News SanDisk mit schnellem USB-3.0- und Dual-USB-Stick

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.869
Wer bei „Extreme Pro“ an schnelle SDHC-Speicherkarten von SanDisk denkt, liegt richtig: künftig bietet das Unternehmen unter der gleichen Bezeichnung allerdings auch USB-Sticks an. Das SanDisk Extreme PRO USB 3.0 Flash Drive soll Schreibraten von bis zu 240 MB/s erzielen.

Zur News: SanDisk mit schnellem USB-3.0- und Dual-USB-Stick
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.373
"An die Werte eines Mushkin Ventura Ultra, der mit 450 MB/s auch als „SSD im Stick-Format“ bezeichnet werden kann, kommt bisher jedoch keiner heran." Der Muskin hat einen Sandforce und kommt an die beworbenen Werte mit realen Daten wohl auch nicht ran, allenfalls lesend! In dem ScanDisk Cruzer Extreme USB3 Stick steckt der gleiche Controller wie in der "namenlosen" SandDisk SSD, das ist also auch eine "SSD im Stick-Format" und hoffentlich hat sich das beim Extreme Pro nicht geändert. Aber der Slider ähnelt ja dem des Cruzer Extreme und von daher könnte das Innenleben ja ähnlich sein.

Der SSD Controller ist aber nicht wegen der möglichen seq. Transferraten wichtig, sondern um die zufälligen Schreibzugriffe zu beschleunigen, denn die sind bei den meisten USB Stick einfach nur unterirdisch schlecht.
 

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.045
Also ich habe einen Sandisk Extreme USB 3.0 Stick 64 gb mit 245 mb read und 190 write...

Aber an meinem Z77 Boards mit entsprechenden board-treibern und auch an meinem nec- usb 3.0 pcie slot erreiche ich maximal 110 mb lesen und schreiben.. habe vier verschiedene usb 3.0 kabel ausprobiert, darunter zwei markenkabel.
Mit meinem P67 Board hatte ich das selbe Problem.

ich weiß nicht was ich noch probieren soll, ich weiß nicht, wo der flaschenhals ist.
An der Länge? Die Kabel sind aber nur 1,5 bis 2 Meter lang.
 

mayjestro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
368
@M.B.H: kannst ja mal versuchen direkt anstecken
 

<jACKtHErIPPER>

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
274
Also direkt angesteckt schafft meiner 202/172 MB. Am Hub (Dell U2713HM) sinds 200/174. Also quasi kein Unterschied :D
Bei 4K sind es jeweils 13/10.
 

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.045
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ist auch umständlich weil der tower in der hintersten schreibtischecke steht
 

<jACKtHErIPPER>

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
274
@ M.B.H.
Warte mal, welchen hast du genau? Ich rede jetzt von nem SanDisk Cruzer Extreme 64GB. Und der soll lt. Herstellerangaben 190/170 schaffen. Da ist meiner sogar drüber :p
Aber ich finde keinen der 245/190 schaffen soll ???
 

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.045
ja auf meinem auch 245 / 190, der SanDisk Extreme, der für 60 euro für 64 gb
 

DaBzzz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.417
Es kommt im Artikel leider nicht so ganz rüber, was für ein Burner der bisherige Sandisk Cruzer Extreme war/ist. Und vom Nachfolger, insbesondere wenn ein "Pro" dransteht, sollte man einiges erwarten können ;)

Meinen 32er hab ich weitergegeben, und mein 64er ist schon übervoll. Wenn das erste brauchbare Review des 128er da ist, könnte das ganz fix eine Bestellung bei mir auslösen. Wenn der Preis stimmt, spiel ich auch selber das Versuchskarnickel.

Man könnte übrigens auch (richtig) auf Geizhals verlinken, die den Artikel schon seit einiger Zeit führen (auch mit lagernden Angeboten). Momentan ist aber das Bild des bisherigen Cruzer Extreme dafür drin, und die Transferraten sollen bei 190/170 MB/s liegen. Sandisk ist da aber auch nicht wesentlich besser, bei Verfügbarkeit wusste deren Seite noch gar nichts von dem Teil. Inzwischen ist er immerhin bei den Amis gelistet, die deutsche Seite ziert sich bei mir noch...
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.373
Vielleicht hat der Pro ja nun den Marvell 9175 aus der Ultra Plus statt des eigenen Controllers aus der namenlose SanDisk und der U100. Damit ist man zwar unter den USB Sticks der King, aber als SSD Controller ist er doch eine ganz schöne Niete und besonders konstant ist die Performance, vor allem die Schreibrate über die Zeit bei dem auch nicht.
 

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.868
@DaBzzz: Der SanDisk Cruzer Extreme Pro ist nicht mehr als die 128GB Variante des SanDisk Cruzer Extreme. Der hier vorgestellte dürfte wohl ein neuer Stick mit Namen SanDisk Extreme Pro sein und nichts (möglicherweise ähnliche Innereien, wage da aber keine Prognose) mit dem Cruzer zu tun haben.
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.700
Cruzer heißen denke ich im Allgemeinen die USB Sticks von Sandisk. Auf der Homepage ist der Extreme auch nicht als "Cruzer" aufgeführt. Die Modellnummern sagen da aber natürlich was anderes:
SDCZ80-064G Sandisk Extreme 64GB USB 3.0
SDCZ88-128G Sandisk Extreme Pro 128 USB 3.0

http://www.sandisk.de/consumer/segments/
Hier werden ja auch die bezeichnungen erklärt, also dass es sich da einfach um verschiedene Produktsegmente handelt, und nicht um einen Produktnamen.
 
R

Rumo

Gast
Nett. Jetzt bitte noch in der Größe von Sandisk MobileMate oder kleiner, für den Schlüsselbund. Mit diesen Bohnenstangen-Holzklotz-Sticks kann ich irgendwie nichts anfangen, da kann ich gleich eine HDD/SSD mitschleppen.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
@Rumo
So groß, wie du vielleicht meinst, ist der Stick gar nicht. Eine externe 2,5" HDD oder SSD ist immer noch deutlich größer und es macht durchaus einen Unterschied, ob du diesen Stick oder eine HDD/SSD mit dir rumschleppst.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.579
Also direkt angesteckt schafft meiner 202/172 MB. Am Hub (Dell U2713HM) sinds 200/174. Also quasi kein Unterschied :D
Bei 4K sind es jeweils 13/10.
Kann es sein, dass USB 3.0 nicht viel schneller kann?

10 x USB 2.0 Geschwindigkeit wären ja etwa 250MB/s. Dabei hatte ich gehofft man hätte auch am Protokoll etwas getunt, um den Overhead zu minimieren.

Natürlich wären selbst 250MB/s ein Wort aber in Zeiten von 500MB/s SSDs hätte ich etwas mehr gehofft.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
H

highks

Gast
Wenn der Sandisk Extreme Pro in Größen von 256 und vielleicht sogar 512GB erhältlich wäre, wäre das perfekt als schnelles Backup Medium für unterwegs. Zwei bis vier Sticks sind immer noch kleiner und leichter, als eine 960 GB m500 im externen Gehäuse.

Das einzige "Problem" des Cruzer Extreme war ja schon immer, dass es ihn maximal in 64GB Größe gab - das ist dann für größere Backups von Videodaten etc. dann doch immer ein bisschen klein.
Ergänzung ()

Kann es sein, dass USB 3.0 nicht viel schneller kann?
Manche Controller leider schon - aber im Prinzip geht mehr. An einem Macbook Pro mit SSD am USB 3.0 Anschluss habe ich schon bis zu 420MB/s mit eigenen Augen gesehen (getestet mit Blackmagic Disk Speed Test)
 
Top