;)

Ansonsten verkeln beide bis jetzt zuverlässig und sehr leise. Mit der WD Serie habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.
 

vollprofi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
34
Meine Samsung T166 250GB ist für mich der Maßstab.
Deren Zugriffsgeräusche sind in meinem Silent-PC dezent rappelnd wahrnehmbar und niemals störend.
Meine ganzen Seagates waren auch immer sehr leise bis nicht hörbar, erst die SATA-Varianiten von Seagate hatten ein härteres Zugriffsgerattere.

Die Zugriffsgeräusche stören mich nicht so sehr, aber ein Motorsummen/surren/fiepen wie bei Hitachi wäre ein völliges NoGo.
Die letzte Hitachi schmiss ich sofort raus, da deren hochfrequenter Ton völlig daneben war.
Viele Jugendliche, welche ihre Ohren mit ihren Walkmans zerstört haben, hören eine Hitachi sicher nicht, aber ich.
Was ist an der 1 TB-Samsung (5400 U/min) lauter als bei der 500GB? Das Motorgeräusch oder die Zugriffe?
 
Top