SB Audigy.. CMSS..CMSS2...DPLII

-=Ryo=-

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.218
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen CMSS und CMSS2 ?

Und wieso bekommt es Creative nicht auf die reihe ein richtiges 5.1 Upmix wie es der MatrixMixxer beherrscht zu integrieren?

Hab mit meiner alten OnBoard karte den Sound via MatrixMixxer hochgemixxt.
Bei der Soundblaster Audigy wird der aber einfach übergangen wenn man eine LiveQuelle hat wie Webradiostream oder TV-Karte :-(

Hatte durch div. Treiberupdates bei meiner letzten XP Installation automatisch 5.1 Upmix auch ohne MAtrixmixxer.. war wohl ein Treiberbug...
Naja hab heute XP sauber neu installiert und nun nervt mich das der 5.1 Upmix nich mehr richtig geht :-(
Bei Wiedergabe von AC3 Filmen ist der Ton auch am besten wenn ich ihn im Player für SPDIF Ausgabe einstelle... Komische Karte naja...


Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Tipps ?
 

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hi,

Ich hatte gerade in dem anderen Thread eine etwas passende Antwort dazu geschrieben:

By Akel

Also das mit dem CMSS II habe ich auch bemerkt. Allerdings nur wenn ich CMSS II verwende und TV schaue. Das liegt daran, dass im Fernsehen meistens Stereo-Ton verwendet wird und dann quasi nur softwaremäßig über die CMSS-Funktion alle Boxen (beispielsweise beim 5.1-System) angesprochen werden. Dort bekomme ich dann auch einen Ton, der so klingt, als wäre man in einer Halle, Sporthalle oder sowas.

Stelle ich aber Stereo-Surround ein und stelle den Regler auf 0%, so werden alle Lautsprecher angesprochen, nur der Center etwas weniger als bei CMSS II und das Problem mit dem Hall-Ton ist nichtmehr vorhanden.

Der Unterschied zwischen CMSS und CMSS II liegt darin, das nur 3 Boxen angesprochen werden und der Bass aus dem Subwoofer auch sehr schwach kommt. Bei CMSS II werden alle Boxen angesprochen, ideal für DVD als Mehrkanalton, quasi Dolby Pro Logic II, klingt aber wie im Quote steht bei TV etc. mehr schlecht als recht.

Der Stereo-Surround ist der richtige Stereo, der abwechseln soll zwischen den Boxen, allerdings würde ich hier auf 0% den Regler stellen, um alle Boxen aktiv werden zu lassen und auch einen optimalen Bass zu bekommen. Den Center würde ich dazu im Surround-Mixer auf 65% stellen.


Tja, warum Creative das nicht hardwaremäßg macht, kann ich auch nicht genau sagen. Anscheinend wollen sie das nicht so recht. Bei einigen Hercules-Karten ist das anders, dort werden hardwaremäßig alle Lautsprecher angesprochen, ohne das man irgendwas einstellen muss.
 

-=Ryo=-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.218
Stereo Sorround? kann nur CMSS1 und CMSS2 einstellen
Hab ne Audigy1 mid midifizierten 2 ZS Treibern&Programmen.

Ich weis nur das ich bei meiner OnBoard Karte und mit einer Typhoon 5.1 Karte den Ton upmixxen konnte und dann hat ihn die Soundkarte ausgegeben.

Die muss das ja nicht mal HW mäßig machen... wäre schon schön wenn die es wenigstens weitergeben könnte wenn ein PC Programm (MatrixMixxer in diesem Fall) den Ton als 5.1 zur verfügung stellt.
Aber das bekommt Creative ja nich gebacken...

Nen HW DPLII Upmix wäre natürlich noch besser das stimmt schon ;-)
Naja ich stells auf CMSS2 bei TV Wiedergabe und Webradio.

Im Stereosignal sind ja Sourroundinformationen vorhanden... CMSS1/2 nimmt die aber nicht herraus und sendet sie korrekt weiter (wie es MatrixMixxer macht oder auch WinDVD bei MPEG Filmen in Stereo) sondern scheint den gesamten Ton halt nach vorn und hinten aufzuteilen :-(

Was mir auffällt ist der extreme Hall/Weiten effekt wenn man den regler weg von 100% dreht. Aber bei 100% iss ja hinten sonst quasi immer stille.

PS: Das Winamp 5.1 Plugin wo man MatrixMixxer, Dolby Pro Logic I, Dolby Pro Logic II auswählen kann funktioniert somit natürlich auch net mit Creativ Karte.

Nachtrag:!
Gerade kommt nen Lied auf AAR (Anime Academie (web)Radio) wo hintne doch bissl was durch den matrix mixxer rauskommt. hab dennoch das gefühl das da früher mehr raumeffekt war ;-) Problem mit TV bleibt bestehn.
 
Zuletzt bearbeitet:

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Bei meiner Audigy2ZS gibt's noch den DTS:NEO6 Dekoder, der allerdings NUR in Verbindung mit der Creative MediaSource funktioniert. Das finde ich bissl schade, den der Dekoder ist wirklich klasse, und zaubert bessere Resultate als der Dolby Prologic IIx Dekoder von PowerDVD. :D
 

-=Ryo=-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.218
Was macht der Decoder den?

vom NAmen her hört sichd as an als wenn er DTS Quellen decodiert.

Geht hier aber um Stereo ->DPLII/5.1

PS: Vom Ton her ist WinDVD eh viel besser als PowerDVD
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Es ist kein DTS Neo:6, sondern ein Digital DTS (ES) und ein Dolby Digital (EX) Decoder.
Diese Systeme sind natürlich am besten für Mehrkanalton geeignet.

Diese Decoder stehen nicht nur mit dem Media Source Player bereit. Sobald man ein Programm einsetzt, welches eine digital S/PDif Schnittstelle unterstützt, so fängt die Audigy auf Wunsch den Datenstrom ab und decodiert. Natürlich auch Matrix basierend.


Zitat von RyoBerlin:
Nen HW DPLII Upmix wäre natürlich noch besser das stimmt schon ;-)
Naja ich stells auf CMSS2 bei TV Wiedergabe und Webradio.
.


CMSS2 ist DPLII. Halt ohne Lizenz und mit mehr Kanälen.

Dass deine Matrix Mixer Software nicht mehr mit der Audigy läuft liegt daran, dass die Karte Hardware Mixer bietet. Das hat kein Codec Only Onboard Sound. Die Hardware Mixer lassen sich von deiner Mixer Software nicht beeindrucken. Jedenfalls nicht vollends.

Versuche mal die Sound Hardwarebeschleunigung zurück zu drehen, ob dann die Mixer Software einwandfrei funktioniert.
 

-=Ryo=-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.218
Was meinste mit die Audigy fängt den Datenstrom ab?!
Decodiert sie ihn dann selbst ohne SPDIF ausgang zu nutzen?!
Geht dieses DTS Plugin auch bei na Audigy1 mit umgewandelten Treibern?!
Hab nämlich gerade ne DTS DVD hier und extra wegen dem Ton nen neues Thema eröffnet.

CMSS2 ist DPLII ?

Wieso hört sich CMSS2 im vergleich zum WinDVD DPLII dann so mega scheisse an?
Und was meinste mit mehr Kanälen? DPLII hat 5.1 Kanäle CMSS2 mehr je nach Boxenanzah oder wie?

Zitat von NaTez:
Diese Decoder stehen nicht nur mit dem Media Source Player bereit. Sobald man ein Programm einsetzt, welches eine digital S/PDif Schnittstelle unterstützt, so fängt die Audigy auf Wunsch den Datenstrom ab und decodiert. Natürlich auch Matrix basierend. .

So, dazu mal bitte näheres!!
Dieser DTS geht bei mir nicht (Audigy1) geht der nur bei Audigy2 ?
Dolby Digital EX geht ebenfalls nicht!
Kann nur AC3 und die 2 optionen darunter (Dynamic Range Compression und Pro Logic)

wenn ich EX auswähle wählt sich das immer automatisch ab!

DEs weiteren.. starte in in WinDVD ein MPEG2 Video mit Ton welcher Dolby Sorround Pro Logic informationen enthält und stelle den Tonausgang auf SPDIF.. kommt nur Stereo Ton.
Bei AC3 5.1 Ton oder DTS kommt garkein Ton!

Soviel zu deiner Theorie dasd die Audigy den Datenstrom decodiert.

ODer gilt das halt nur für ne Audigy 2 ZS etc,. ?!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt)

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Zitat von RyoBerlin:
Was meinste mit die Audigy fängt den Datenstrom ab?!
Decodiert sie ihn dann selbst ohne SPDIF ausgang zu nutzen?!
Geht dieses DTS Plugin auch bei na Audigy1 mit umgewandelten Treibern?!
Hab nämlich gerade ne DTS DVD hier und extra wegen dem Ton nen neues Thema eröffnet.

CMSS2 ist DPLII ?

Wieso hört sich CMSS2 im vergleich zum WinDVD DPLII dann so mega scheisse an?
Und was meinste mit mehr Kanälen? DPLII hat 5.1 Kanäle CMSS2 mehr je nach Boxenanzah oder wie?

Du nutzt ja zusammen gebastelte Treiber. Jetzt kann es sein, dass irgend was nicht so richtig funktioniert. Was gar nicht mal unwahrscheinlich ist, denn die gemoddeten Treibern hakt es ziemlich oft an der einen oder anderen Ecke, bei dem einen oder anderen Karten Modell. Es gibt ja sehr viele Audigy 1 und 2 Varianten.
Einfach mal mit anderen Treibern probieren. Der Original Treiber bietet ja auch schon seit über einen Jahr EAX 4 mit der Audigy 1, dieser Modding Grund existiert ja nicht mehr.

Oder es geht einfach nicht besser. Bzw. lässt sich nicht besser einstellen.

Es gibt 3 CMSS 3D Funktionen. CMSS, CMSS 2 und Stereo Surround.


Zitat von RyoBerlin:
So, dazu mal bitte näheres!!
Dieser DTS geht bei mir nicht (Audigy1) geht der nur bei Audigy2 ?
Dolby Digital EX geht ebenfalls nicht!
Kann nur AC3 und die 2 optionen darunter (Dynamic Range Compression und Pro Logic)

wenn ich EX auswähle wählt sich das immer automatisch ab!
DEs weiteren.. starte in in WinDVD ein MPEG2 Video mit Ton welcher Dolby Sorround Pro Logic informationen enthält und stelle den Tonausgang auf SPDIF.. kommt nur Stereo Ton.
Bei AC3 5.1 Ton oder DTS kommt garkein Ton!

Soviel zu deiner Theorie dasd die Audigy den Datenstrom decodiert.

Das DTS Decoding ist Treiber abhängig. DTS Decoding wurde erst mit der Audigy 2 eingeführt. Die Treiber Module sind deshalb nur für die Audigy 2 zu bekommen, die Modder tun sich schwer, diese an die Audigy 1 anzupassen.

Gut möglich, dass die DTS Decoding Funktion des zweiten Signalpfades (P16V) der Audigy 2 nutzt. Diesen hat die Audigy 1 überhaupt nicht. Könnte ein guter Moddingschutz sein.

Um dass die Audigy überhaupt dekodiert, muss der Decoder erstmal aktiviert sein.
Alternativ gibt es die Passthrough Einstellung, bei dieser Einstellung fängt die Audigy den Datenstrom nicht ab.

Ist der Decoder aktiviert braucht man ein Software, welche den Datenstrom auf den S/PDif ausgegeben kann.

WinDVD tut das z.B. in der Stereo Version nicht. Die Stereo Version von WinDVD lässt z.B. zum S/PDif nur PCM Stereo Digital Daten durch. AC3 (Dolby Digital) oder auch DTS lässt das Programm dann nicht durch. Was zwar eine Frechheit, aber nicht zu ändern ist. Man braucht dann ein anderes Programm, oder eine höherwertige Version.

DLPII ist übrigens ein 5.0 Standard und kein 5.1 System. Es gibt keinen separaten LFE Kanal bei DPLII.

Die Audigy Decoder hören sich übrigens richtig klasse an.
 
Top