News SanDisk kündigt „schnellste microSD-Karte der Welt“ an

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Mit SanDisk hat der nächste Anbieter von Speicherlösungen schnelle microSD-Karten mit UHS-1-Schnittstelle angekündigt. Die Modelle der Extreme-Pro-Reihe sollen dabei nach eigenen Angaben die schnellsten der Welt sein, bleiben jedoch knapp unter dem spezifizierten Limit von rund 100 Megabyte pro Sekunde.

Zur News: SanDisk kündigt „schnellste microSD-Karte der Welt“ an
 
T

Traube

Gast
Da wo SD-Karten zum Einsatz kommen ist doch Geschwindigkeit ohnehin völlig egal.
 

Plumpsklo

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.134
Der Horizont eines Normalos reicht nunmal nicht über Smartphone und Kompaktkamera ( und da ist es egal ) :D
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.976
Und in welche Kamera, die Raw-Aufnahmen in hoher Geschwindigkeit machen kann, wollt ihr eine microSD stecken?
Da kommt CF zum Einsatz...
Trotzdem ist es natürlich albern, sich darüber zu beschweren, dass die Speicherkarten schneller werden oO
Keiner braucht mehr als 6KB RAM und so, wissens schon ;)
 

Hanswurst82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
280
Schon mal was von Adapter gehört?

jetzt komm mir nicht, dann kann man sich gleich ne SD kaufen ;).

Der Vorteil ist doch gerade, dass man die
Karte dann für fast alles benutzen kann.

Es gibt schon die ein oder andere mit microSD.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.910
in dlrs kommen doch meistens CF Karten, SDs eher selten
und hohe Datenaufkommen beim Video aufnehmen?
ein Full HD Video, von mir aus 10 Mbit/s wären keine 2 MB/s, reicht selbst ne class 2 Karte aus (ok, Herstellerangabe, lieber class 4 die sollte aber reichen)

Aber abgesehen davon, schneller ist immer besser, wenn der Preis stimmt, warum nicht.
Sicher auch interessant, wenn man viel vom/aufs smartphone kopiert
 

MopedHeinz

Banned
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.576
wenn das notebook keine UHS-1-Schnittstelle hat, ist d. sd-Card auf für den A.
da langt dann die class 6 oder c10-Karte locke aus.
Aber zumindest mal positive, dass der micro-sd-Bereich weiter entwickelt wird und
nicht noch 10 x andere Standards entstehen, wo man alle 3 Jahre Kartenleser, Kabel,
Controller tauschen kann?
muss man locker sehen...
 

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.702
Bislang haben unter anderem Adata und Samsung microSD-Karten mit UHS-1-Schnittstelle angekündigt.

Wieso angekündigt? Die gibt es schon 'ne Weile zu kaufen.

Im Falle der Adata UHS-I weiß ich aber aus eigener Erfahrung, dass sie nicht wirklich die versprochenen Werte schafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.068
Und in welche Kamera, die Raw-Aufnahmen in hoher Geschwindigkeit machen kann, wollt ihr eine microSD stecken?
Da kommt CF zum Einsatz...

Ich hab ne EOS 550D, die kann Serienaufnahmen machen (3,2 pro Sekunde, im RAW Format).

Aber mit 90 mb/s kommt man da wahrscheinlich auch nicht hin.

Die hat weder CF, noch microSD, sie hat SD.
 
Zuletzt bearbeitet:

EX-OO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
473
naja 16 gb Daten in knapp 3 Minuten zu kopieren ist für manche Anwendungen/Anwender sehr gut.

Wem das zu schnell bzw zu teuer ist kann zu Class 2/4/6/8/10 Karten greifen. laufen tuts damit auch, nur nich so flott
 

fel1x.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.292
Wieso in den Staaten so teuer?Neue DSLRs?
CF!
Denkst Du richtige Fotografen spielen mit solch kleinen Karten herum? :D


Schonmal über Serienbild Aufnahmen im RAW Format gedacht?
Bestimmt im Einsteigermarkt. Entweder die Nutzer wissen nicht, was RAW ist oder die Kamera hat gar nicht den Buffer dazu.

Da kommt CF zum Einsatz...
[...]
Keiner braucht mehr als 6KB RAM und so, wissens schon ;)
+1 Daumen hoch!
 

Salty R. Coon

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
944
was sich die Leute aufregen...
Wozu braucht man eine SSD, eine normale Platte reicht doch auch ;)

genau so bei schnellen MicroSD Karten, ich finds praktisch, gerade bei MP3playern wenn man seine ganze Musik kopiert, das dauert mit einer class2 ewig wenn man gerade mal auf 4mb/s schreiben kommt :(

wenn die Karte hält was sie verspricht und ohne UHS-I Adapter auf +30mb/s schreiben kommt wär das klasse...
 

Haldi

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.618

mhmmm, zerstört eine Adapter nicht die Kompatiblität ? Oder ist die Pin belegung von MicroSD zu SD selbst bei UHS exakt gleich ?




Ich hab ne EOS 550D, die kann Serienaufnahmen machen (3,2 pro Sekunde, im RAW Format).
Aber mit 90 mb/s kommt man da wahrscheinlich auch nicht hin.
Die hat weder CF, noch microSD, sie hat SD.

Die rede war von schnellen Serien aufnahmen! Und da sind 3.2 Bilder pro Sekunde nicht betroffen! bei 20 oder 30 dann....

also ein RAW bild ist bei meiner EOS500D knappe 25mb gross, also wären 3 Bilder 75MB. Sollte hinkommen oder? Aber es ist ja eh für 9 Bilder integrierter Speicher vorhanden.




btt: Wie schnell sind den aktuelle Laptop Slots für SD karten ? die müssen ja mind. Class 10 locker schaffen.
 

xerox18

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.097
Nette SD card

Aber meine 64GB SDXC im Note sollte reichen.
 

dienst

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
952
Also ich hatte immer das Problem das Videos mit meinem Smartphone ab einer gewissen Aufnahmedauer kaputt herauskommen. Also falls das genau daran lag, dann macht das schon Sinn. Wobei der auf der anderen Seite der h264-Nachfolger auch weniger datenintensiv werden soll.
 
Top