selten genutzter Pc wird mir angeboten

Sharack

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
24
Hallo Community,

ich möchte mir einen neuen PC zulegen und ein Kumpel bietet mir seinen pc an. Ich möchte hie r einmal nachfragen, ob der Preis gerechtfertigt ist :) Ich wäre euch für eure Einschätzung sehr dankbar!!
Hier die Komponenten. Ich würde euch auch bitten, mir eventuelle empfehlungen zu geben, wie ich diesen konstengünstig aufrüsten kann! Ich hätte auch sehr gerne eine SSD Platte verbaut, dafür benötige ich wohl nen neues board richtig?

vielen Lieben dank!

Hier seine Auflistung:

das hier wären die Komponenten:

Core i7-860 Lynnfield (Quadcore 2,8GHz + TurboBoost)
Scythe Mugen 2
Motherboard Asus P7P55D LE
8 GB GEIL DDR3-1600 RAM
BeQuiet! Dark Power Pro BQT P6-Pro 530W Kabelmanagement
Asus GTX-470 1280MB (GF100)
Samsung HD103UJ 1TB
CoolerMaster Elite 430 Black mit Front-USB, -Audio
zusätzlich Ultron MultiCardReader + USB
Windows 7 Ultimate 64bit + "Standard-Software" (Office 2007 etc.)

alle Teile sind neu (RAM, Gehäuse, CardReader) bzw. kaum benutzt (PC für Sicherungen verwendet)

Er denkt an ca. 444 Euro ich find das ziemlich gut oder bin ich auf dem Holzweg?
Wie kann ich hier kostengünstig ein wenig aufrüsten? Kenne mich mit den Anschlüssen nicht so gut aus...

Gruß,

Sharack
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
1) budget zum aufrüsten
2) was willst du damit machen? zocken? welche games? welchen detailgrad? welche auflösung? ...?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.432
Für ein SSD benötigst du doch kein neues Board, hat doch genügend SATAII-Anschlüsse ...
 

Sharack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
24
Wow, das ja super schnell hier :) vielen dank für eure Antworten! Hier noch die Ergänzungen:
1) budget zum aufrüsten

Ich will mir im nächsten Monat diesen Monitor holen:
Iiyama ProLite B2776HDS-B1 (27 Zoll Monitor) ca. 280 Euro
und dann habe ich noch so ca. 200 Euro übrig.

2) was willst du damit machen? zocken? welche games? welchen detailgrad? welche auflösung? ...?

Vordergründig will ich damit arbeiten! Anwendungen + zum Teil Grafikbearbeitung (wenig)
Spielen wäre schön, wenn ich Diablo 3 und ähnliche flüssig spielen kann. Dann wäre ich bereits zufrieden.

Das mit der SSD-Platt ist schonmal super, dann kann ich mir die Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s bereits bestellen oder?

Gruß,

Sharack
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.395
"Das mit der SSD-Platt ist schonmal super, dann kann ich mir die Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s bereits bestellen oder?"
Nimm ne pro, oder ne 830.
Für Diablo 3 wird es wohl reichen.
Wenn Windows und Office Originale sind ist der Preis wohl in Ordnung.
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.366

Sharack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
24
problem ist, dass ich das Geld erst ca. mitte März über habe, ich aber den PC bereits jetzt brauche. (mein alter ist abgeraucht)
Da ich diesen für die Arbeit nutze, kann ich mit dem kauf nicht all zu lange warten...

Gruß,

Sharack
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.314
bei dem System kann man eigentlich nix falsch machen gutes Board +CPU +RAM
 

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.752
Also ich finde 444€ für das System auf keinen Fall zu Teuer, ist ja komplett mit Windows 7 + Office!

@Na-Krul
98€ mehr
Dann fehlt noch Windows 7 = 35 € (gebraucht)
Die SSD für ca 100€
und ein Office Paket, sagen wir auch mal 100€ für Home&Business (gebraucht)

summa summarum = 333 € mehr

SSD & Office sind ziemlich kulant gerechnet mit jeweils 100€, die kosten sehr wahrscheinlich noch mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sharack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
24
Danke euch, ich werde mir eure Antworten zu Herzen nehmen und mal drüber schlafen.

Gruß,

Sharack
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
@GokuSS4

bei dem alten Test ist Phenom 2 x4 965 schneller als i7-860 , aber bei deinem verlinkten Test ganz anders :freak:

Abschließendes Rating
Core i7-950, 3,06 GHz, DDR3-1066, Turbo an, SMT an 109%
Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo an, SMT an 107%
Core i7-940, 2,93 GHz, DDR3-1066, Turbo an, SMT an 107%
Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo an, SMT aus 106%
Core 2 QX9770, 3,20 GHz, DDR3-1600 105%
Core i7-920, 2,66 GHz, DDR3-1066, Turbo an, SMT an 103%
Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo aus, SMT an 103%
Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX 101%
Core i5-750, 2,66 GHz, DDR3-1333, Turbo an 101%
Core 2 Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333 100%
Core i7-860, 2,80 GHz, DDR3-1333, Turbo aus, SMT aus 100%
Core i7-860, 2,80 GHz, DDR3-1333, Turbo aus, SMT an • 100%
Zwar ist hier i7-860 nicht dabei, aber i7-870 ist ja bisschen schneller


Intel Core i7-870, 4C/8T, 2,93 GHz, 45 nm, Turbo, SMT 126%
AMD FX-8150, 4M/8T, 3,60 GHz, 32 nm, Turbo 121%
AMD Phenom II X6 1100T, 6C/6T, 3,3 GHz, 45 nm, Turbo 112%
Intel Core i5-750, 4C/4T, 2,66 GHz, 45 nm, Turbo 108%
Intel Core i3-2120, 2C/4T, 3,30 GHz, 32 nm, SMT 103%
AMD Phenom II X4 965, 4C/4T, 3,4 GHz, 45 nm 100%
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.366
Vergiss die Tests, der Prozessor war mal gut, ist auch heute noch okay. Aber 450€ sind zu viel für das gesamte System.
Allerhöchstens 400€, würde eher sagen 350€. Dann ist's okay.
 

vadaga

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
63
Der Core i7-860 ist schon fast "veraltet"... Nimm lieber den i5 3570k mit nem Z77 Board - da hast du mehr von!
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.366

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Angesichts des "Umfanges" geht der Preis definitiv klar... jedoch würde ich mein Geld nicht mehr in "alte" Technik stecken!

Mein Tipp, wäre eine Übergangs CPU Lösung. Das bedeutet erstmal ne G CPU die man später gegen einen I5 tauschen könnte...

Preis: 437,12



Win7 Pro! 64Bit kann man erstmal als Trail installieren und für 36€ (eBay) später freischalten.
HDD aus deinem altem System übernehmen, sofern möglich... als Office, einfach OpenOffice nehmen!

So hast du auf lange Zeit deutlich mehr von deinem System und das spätere Aufrüsten gestaltet sich deutlich günstiger :)
 

JenZor

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.190
CPU: Intel Core i5 3470 (160,-)
MB: ASRock B75M (50,-)
GPU: HIS HD 7850 (140,-)
RAM: 4GB DDR3-1333 (20,-)
HDD: 1TB Seagate Barracude (55,-)
NT: 400W LEPA-N (30,-)
Case: Sharkoon VS3-V (20,-)
DVD-LW (15,-)

= 485,-

Mein Vorschlag zur Güte, wäre aber ohne SW, was nicht unbedingt von der Hand zu weisen wäre.
Wenn du Zeit hast zu sparen, lege nochmal 150-200,- drauf und hole dir was für 650,-. Wenn du den PC JETZT brauchst, dann greif eim i7 zu, aber wie schon gesagt wurde: aussterbender Sockel und alte Technologien.



Gruß

J.
 
Top