News Scythe präsentiert allerhand neue Kühler

Benny

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
552
Der Kühlerspezialist Scythe präsentierte auf der aktuell laufenden CeBIT 2010 allerhand neue Kühler, welche teilweise in naher Zukunft auf dem Kühlermarkt erscheinen werden. Unter anderem wurden auch einige Studien gezeigt, deren Marktreife noch aussteht.

Zur News: Scythe präsentiert allerhand neue Kühler
 

Jaki135

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
485
Tja da kommt mal wieder was neues....
Denke mal das sich da unter den Top Luft-Kühlern nicht mehr wirlich viel tun wird, aber mal abwarten was die Tests sagen.
 

coffeinfreak

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
212
Ich weiß gar nicht was so viele an den Scythe Külern toll finden, die Qualität ist wirklich nur mittelmäßig. Wer schonmal einen Noctua Kühler in der Hand hatte weiß wo von ich rede.
 

rs4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
457
Das der Scythe Setsugen 2 jetzt auf die Grafikkarte bläst finde ich sehr vernünftig. So gibt es mehr Raum um Luft anzusaugen, die Luftstrom auf die Grakabauteile ist besser und man kann den Lüfter einfacher abnehmen (zum reinigen oder tauschen).
 
2

-273,15°C

Gast
Ich weiß gar nicht was so viele an den Scythe Külern toll finden, die Qualität ist wirklich nur mittelmäßig. Wer schonmal einen Noctua Kühler in der Hand hatte weiß wo von ich rede.
Wer die Preise abgleicht weiß ebenso wovon er redet.
Ein Kühler der Klasse Mugen 2 Rev. B ist in Sachen Preis-/Leistung dem Angebot von Noctua doch noch überlegen. Wer bereit ist mehr zu zahlen ist mit Noctua natürlich gut bedient.
 

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.290
naja und selbst wenn man bereit ist mehr aus zu geben würde ich sagen dass prolimatech > noctua ist.
 

Qbix

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
523
Kann es sein, dass bei Scythe absolute Naruto-Fans (Anhänger, nicht Lüfter) arbeiten? Erst der Ninja und jetzt auch noch "Susano" (Susanoo ist eine spezielle Technik von Sasuke, vllt. merkts ja noch ein anderer Nerd ^^)

Bissl auffällig. Eventuell gibts bald nen runden Turbinenkühler von Scythe mit Namen "Rasengan" und ein übergroßes Kupfermonstrum mit Namen "Kyubij" :freak:
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Nein Qbix, es ist wohl eher so, dass sich beide aus der japanischen Mythologie bedienen.

Und zum Thema Qualität: Ja stimmt, Noctua und andere mögen im Endeffekt hochwertiger anmuten. Nur die Scythe-Kühler machen auch das was sie sollen und das zur Hälfte des Preises. Weder fallen sie dir auseinander, noch machen sie deutlich mehr Probleme bei der Befestigung. Hier und ein paar Nachteile nehmen die meisten eben gerne in Kauf (wobei das Lüfter drehen beim Setsugen schon unerfreulich ist). Und nur weil man sich nicht drin spiegeln kann, ist die Materialqualität im Endeffekt nicht schlechter. Aber egal, ich habe sowohl Noctua, als auch Scythe und beides erfüllt seinen Zweck. ;)
______

Aber jetzt mal zum Thema, der Setsugen 2 sieht mir doch leicht nach Rückschritt aus. Klar jetzt passt er vermutlich auch auf eine 5770 im Referenzlayout, aber dann doch zu Lasten der Kühlfläche. Immerhin pustet der Lüfter jetzt in die optimale Richtung. Aber gut, vielleicht ist er einfach auch nicht als High-End Variante gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.290
mir gehts genauso, ich habe eigentlich schon sehr viele bekannte lüftermarken verbaut (bis auf EKL) und es gehört wohl dazu die qualität erst zu beurteilen, wenn man den lüfter auch man live erlebt hat.
Und im gegensatz zu kühlern wirkt sich bei lüftern die qualität der verarbeitung auch auf die leistung aus, darum habe ich es vorgezogen mir den prolimatech ohne lüter zu kaufen und dann einen bequiet dazu zu kaufen.
Bei scythe wiederrum machen die überdurchschnittliche guten serienlüfter die qualitätsdefizite wet.
 

Qbix

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
523
Mag sein, ich will trotzdem den "Rasengan" :p

Der Susano wirkt auf mich so richtig schon altmodisch aus mehreren herumliegenden Teilen zusammengekloppt, damit was übertrieben großes präsentierbar war :D Bin mal gespannt in wieviele Gehäuse der passt. Und vor allem warum man statt der 4 kleinen keinen 200mm-Lüfter nimmt.
 
K

kaigue

Gast
Haha die Kugel "Businesscards" - Classic ;-)

Ansonsten erinner mich die Tribals sehr an die 90er ;)
 

Schrammler

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.608
Ich weiß gar nicht was so viele an den Scythe Külern toll finden, die Qualität ist wirklich nur mittelmäßig.
P/L, anders gesagt, selbst Arctiv Cooling bietet allerhand Brauchbares an, was sogar gut funktioniert. Wer nur einen ordentlich funktionierenden Kühler braucht ist mit Scythe sehr gut bedient, wer so ein Ding zum anschauen oder ständigem Umbauen braucht wohl eher nicht. :freak:

Was mir an Scythe nicht gefällt, ist der Konzeption, mit dem simplen Modell: Bodenplatte nebst Rippen + Heatpipes + Blech+ Klammer + Lüfter, damit lässt sich wahrlich unendlich viel an Design "entwickeln". Genauso sehen Scythekühler dann auch aus, richtig durchdacht ist wenig, hauptsache ständig neue auf dem Markt. Damit behaupte ich nicht, dass es andere nicht genauso machen, aber langsam ist der übersättigte Kühlermarkt eben doch nur noch lächerlich. Die simple Towerkonzeption, ebenso eine flache Variante der selben, decken eigentlich schon alles Notwendige ab. Änderbar wäre Lüfteraufhängung und Materialauswahl, aber auch da wird kein Hersteller die Physik umdrehen können. :freak:
 

snotty_herry

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
67
Da sie keine 200mm lüfter im angebot haben wollen sie warscheinlich lieber erst mit vorhandenen lüftern testen, statt gleich einen neuen zu entwickeln. oder sie haben einen und der verbraucht ihnen zuviel strom oder ähnliches. Ich find von der optik den grand kama cross interessant, sieht schon recht toll aus, hebt sich etwas von der konkurrenz ab
 
Zuletzt bearbeitet:

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.939
und ich habe mir vor kurzem den Ninja 2 rev B gekauft. Hätte ichd as gewusst hätte ich noch gewartet... vielleicht^^
bin auf jeden Fall auf die Tests gespannt

@Schrammler: dafür, dass es nicht durchdacht ist werfen sie aber recht brauchbare KKühler zu fairen Preisen auf den Markt
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.685
ich weiß nicht was die leute sich denke die das herstellen viel viel zu groß alles.(cpu KÜHLER)
irgendwann sieht man das board gar nicht mehr.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.415
Mh kommt mir das nur so vor, oder war der Lamellenabstand beim alten Ninja nicht deutlich größer?

Der Setsugen 2 wird zeigen müssen was er kann. Der Lüfter ist schon mal an der richtigen Seite. Frage mich sowieso warum das beim Setsugen so dämlich gelöst wurde, hat keinen Vorteil nur hunderte Nachteile.
 
Top