Schlechtes Bild trotz guter TV Karte

Typo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
26
Hallo erstmal,

ich bin hier noch am verweifeln. Gestern habe ich mir eine TV Karte gekauft. Und
zwar eine TerraTec Cinergy S2 PCI HD

Und egal was ich tu, ich habe nie ein klares Bild. In dem Bild sind immer
irgendwo starke Pixel zu sehen oder auch leichtes Flimmern.

Vorhin war ich bei meinem Händler der mir nur sagte das ich wohl in den
Karteneinstellungen die Auflösung höher schrauben kann. Diese sind von
Werk aus auf Standart eingestellst damit auch langsame Rechner mitkommen.

Aber die einzige Möglichkeit wo ich Kartenrelevante Einstellungen vornehmen
kann ist die Home Cinema Software worrüber man TV schaut. Und dort
habe ich keine Einstellung bezüglich irgendwelchen Auflösungen gefunden O.o

Ich habe bereits einen frischen Treiber von der Herstellerseite installiert.
Auch die Software ist aktuell. Alternativsoftware die mir empfohlen wurde ging irgendwie
nicht.

Ich besitze einen 19 Zoll LCD Monitor falls das wichtig ist.

Was kann ich sonst noch tun.
Für 110 € kann man ja wohl klares Bild erwarten :(
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.155
Bei welchem Sender tritt es auf? Empfängst du über Astra? Im Fullscreen oder Fenstermodus?
 

Typo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
26
Es ist bei jedem Sender und ich empfange über Astra.
Und am schlimmsten Im Vollbild wobei es in klein aber auch da ist.
Am besten ist es in dunklein Bereichen zu erkennen. Oder auch
an dem Logo des Senders. Das flimmert wie bekloppt !

Ich habe schon versucht gerade irgendwie ein Screenshot hinzubekommen
geht aber irgendwie nicht. Ich weiß einfach nicht was ich noch versuchen kann.

Die Signalstärke ist komplett in Ordnung. Und auch alles andere Satelitspezifische
 
Zuletzt bearbeitet:

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.155
Hm, das mit dem Flimmern kann eventuell an deinem Kabel zur TV Karte liegen. Ist dein Monitor per DVI mit dem PC verbunden? Da kann man eventuell auch noch etwas an Qualität herauholen.

Zu deinem Problem mit den Pixeln. Ich habe zwar keine TV Karte aber denke es könnte einfach an der PAL Auflösung und nicht an deiner Karte liegen. Zum einen hat das gute alte PAL Bild nur 576 Zeilen wohingegen dein Monitor eine Auflösung von 1280 Zeilen hat, d.h. das Bild muss skaliert werden. Hinzu kommt, dass die Bitraten der einzelnen Sender stark variieren. Kannst du mal schauen ob es bei ARD und ZDF genauso schlimm ist? Beide Sender haben eine hohe Bitrate im Vergleich zu den Privaten. D.h. dort sollten die Pixel nicht allzu stark sehen zu sein.

Ansonsten kannst du auch mal Anixe HD oder den Astra HD Testsender aufrufen. Beide haben eine bessere Auflösung und eine höhere Bitrate. Dort solltest du dann nahezu keine Pixel sehen. Falls doch wird wohl etwas an der Hardware nicht stimmen.
 

Typo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
26
Ja kann ich machen. Aber ich glaube das ist da genauso.
Der Typ von Media***** meinte eben nur zu mir das es bei der
Karte irgendeine Einstellung gibt bezogen auf die Auflösung.
Und die ist von Werk auf Standart gestellt damit auch langsamere
Rechner mit der Karte funktionieren.

Aber ich kann diese Einstellung nicht finden.

Die Einzige Software über die ich spezielle Einstellungen zur Karte
machen kann ist die Software über die ich TV schauen kann.
Und viel kann man darüber nicht machen.


Deshalb hoff ich ja das ich hier jemanden finde der zufällig die gleiche
Karte hat wie ich :(
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
18.839
Hat die Karte einen eigenen IRQ - TV Karten mögen kein IRQ-Sharing ?

Wenn dem so ist, würde ich an deiner stelle bei TerraTec anrufen.
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.155
Ich glaube an der Stelle würde wirklich ein Screenshot weiterhelfen. Mit der Druck Taste wird wohl das TV-Bild nicht sichtbar sein. Vielleicht kannst du ja mit Fraps oder einem ähnlichen Tool einen Screenshot erstellen und ihn hier einfügen.

Aber ich denke nach wie vor das es einfach an der niedrigen Auflösung und Bitrate der Sender liegt. Mit dem Umstellen kann der Mitarbeiter den Unterschied zwischen normaler TV Auflösung und HD TV gemeint haben, denn HD TV brauch ordentlich an Leistung damit es flüßig dargestellt wird. Deshalb am besten mal schauen auf welchem Kanal bei dir Anixe HD kommt und mal anschaun wie bei dem die Bildqualität ist.
 

Typo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
26
Es gibt Neuigkeiten ^^

Ich habe das ausprobiert was Lunes mir gesagt hat. Das überraschene Ergebnis, das Bild von Anixe HD ist wirklich extrem gut hingegen von solchen Sendern wie Pro 7, RTL, Sat 1 usw.

Zumindest sind wir jetzt schon einen Schritt näher :D

Doch was hat das jetzt zu bedeuten ? Ist das gut oder schlecht für mich ^^

Sehe ich das richtig oder ist dieser Anixe HD ein HD Ready Programm ?
Weil mein Rechner ziemlich gerappelt hat :D

BTW : Alle Kabel sind Niegel Nagen neu ! Daher gehe ich auch von einer guten Abschirmung aus ;)
 

sL0w

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
691
Hi

RTL, PRO7 etc sind PAL Sender und senden in einer Auflösung von 720x576 Pixel.
Du hast bei deinem 19 " Monitopr sicher eine AUflösung von 1280x1024 Pixel. Da sieht man zB dass es fast verdoppelt wird von der Größe. Also entstehen auch größere Pixel. Die dein Bild schlechter aussehen lassen, weil es verzert.

Anixe HD ist ein Sender der HD Signal sendet mit einer min Auflösung von 1366x768 Pixel
 

Fauler_Student

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
461
Das ist ja eine Karte für den DVB-s(2) Empfang, richtig?

Dann darf dein Problem nicht aufgrund einer schlechten Leitung von der Schüssel zur Karte entstehen, sondern erst innerhalb des Systems.

Was durch schlechte Leitungen bzw. Empfang entstehen kann, sind kurze Ruckler, das Problem hast du aber ja nicht.

Versuch doch mal eine andere Software aus.

Ich selber habe eine Hauppauge Nova-s plus in Verbindung mit Mytheatre. Davon gibt es eine Demoversion (1 Stunde lauffähig, alle FUnktionen nutzbar).
Ich hab mit dieser Kombo ein super bild
@Slow das spielt absolut keine Rolle. Ich hab einen 20 Zoll TFT mit einer Auflösung von 1600x1200 und ein super bild.

Bei Mytheatre kann man allerdings auch Decoder verwenden bzw. Autographen, um das Bild nochmals zu verbessern (was ich allerdings nur teilweise nutze)

Was auch eine Rolle spielen kann: Ich lasse mein Bild von meiner Graka dekodieren (X1950Pro), das ergibt insgesamt ein besseres Bild, als das Softwareseitig machen zu lassen.
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.155
Bitte immer angeben bei welchen Sendern dies gilt.

Wie gesagt spielt auch die Bitrate der Enkodierung mit rein, die ziemlich stark variiert. Während ARD und ZDF mit Bitraten zwischen 5-6 Mbps enkodiert sind haben z.B. RTL 2 und N-TV nur ca. 3,5. Das man in dem Fall dann Klötzchenbildung bzw. Pixel sieht wenn diese zusätzlich hochskaliert werden müssen ist dann eigentlich kein Wunder.

Jedoch können digitale Bildverbesserungsprogramme das Bild noch einmal aufwerten, so wie es auch moderne LCD TVs machen. In dem Fall muss das dann natürlich die Software oder Graka machen.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
138
Probier mal was Aufzuzeichnen und schau mal ob das aufgezeichnete File mit z.B. Windvd besser aussieht.

meine vorige Hauppauge hatte von der Software her einfach ein scheiss Bild, obwohl auch DVB.
 

herwet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
740
Da dein Monitor sicherlich 1280xYYYY und mehr hat und normal dvb-s nur 720x576 sendet, kommt es zwangsläufig zu artefakten (zumal du ja sagtest HD Sender sehen OK aus). Prinzipiell sieht es so aus, als ob die verwendete software schlechte codecs und filter verwendet. Wenn du dort keine entsprechenden Optionen findest, nimm eine andere (siehe unten).

Was kann man tun:
- Neue TV Kartentreiber (hast du ja schon)
- Neuestes DirectX, PowerDVD 7,3+ (für diverse codecs)
- Neue Grakatreiber drauf und darin die Einstellungen für TV Betrieb optimieren (gibt da einige Optionen).
- Andere TV Software probieren (wohl das vielversprechendeste):
* AltDVB
* ProgDVB
* DVbViewer (mein Tipp hier kann man sämtliche codecs und filter zur Wiedergabe manuell auswählen und auch sonst riesen Funktionsumfang, stabil und komfortable - 15 Euro kostet die Pro Version, die anderen 2 sind auch gut und kostenlos)
- Signalqualität prüfen (ist ok lt. Aussage)
- Monitor prüfen (testweise anderen anschließen)

sers :cool_alt:
Herwet
 

Fauler_Student

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
461
@herwet:

Totaler Mis..

Eine normale DVD (Kein HD) hat ebenfalls eine Auflösung von ca 700x580. Und das Bild einer DVD ist meiner Meinung nach immer noch top! DVB-S sendet mit der gleichen Auflösung, das einzigste, was einen Unterschied machen kann, ist die Bitrate.

btt:
bei mir ist es so, dass ARD und ZDF das beste bild liefern (wie ~lunes~ schon geschriebe hat, ca. 6 Mbps). Das Bild von Pro7 usw. ist aber auch top. (das genialste Bild hatte ich während der WM 2006 bei ARD und ZDF)

Wie schon gesagt, versuch mal ein anderes Programm, deine Graka dekodieren lassen, Graphen verwenden usw..
 

herwet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
740
dummlabern ftw?

natürlich kommt es auf die bitrate an, habe ich das abgestritten?

Viele Sendungen (gerade bei den privaten) kommen in 720x576 und dabei sind sie sogar schon von PAL hochgerechnet, ferner ist die bitrate derart niedrig, so dass sich entsprechende Artfakte auffinden lassen.

Also wenn du faules Studentenpack :p einen ordentlichen Full HD LCD / Beamer / Monitor hättest, würdest du über DVD anders denken, wobei es da natürlich auch hier auf die Bitrate und das Material ankommt.

Und prinzipiell sage ich ja das es wohl am verwendeten Filter und Codec der TV Applikation liegt, da man hier einiges rausholen kann.

Deine ungenaue Antwort zu Bitrates sagt nun gar nichts aus, das weiss doch jeder, darum erwähnte ich das gar nicht erst.

Er hat ein Problem und ich nannte ihm mögliche Lösungen und nicht wie du einen bekannten Fakt.


CU
 

Fauler_Student

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
461
Ich besitze einen 19 Zoll LCD Monitor falls das wichtig ist.
Das hat der TE im 1. Post geschrieben, deshalb kannst dein Gerede vom FullHD sein lassen.

Deine ungenaue Antwort zu Bitrates sagt nun gar nichts aus, das weiss doch jeder, darum erwähnte ich das gar nicht erst.

Er hat ein Problem und ich nannte ihm mögliche Lösungen und nicht wie du einen bekannten Fakt.
Dann lies mal meinen 1. Post zu dem Thema durch, bevor du hier anfängst...
Hier habe ich dem TE gesagt, dass er eine andere Software ausprobieren soll, bzw. Graphen und Decoder der Graka. Du hast, wenn du deinen Post mal durchliest, exakt das selbe geschrieben. Das bringt dem TE natürlich RICHTIG viel..

Da dein Monitor sicherlich 1280xYYYY und mehr hat und normal dvb-s nur 720x576 sendet, kommt es zwangsläufig zu artefakten (zumal du ja sagtest HD Sender sehen OK aus).
Dann erklär mir mal bitte, warum es bei mir (wie oben geschrieben, Auflösung 1600x1200) nicht zu einer Bildung von Artefakten kommt (zumindest nicht, dass ich sie sehe, und ich bin da relativ kritisch....
 
Zuletzt bearbeitet:

Typo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
26
Naja, vielleicht liegt es wirklich nur direkt am Sender.

Ich wenn es nicht auf 100 Prozent (also auf Vollbild steht) ist das Bild ganz Okay.

Die einzigen relevanten Einstellungen die ich finden kann ist ein Regler namens
Overscan und verschiedene Video Decoder & Renderer.

Der Overscan ist nun bei 0 %. Dieser Vergrößert irgendwie nur das Bild.
Der Video Renderer steht nun bei Video Mixing Renderer 9 (vorher auf Overlay Mixer den man jetzt aber irgendwie nicht mehr auswählen kann) könnte an dem Videodecoder liegen.

Der Video decoder steht bei: Cyberlink Video/SP Decoder (TerraTec)
und zur weiteren Auswahl stehen :

1) Cyberlink Video/SP Decoder (PDVD7) <- Zurzeit verwendet !
2) AVS MPEG2 Decoder Filter
3) Elecard MPEG-2 Video Decoder
4) InterVideo Video Decoder
5) MainConcept MPEG Video Decoder

Welcher nun der beste bzw richtige ist habe ich keine Ahnung !
 

Fauler_Student

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
461
Servus,

Ich hab auch am Anfang den Cyberlink decoder verwendet, aber jetzt nutz ich den von Nvidia (pure video).
Geht genauso bei ATI Karten und erzeugt bei den richtigen Einstellungen ein etwas besseres Bild.
Die richtigen Einstellungen hab ich durch ausprobieren rausgefunden. Man kann aber leider nicht generell sagen, was die besten sind, das ist von System zu System und unterschiedlicher Hardware anders.

Was für eine Graka verwendest du denn jetzt?
 
Top