News Scythe bringt Stereo-Lautsprecher in den Handel

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Scythe gab den Marktstart zweier passiver Stereolautsprecher sowie des dazugehörigen Digitalverstärkers bekannt. Das Set aus KroCraft Speakern und dem Kama BayAMP Kro soll dabei auch anspruchsvolle Hörer zufrieden stellen. Der Preis des Bündels bleibt dabei unter 100 Euro, was allerdings nicht die einzige Annehmlichkeit des Sets ist.

Zur News: Scythe bringt Stereo-Lautsprecher in den Handel
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.588
Jeden den so etwas interessiert hat so wie so deinen Test gelesen (hervorragend wie immer), wozu die News?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheGhost31.08

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.009
Der Amp ist bei Heise schon für 43,80 € gelistet. Da überlegt man sich doch glatt das Teil mal zu testen und eventuell als Ersatz für den großen Receiver einzusetzen. Leider fehlt der Pre-Out aber das kann man ja bei so einem schnuckeligen Gerät nicht erwarten.
 

SuperNoVader

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.150
Es handelt sich hier außerdem immer noch um einen Schaltverstärker (Class D) und keinen Digitalverstärker!
 

Erdmännchen

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.242
genau deshalb ist er doch (eigentlich) uninteressant ... wenn man schon digitale Ausgänge vom PC / sonstiger Quelle hat, will man die ja auch nutzen.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Darum geht es doch gar nicht. Was bringen dir digitale Ausgänge, wenn du keine richtigen (passiven) Lautsprecher daran anschließen kannst? Mal davon abgesehen, dass du in der Preisklasse andere Probleme hast, als eventuelle Qualitätsunterschiede durch die Übertragungsart.

@ SuperNoVader

Auch Klasse-D-Verstärker können Digitalverstärker sein. Yamaha spricht beim YDA 138 (der bei Scythe verbaut wird) ausschließlich von einem Digital Amplifier. Ich bin mir da zwar nicht sicher, weil ich den genauen Aufbau des Amps nicht kenne (und auch nicht völlig verstehen würde), aber bist du dir deiner Sache sicher? Dann belehre mich. :)
 
S

Sw@rteX

Gast
rein optisch spricht mich das system aber nicht wirklich an. naja ist halt geschmackssache.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.494
Meine Yamaha PC Lautsprecher sind zwar erst 12 Jahre jung,
aber habe hier noch ein paar Canton Plus GX könnte man die mit den Kama BayAMP Kro weiter am Computer nutzen ?

frankkl
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Eigentlich schade, dass der Verstärker immer mit den Scythe Boxen getestet wird.

Ich finde den nämlich recht nett, daher interessiert mich schon, wie er mit guten Boxen abschneidet und wie die Qualität bei voll aufgedrehtem Regler ist.
Denn 10W sind schon recht wenig, für normale Zimmer aber auch für hohe Lautstärke mal zu gebrauchen, wenn er sie ohne große Verzerrung mitmacht.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.494
Finde reale 10 W für kleine kompakte Lautsprecher vollkommen ausreichend,denke viele aktive PC Lautsprecher haben weniger Leistung
und würde auch nicht meine Canton Ergo Standlautsprecher an Kama BayAMP Kro betreiben wollen !

Aber da die Kama BayAMP Kro auch einzelt angeboten wird hatte ich mir ein Test mit anderen Lautsprechern auch gewünscht.

frankkl
 

SuperNoVader

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.150
@ SuperNoVader

Auch Klasse-D-Verstärker können Digitalverstärker sein. Yamaha spricht beim YDA 138 (der bei Scythe verbaut wird) ausschließlich von einem Digital Amplifier. Ich bin mir da zwar nicht sicher, weil ich den genauen Aufbau des Amps nicht kenne (und auch nicht völlig verstehen würde), aber bist du dir deiner Sache sicher? Dann belehre mich.
Na, ist eigentlich nur Haarspalterei. Wenn man's genau nimmt arbeitet ein Schaltverstärker ja in seiner eigentlichen Funktion nicht digital. Dennoch hat sich im "Consumer Electronics"-Bereich wohl irgendwie der Begriff Digitalverstärker durchgesetzt und keiner weiß so genau warum. Was soll's...
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.246
Der Amp ist bei Heise schon für 43,80 € gelistet.
Aber nur von 2 Anbietern und noch nicht lieferbar.

@Jirko

Hast du irgendwie gesicherte Angaben über die Impedanzen, die der Verstärker verkraftet? Die Boxen sind ja bei 8 Ohm spezifiziert. Aber wie siehts mit 16 Ohm (hör ich dann überhaupt noch was?) oder gar 4 Ohm (raucht der Verstärker dann ab?) aus?

Weder der Preisvergleich, noch die Herstellerseite sind da aussagekräftig. Handbuch ist auch grad nicht verfügbar.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Mhh, 8 Ohm Lautsprecher findet man eigentlich nicht sonderlich häufig. Möglicherweise sind das auch nur 4 Ohm. Viele Hersteller betiteln 4 Ohm Lautsprecher ja auch einfach als 4-8 Ohm :D

16Ohm Lautsprecher dürften nicht mehr wirklich viel von sich geben ;)
Aber wer hat sowas?

EDIT: Der bei Geizhals verlinkte Kama Bay Amp wird wohl der Vorgänger sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Gefällt mir - kompakt, Schwerpunkt offenbar auf Verarbeitungsqualität gelegt, 0.0W Standby... Mal sehen, ob von dem Amp auch noch eine Surround-Version kommt.

Die Lautsprecher halten da leider nicht so ganz mit (keine Abdeckung, fehlende Option für Wandhalterung)
 

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.246
@Lar337

Ich habe mich bei den 8 Ohm jetzt auf den Test von CB bezogen. Da stehts so drin.


Grad mal nachgeschaut:
Zitat von Scythe:
Tipp:
Mit dem Kama Bay Amplifier können marktübliche passive Lautsprecher eingesetzt werden, wie zum Beispiel die „nuBox 311“ Lautsprecher der Firma Nubert electronic GmbH.
Die nuBox ist mit 4 Ohm spezifiziert. Also sollte der Verstärker auch damit umgehen können. Eine genaue Angabe (Leistung an Ohm) wäre natürlich trotzdem sinnvoller. Ist bei Car Hifi Verstärkern seit Jahren Standard.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.494
K

kaigue

Gast
Gefällt mir - kompakt, Schwerpunkt offenbar auf Verarbeitungsqualität gelegt

Die Lautsprecher halten da leider nicht so ganz mit (keine Abdeckung, fehlende Option für Wandhalterung)
Wandhalterung, wenn die Bassreflexöffnung nach hinten geht? Das willst du glaube ich nicht haben. Ein bisschen Abstand zur Wand muss schon sein.

Abdeckung ist auch nicht gerade das Wahre für gute LS. Die können ruhig offen sein.

Für 100€... muss man mal abwarten.
 
Top