Seitenteil eines Gehäuses öffnen, zB beim Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B

linuxnutzer

Commander
Registriert
Dez. 2011
Beiträge
2.474
Ich habe bei manchen Cases extreme Probleme das Seitenteil zu öffnen. 1 Seite beim Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B ging "irgendwie" runter, bei der Wölbung hinten ein wenig anziehen und von oben "aufklappen" führte zum Erfolg. Die 2. Seite will aber gar nicht. Im Handbuch http://nanoxia-world.com/media/pdf/b1/aa/23/DS1_rev_b_manual_english.pdf finde ich alles mögliche, nur nicht wie ich die Seitenklappe auf bekomme.
 
wenn es sich beim DS1 wie beim DS5 verhält kann man die seitenteile nach dem lösen der rändelschrauben einfach zur seite wegklappen und abnehmen. edit: tut es anscheinend nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie du schon schreibst
linuxnutzer schrieb:
... bei der Wölbung hinten ein wenig anziehen und von oben "aufklappen"
so sollte es auch auf der anderen Seite gehen,
vielleicht hast du eine Schraube auf der Rückseite vergessen ?
Bei meinem DS1 war ein Seitenteil aber auch deutlich schwergängiger als das andere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist aufgegangen, aber mir ist noch immer nicht klar warum bzw. wo man Gewalt ausüben muss. Man klappt das Seitenteil also von oben nach unten und nicht umgekehrt? Ich habe daran gezogen und bin dann oben mit einem schmalen flachen Schraubenzieher oberhalb des Seitenteils reingefahren und habe dann extrem fest rumgedrückt, hat sich nichts gerührt, irgendwie machte es leicht klack und es ging auf.

Also wo und ich welcher Richtung ist die Gewalt normalerweise auszuüben?
 
@linuxnutzer:
normalweise sollte man da gar keine gewalt ausüben und schon gar nicht mit nem schraubendreher rumhebeln müssen:o

von oben nach unten oder umgekehrt sollte da nichts passieren. in nem video zu dem gehäuse das ich mir gerade eben angesehen habe wurde das (von vorne) linke seitenteil einfach nach hinten abgezogen, das rechte schien schwergängiger zu sein, aber die funktionsweise ist da die gleiche.
 
Ich kann die Seitenteile an meinem DS1 auf beiden Seiten ohne Probleme so abnehmen. Manchmal muss man ggf. mit etwas Nachdruck am Griff (also an der Wölbung) ziehen.

Manchmal hilft es auch, beim Ziehen sanft etwas Druck auf die Mitte des Seitenteils auszuüben, damit kleine Unwuchten und Verzug etwas ausgeglichen werden.

Das Seitenteil wieder gescheit hinein zu bekommen, finde ich viel fummeliger. Da muss ich meistens den ganzen Arm zum Ausbalancieren benutzen, damit alle Schienchen gleichmäßig einrasten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab 2 DS1 hier, keine Ahnung was du da aufführst, die Seitenteile werden einfach nach hinten geschoben bzw. gezogen, geklappt oder von oben nach unten, wie auch immer, wird da nix. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Keine Geduld!
linuxnutzer schrieb:
Ich habe bei manchen Cases extreme Probleme das Seitenteil zu öffnen. 1 Seite beim Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B ging "irgendwie" runter, bei der Wölbung hinten ein wenig anziehen und von oben "aufklappen" führte zum Erfolg. Die 2. Seite will aber gar nicht

Also du hast wirklich Probleme ein Seitenteil eines Towers zu öffnen? Mit 1403 Beiträgen deinerseits? Oha.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xero261286
Zurück
Oben