SD RAM - wieviel Pins?

A

august_burg

Gast
Ich möchte einen älteren PC, in dem ein Speicherriegel mit 256 MB PC 133 SD RAM steckt, etwas aufrüsten, u.z. um weitere 256 MB.
Dafür ist noch ein slot vorhanden.

Die älteren Speicher-Modelle -hier SpecTec- sind wohl nur noch bei ebay erhältlich.
Das Angebot ist groß. Manche Anbieter fügen den Zusatz "168 Pins" hinzu.

Frage:
Hat o.a. Speicher-Konstallation immer 166 Pins, oder was ist sonst noch zu beachten?:rolleyes:
 

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.415
Ja es sind immer 168 Pins bei SD-RAM.

Es sollte eigentlich keine Probleme geben... aber schau trotzdem mal nach, ob das Mainboard überhaupt 512MB RAM unterstützt (Handbuch) - denn nur weil es 256MB auf einem Riegel unterstützt, heißt dass nicht dasses automatisch auch 2x Riegel erkennt.


mfg
 
A

august_burg

Gast
@luky37

Das ist ein Problem:

Es gibt kein Handbuch, der PC wurde vor Jahren von einem "Bastler" im Eigenbau zusammengestellt.
Ich will mal sehen, ob ich mit "Everest" einige relevante Daten generieren kann.:)

PS: Manche Angebote lauten auch auf "doppelseitig". Was heißt das?
 
Zuletzt bearbeitet:

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.415
Dann schreib mal alles raus was Everest dir berichtet.

Was Doppelseitig beudeutet?
Also ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube hier ist gemeint ob die Chips nur auf einer Seite des RAM Moduls sind, oder auf beiden Seiten.

mfg
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
korrekt. einseitig oder doppelseitige bestückung der chips.
bei SD-Ram ist es wichtig darauf zu achten. ab DDR ist es egal, da kann man auch kombinieren.
 

Tualatin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
72
PC 133 SD RAm hat immer 168 Pins.

Wie die anderen Kollegen aber schon geschrieben haben, wären weitere Daten über Board/Prozessor ganz hilfreich.
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.149
PS: Manche Angebote lauten auch auf "doppelseitig". Was heißt das?

Ob das Modul logisch nur eine Speicherbank (einseitig) oder zwei Speicherbaenke (zweiseitig) belegt.

Man kann dies uebrigens NICHT an der Anzahl Speicherchips oder Bestueckung des Moduls erkennen (wie es auch in diesem Threed faelschlicherweise wieder behauptet wird). Man muss dazu schon wissen, wie ein einzelner RAM-Chip organisiert ist (Datenbusbreite).
 
Top