News Scythe kündigt CPU-Kühler Katana 4 an

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Bereits vor der in knapp zwei Wochen beginnenden CeBIT in Hannover gewährt der japanische Kühlungsspezialist Scythe einen ersten Blick auf die kommenden Produkte. Unter diesen wird unter anderem auch die neueste Version des Prozessorkühlers Katana sein, der Katana 4. Er ist ein Vorgeschmack auf das künftige Produktdesign.

Zur News: Scythe kündigt CPU-Kühler Katana 4 an
 
J

jumijumi

Gast
süß, der katana 3 war schon super, vielleicht wird dieser ja merklich besser, nciht wie sonst um 1-2°
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Ich finde, er sieht schicker aus als der Katana 3. Irgendwie wie ein "kleiner" Mugen 3, nur mit 92mm Lüfter.
Bin mal gespannt wie er sich so schlägt.
Schade, das noch keine Maße bekannt sind...
 

s4smo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
876
Sieht nach einem nicht zu großen, gut bezahlbaren Standardlüfter aus. Würde in einem neuen System bei mir definitiv in Frage kommen.
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.720
Katana 3 hat doch davon profitiert, dass er auch die SpaWa's kühlt, aber der 4er sieht eher nach einem normale Tower aus. Also wäre die Definition von Katana doch falsch?
 

Glenlivet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
433
Das Kühlen der Spawas ist aber offenbar nicht so großartig relevant. Schließlich laufen selbst die heißen high-End Systeme problemlos alle mit klassischen Towerkühlern ohne die Spawas mit zu kühlen.
Die Mainboardhersteller haben ja schon gemerkt dass seit 5+ Jahren praktisch nur noch Tower verbaut werden und gestalten ihre Boards entsprechend.
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.720
Ja, das habe ich ja auch nicht bestritten, sondern einfach, dass der Name "Katana" wohl fehl am Platz ist. Alle vorigen Katana-Vesionen hatten eine Neigung, genauso wie das Schwert Katana. Mir geht es wohl nur um das Prinzip, was anscheint völlig irrelevant ist. ^^
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.887
Mich interessiert es hauptsächlich die Maße und ob man damit 45 watt tdp abführen kann (passiv)
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
die sollen lieber nen neien mini ninja ankündigen
das ding schaut ja schon aus wie so nen halber mini ninja, aber eben nur halb XD
 

ThomasK_7

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.015
Ich bin gerade am Grübeln, ob die Version Nr. 4 eines Kühlers mir jetzt suggeriert, die Vorversionen Nr. 1-3 waren ein unausgereiftes Produkt? Ich finde es schon bedenklich, wenn innerhalb kurzer Zeitspannen so viele neue Versionen eines Modells auf den Markt kommen. Ich würde jetzt spontan auf Version Nr. 5 warten, müsste ja nächstes Jahr soweit sein :D.
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
514
@pipip
Das sollte mit einem minimalen Luftzug (300-500 rpm) möglich sein.
Wenn der Lüfter 92mm lang und breit ist, sind die Maße des Kühlkörpers selbst ca. 10x10x5cm und bei dem akzeptablen Lamellenabstand spricht eigentlich nichts gegen.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Schön, konsequente Evolution. So lob' ich mir das. Bleibt ja auch nichts anderes übrig, an Kühlleistung ist qua Luftkühlung nicht mehr viel herauszuholen.
 

Arcanus

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.438
Sieht auf jeden Fall irgendwie "leistungsfähiger" als die vorigen Katanas aus.

Ich bin auf das Montagesystem gespannt. Ich verstehe nicht, was man (zumindest auf AMD Plattformen) bei dem alten noch hätte verbessern können. Klammern einhaken, umlegen, fertig.
 

Sandaa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
34
Bin auch mal auf Tests gespannt. Wenn man wie ich, in einem Computerfachgeschäft arbeitet und fast immer nur die Schwergewichte, wie Mugen3, Macho, etc verkauft und einbaut, kommt einem der Katana 4 richtig niedlich vor.^^
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.811
kühlt ihr mal schön eure SpannungswandlerS (Spawa"S")! So und nun findet den fehler ;)
 
Top