News Samsung in Texas: Fabrik bleibt möglicherweise 2 Monate geschlossen

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.152
Laut Medienberichten muss Samsungs Fabrik „S2“ in Austin, Texas eventuell bis Mitte April geschlossen bleiben – fast zwei Monate nachdem sie in Folge des Stromausfalls heruntergefahren worden war. Die Stromversorgung sei zwar wiederhergestellt worden, allerdings gibt es nun Probleme mit dem Wasser.

Zur News: Samsung in Texas: Fabrik bleibt möglicherweise 2 Monate geschlossen
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.931
Steuererleichterungen sind nicht alles. Vielleicht sollte man den Standort überdenken. Wasser-intensive Industrie in die Wüste und stromintensive Industrie an einen Standort mit schlechter Infrastruktur ist eben keine gute Idee.
Wie kann ein Management dort eine 24 Mia Investition rechtfertigen?
Vor allem ganze zwei Monate. Da gibt es keinerlei Garantien, dass es nächstes Jahr nicht 5 Monate sind.

Als Großaktionär würde ich Sturm laufen.
 

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
6.016
ich kann mir das immer nicht vorstellen warum es immer wochen und monate dauert bis so eine fabrik wieder läuft.
na hoffentlich wirkt sich das nicht auf die preise aus. wollte eigentlich dieses jahr ein neues smartphone und tablet kaufen.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.899
Ich frage mich, warum baut man eine Fabrik, die so stark von Wasser abhängig ist in einer so "trockenen" Gegend und nicht in Wasserreichen Gebieten oder sogar am Meer, wo man (auch wenn der Aufwand enorm wäre) Meerwasser entsalzen könnte...
 

Nuklon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
263
Wenn ich das auf deren Website sehe, werden in Austin 14nm und höher gefertigt.
Damit sollten die aktuellen Chips für Smartphones und Grafikkarten gar nicht so stark betroffen sein.

Samsung Austin (Oben bei Business drüber hovern)

Es sei denn die fertigen da RAM mit den 14 nm, dann ist es wirklich schlimm. Falls jemand weiß, was die da drin wirklich herstellen, würde mich interessieren.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.931
@[F]L4SH
Wer wandert denn da ab? Das sind doch nur Bürogebäude Und keine Fab.
 

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.156
Texas ist halt nicht der beste Standort für eine Fab. Kein Wasser, kein stabiles Stromnetz. Die Millionen die sie sich gegenüber einem anderen Bundesstaat bei Strom und Steuern bisher sparten, waren es am Ende vielleicht doch nicht wert.
 

pipin

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
144
Steuererleichterungen sind nicht alles. Vielleicht sollte man den Standort überdenken. Wasser-intensive Industrie in die Wüste und stromintensive Industrie an einen Standort mit schlechter Infrastruktur ist eben keine gute Idee.
Mubadala hat doch nach der Übernahme von GlobalFoundries auch Träume gehabt in der Golfregion eine Chipfabrik hinzustellen. ;)
 

Faust II

Banned
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.170
Nächste Woche: Feuer in der Fabrik ausgebrochen (mal wieder..)
 

Chris007

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
819
Steuererleichterungen sind nicht alles. Vielleicht sollte man den Standort überdenken. Wasser-intensive Industrie in die Wüste und stromintensive Industrie an einen Standort mit schlechter Infrastruktur ist eben keine gute Idee.
Wie kann ein Management dort eine 24 Mia Investition rechtfertigen?
Vor allem ganze zwei Monate. Da gibt es keinerlei Garantien, dass es nächstes Jahr nicht 5 Monate sind.

Als Großaktionär würde ich Sturm laufen.
bei einem Jahrhundert Winter würde es in Deutschland natürlich auch gar keine Probleme geben ;)
 

Rodman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
272
Steuererleichterungen sind nicht alles. Vielleicht sollte man den Standort überdenken. Wasser-intensive Industrie in die Wüste und stromintensive Industrie an einen Standort mit schlechter Infrastruktur ist eben keine gute Idee.
Wie kann ein Management dort eine 24 Mia Investition rechtfertigen?
Vor allem ganze zwei Monate. Da gibt es keinerlei Garantien, dass es nächstes Jahr nicht 5 Monate sind.

Als Großaktionär würde ich Sturm laufen.
Deine Frage hast du doch gleich mit deinem ersten satz beantwortet.
Und warum solltest du sturm laufen, wenn du zuvor von besagten subventionen profitiert hast?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.715
Tja das passiert wenn man seit Jahrzehnten die Infrastruktur vernachlässigt. In den USA ist es nach wie vor der Standard Kabel überirdisch zu verlegen statt im Boden.
 

rentex

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.159
Top