Samsung F3 1Tb HD Tune Auswertung, evtl defekt?

XBRR

Ensign
Registriert
Sep. 2009
Beiträge
171
Habe zwei Sasmung F3 1Tb und habe mit HD Tune 2.55 Benchmarks durchgeführt.
Hier die Benchmarks der ersten Platte (System):
hd-tune-nr-1-festplatte-1-jpg.187864

hd-tune-nr-2-festplatte-1-jpg.187865

hd-tune-nr-3-festplatte-1-jpg.187866


Zum Vergleich die zweite Festplatte (Daten):
hd-tune-nr-1-festplatte-2-jpg.187867


Wie sind die Spitzen bei den ersten beiden Läufen zu beurteilen?
 

Anhänge

  • HD Tune Nr.1 Festplatte 1.jpg
    HD Tune Nr.1 Festplatte 1.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 653
  • HD Tune Nr.2 Festplatte 1.jpg
    HD Tune Nr.2 Festplatte 1.jpg
    101,8 KB · Aufrufe: 625
  • HD Tune Nr.3 Festplatte 1.jpg
    HD Tune Nr.3 Festplatte 1.jpg
    104 KB · Aufrufe: 605
  • HD Tune Nr.1 Festplatte 2.jpg
    HD Tune Nr.1 Festplatte 2.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 633
ich denke, diese Spitzen sollten nciht zu enrst genommen werden.
Kenn mich damit zwar nicht aus, denke aber, dass zu dem Zeitpunkt etwas von der Festplatte gelesen oder auf sie geschrieben wurde, und so hdtune für kurtze Z eit auf einen sehr niedrigen Wert kommt.
Auch wird sie wohl kaum kaputt sein. Wenn se das wäre. würdest du es ja merken (Wenn pc nicht mehr startet, oder so)

EDIT: Zu langsam, aber wie mein vorredner schon erwähnte, irgendwas hat den benchmark gestört
 
Wiederhole den Bench mit der betreffenden HDD einfach und schau was du dann bekommst!
 
ich hab 3 F3er, eine also OS platte und 2 als Datenplatte

die werte sind absolut stimmig mit meinen und sogar sehr gut

ich meine 140 mb/ sek für ne festplatte...

fazit: alles passt, die platte läuft normal
 
Vielen Dank, jetzt bin ich beruhigt!
 
Kannst ja auch während des Tests den Ressourcenmonitor von Windows nebenher laufen lassen. Der ändert nichts an dem Kurvenverlauf, aber du siehst dann genau, welcher Prozess bei den Spitzen gerade abgearbeitet wird.
 
Zurück
Oben