News Samsung Galaxy Note 7: Gerät nicht mehr nutzen, Austausch ab 19. September

Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
#1
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
758
#2
Oh oh oh, oh dat wird teuer.

Geschiet denen recht.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
747
#3
Jedem Hersteller kann so etwas mal passieren.
Es kommt darauf an, wie man damit umgeht.
Samsung scheint diesbezüglich bisher alles richtig zu machen.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
70
#4
Sehr gut! Apple würde das ganze jetzt wieder auf die Nutzer schieben, oder versuchen, das ganze mit einem Software-Update zu beheben.
 

ThomasHaHa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
88
#5
Wie sieht es aus mit den Geräten, die zwar vorbestellt wurden aber noch nicht ausgeliefert wuden?

Laut Stadt-bremerhaven.de werden vorbesteller auch ab dem 19. September beliefert.
Gibt es da etwas offizielles zu oder handelt es sich nur um eine Vermutung?

Möchte mein Note 7 endlich haben :D

MfG
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#6
Samsung hat den Vertrieb komplett eingestellt und den Verkauf untersagt. Wenn Dir Dein Händler noch ein Note 7 mit dem Akkuproblem zu schickt, dann ist Dein Händler der Übeltäter.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.081
#7
Das könnte Apple mit sein neuen iPhone 7 was noch schlanker werden soll auch passieren. Immer kleiner und mehr können, wo soll den die wärme auch hin.

Wird das s7 Note jetzt eigentlich eingestellt oder werden nur einige der Akku so zusagen gewechselt?
 

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
850
#8
Traurig mit den Resourcen die verschwendet werden. Ob der Zulieferer das überlebt?
Immer wieder die Zulieferer. Das ist wie bei VW sparen, unter Druck setzen können auf kosten der Mitarbeiter und der wertigkeit. Vieleicht ist der tauschbare Akku do nicht so verkehrt auch wenn sich die Wasserdichtheit nicht gewährt werden kann.
Ich denke noch an dem Satz in der Lokalzeitung das alle VW PKW egal ob neu oder gebraucht die nicht umgerüstet werden in den Schredder gehen. Mit 50 KM auf der Uhr.
Das passiert auch mit den Samsung Handys und das ist krank.
 
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
552
#10
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.104
#11
Die Zulieferer sind nicht schuld. Die betroffenen Akkus stammen von der Samsung SDI - die vom chinesischen Hersteller ATL sind nicht betroffen.
Also werden es alle Zulieferer überleben.
Und dass 2,5 Millionen Geräte verschrottet werden, hat ja auch noch keiner gesagt. Dass die Akkus ausgetauscht werden und die Geräte als refurbished verkauft werden ist immer noch denkbar.
 

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
850
#12
Okay, dann war ich nicht up to date.
Trotzdem kann man auch Intern keinem mehr trauen.

Das ist alles so merkwürdig.

Apple legt Reserven für das iPhone 7 an. Nachdem Samsung etwa 2,5 Millionen Galaxy Note 7 wegen explodierender Akkus umrüsten muss, erwarten die Amerikaner offenbar einen Ansturm auf ihr neues Flaggschiff.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
#13
Die armen Samsung-Jünger scheinen nicht zu wissen auf wen diese zusätzliche Kosten abgewälzt werden über höhere Gerätepreise? :D
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
627
#14
Was heißt da abwälzen - das ist jetzt schon im Preis mit drin oder warum kostet das Teil 800 Schleifen?
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
70
#15
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.897
#16
Wie sich die Apple-Hater wieder formieren....

Ich kenne keinen Fall, in dem Apple den Kunden die Schuld gegeben hat, was hardwaremäßig schief gelaufen ist.

Egal. Es ist Samsung und SF dieser Firma kommen mir eh nicht ins Haus. Juckt mich also nicht.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
856
#18
Bis zum Galaxy S5 wäre die ganze Sache wesentlich billiger geworden, da dort der Nutzer noch selbst den Akku tauschen konnte.
Ich hoffe ja immer noch, dass man den Akku wieder tauschen können wird. Das mit dem nicht mehr wasserdicht und fehlendem SD Card Slot war ja innerhalb einer Generation bei dem Galaxy S Modellen vorbei.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.452
#19
Wie sich die Apple-Hater wieder formieren....

Ich kenne keinen Fall, in dem Apple den Kunden die Schuld gegeben hat, was hardwaremäßig schief gelaufen ist.

Egal. Es ist Samsung und SF dieser Firma kommen mir eh nicht ins Haus. Juckt mich also nicht.
Aber Apple verschweigt gerne bzw. versucht das ganze einfach endlos hinauszuzögern, bis sie es endlich mal zugeben, das es doch ein Problem gibt. Sony tut es genauso.
 
Top