schlechte Spiele-Performance unter Win7

lead341

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.806
Ich versuche mittlerweile seit Monaten dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, weshalb die Spieleperformance unter Win7 (GTA IV, World in Conflict etc.) im Vgl. zu WinXP so schlecht ist, aber ohne Erfolg. Es muß doch irgendeine Ursache geben.

Kurz zur Zusammenfassung:

Beide Betriebssysteme greifen auf die gleichen Ressourcen zurück, sind lediglich auf zwei unterschiedlichen Festplatten installiert (Win7 auf einer Intel SSD 160 GB und Win XP auf einer Velociraptor). Grafikkartentreiber, Soundtreiber etc. alles genau identisch. Unter Win7 habe ich auch die Energieoptionen auf "Höchstleistung" gestellt. Ich habe versucht, mögliche Differenzen zu eliminieren. Trotzdem verstehe ich eben das Resultat nicht:

1) Die Arbeit mit Win7 auf dem Desktop ist fantastisch: es geht viel schneller als bei WinXP, das Hochfahren und Herunterfahren, das Öffnen von Fotos, das Laden von Dokumenten - besser kann es nicht sein. Hier ist der Geschwindigkeitsvorteil nicht zu leugnen.

2)Auch die Ladezeiten in Spielen sind besser (schon allein wegen der SSD): man ist schneller im Spielmenü, das ganze wirkt einfach flüssiger, schneller, optimaler


3)Aber: im Spiel, d.h. bei der Darstellung von 3D-Grafik, sieht plötzlich alles ganz anders aus und es kommt mir vor, als würde irgendetwas gedrosselt:

- Bei GTA IV ruckelt es, dass es keinen Spaß macht (im Schnitt 1/3 bis 1/2 der frames verglichen mit Win XP), so habe ich bei einer Szene unter WinXP 40 fps, bei Win7 eben nur 24 - die Grafikeinstellungen sind aber alle identisch


- Beim World in Conflict-Benchmark komme ich unter Win7 auf durchschnittlich 34 fps, bei WinXP auf 58

- Battlefield Bad Company 2 ist gar nicht richtig zu spielen - Lags und Ruckler am laufenden Band, unter WinXP ein absolut flüssiges Spielerlebnis


Ich frage mich nun verzweifelt, woran das liegen könnte. Ich wollte ja gern komplett auf Win7 umsteigen (auf Grund der oben genannten vielen Vorteile), aber diese Leistungseinbrüche in Spielen machen das erstmal nicht möglich.

Kann es sein, dass es an der Grafikkarte (Geforce 285 GTX, Treiber 260.99) liegt, d.h. dass die nicht recht mit Win7 kompatibel ist und im Vgl. zu WinXP irgendwie ausbremst? Liegt es vielleicht am Prozessor (E8500), der mit Spieleanwendungen unter Win7 nicht ganz kompatibel ist? Wird eventuell im Hintergrund irgendetwas gedrosselt, welches man nicht recht mitbekommt?

Ich bin ja schon fast soweit, eine Belohnung auf Hinweise auszusetzen, die zur Ergreifung des Täters führen ;-) Ich würde es vorerst aber gern bei einem aufrichtigen Dank belassen *g*

Gruß lead
 
B

B1ASPHEMY

Gast
aber du hast schon den entprechenden win7 treiber installiert und nicht den alten von xp oder? möglich wär auch noch, das manche spiele jetz dx10 statt dx9 verwenden und deine performance deshalb schlechter is (bei gta iv natürlich nicht)
 

tifa

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.271
Hast du systemleistung beim win 7 erstellt ? Welche note hast ?
 

losseppos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
104
Bei WIC und BFBC2 ist event. der Renderpfad nicht mehr DX9. Soll heißen, WIC rendert jetzt in DX10 und stellt mehr Grafik dar. Bei BFBC2 ebenso. (s. Post B1ASPHEMY)
Vieleicht liegt es auch an einer Einstellung im Grafiktreiber (Vsync usw.)
 
Zuletzt bearbeitet:

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
684
Sind alle Hardwarecomponenten im Gerätemanager installiert oder steht bei irgendeinem ein Ausrufezeichen? Steht bei der Grafikkarte im Gerätemanager auch der richtige Name? Eigentlich sollten bei beiden Betriebssystemen die FPS annähernd gleich sein. Versuch mal die Spiele die DirectX 9 und 10 unterstützten sie in Windows 7 manuell im DX9 Modus zu starten.
 

lead341

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.806
Vielen Dank für die Antworten. Ich gehe mal die einzelnen Punkte durch:

- die entsprechenden Win7-Treiber sind installiert, also Win 7 64 bit
- an Directx 10 vs 9 habe ich auch schon gedacht. Könnte es denn sein, dass, obwohl bspw. GTA IV kein Directx 10 - Spiel ist und man bei WiC Direct X10 ausgeschalten ist, dennoch der Directx 10 Renderpfad irgendwie benutzt wird --> zuviel für die 285 GTX? und wie genau könnte ich denn ein Spiel definitiv via Directx 9 starten (d.h. dass jedwede Verwendung von DirectX 10 ausgeschlossen ist)?
- Systemleistung 6.9 (Prozessor wird mit 6.9 als Flaschenhals angegeben, ist halt kein Quadcore, Grafikleistung liegt bei 7.5, Festplatte ebenfalls, Speicher bei 7.3)
- im Hardware-Manager stehen keine Ausrufezeichen und die Namen sind auch korrekt
 

Schildkröte09

Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
7.273
Hallo,

Windows 7 hat DX 9 nur teilweise implentiert. Die meisten Spiele nutzen jedoch auch heute noch DX 9 und einige setzen zwingend DX 9 vorraus. Da also Windows 7 nicht den vollen Funktionsumfang von DX 9 nutzen kann, wäre es angebracht das volle Paket DX 9 nachzuinstallieren.

Ob es daran liegt, kann ich dir nicht beantworten, aber einen Versuch wäre es wert.

DX 9 gibt es hier

Viele Grüße
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.502

lead341

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.806
@ Schildkröte 09: danke, das ist ein guter Tipp - werde ich ausprobieren!

@ HisN: dies klingt in der Tat plausibel - und ich wäre auch bereit, in naher Zukunft den Kompromiß einzugehen, die Hardware aufzurüsten. Aber es erklärt nicht, weshalb soviele User felsenfest behaupten, die Spieleperformance unter Win7 wäre gut bis besser als unter XP. Allein wenn man mal die Foren durchforstet bzgl. Einträgen zu GTA IV - der Grundtenor ist meist: Läuft super!
 

Darkdriver

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
8
Also falls es dich beruhigt, mir geht es wie dir. Bin auch mit meinem alten Rechner auf Win 7 umgestiegen, da der PC schon so zugemüllt war und ich den sowieso hätte neu aufsetzen müssen. Medal of Honor - katastrophal, Call of Duty Black Ops bei 800x600 und alles auf niedrig - katastrophal. Sogar das Spiel "Alcatraz" - ein Low Budget Shooter mit Billiggrafik ist unspielbar.
Ich habe zwar einen Core Duo der ersten Generation mit 2,66 Ghz und nur einer ATI x1800XT (damals eine gute Karte) aber die miese Performance ist dennoch nicht erklärbar. Call of Duty MW2 habe ich noch mit Mittleren Einstellungen absolut flüssig spielen können.

Die einzigen Spiele die gut laufen, sind CSS, Alienswarm, Killing Floor und Imperium Romanum. Ein wenig frustrierend ist das schon. 4 1/2 Jahre hat der Rechner auf den Buckel, offensichtlich schon zu viel. Dennoch liegt meiner Meinung nach der Fehler in erster Linie am neuen Betriebssystem.
 
Top