Seltsames Problem mit Acer-Notebook

F

Fr00pY

Gast
hallo

hoffe mir, dass es hier im forum jmd gibt, der mir bei meinem problem helfen kann. habe nämlich keine lust mein notebook einzuschicken.

folgendes problem:

habe mir vor einem monat den acer aspire 7730 gekauft. bei games, die viele resourcen brauchen alles wunderbar. bei spielen, die allerdings weniger benötigen passiert es, dass das bild einfriert der sound weg ist, und einfach gar nichts mehr passiert - kein task manager etc. es hilft nur ein reboot.
das seltsame ist nun, dass wenn ich hinter die problematischen spiele ein weiteres spiel lege, diese auf einmal wunderbar laufen, stundenlang...

wie kann das sein/woran liegt das?

schonmal danke im voraus

Fr00pY
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.669
könnte ne software sein die im hintergrund was falsch macht und nur dann arbeitet wenn das notebook nichts zu tun hat (deaktivire mal wirklich alles bei "msconfig" (ausführen))

und probier dann nochmal obs hängen bleibt.

sonst energiesparmodus aus schlaten alles auf höchstleistung könnte nämlich sein das die spannung zu arg herrabfällt im IDLE (nichts tun)
 
F

Fr00pY

Gast
@ Nikolaus117

schonmal danke für deine antwort, die energieoptionen habe ich auch schon probiert, hat aber nichts geändert.

muss noch etwas hinzufügen, also rein subjektiv gesehen von mir aus:



wenig belastung/nichtstun -> kein problem

mittlere belastung -> absturz

hohe belastung -> kein problem
 

Nonnosus

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
550
beispiele für mittlere und hohe belastung wären gut...

Wann das so stimmt wird vielleicht eine komponente bei mittlerer belastung nicht ausreichend gekühlt, da der lüfter erst bei höherer belastung aufdreht... (welch bizarre theorie)
 
F

Fr00pY

Gast
@ Nonnosus

genau die gleiche theorie hatte ich auch, habe sie aber für zu schräg gehalten und wieder verworfen ;D.

wenig belastung/nichtstun -> leerlauf, mediaplayer + ie,

mittlere belastung -> cod 4 oder cod 5 (hohe graphikeinstellung)

hohe belastung -> gta 4, cod 4/5 + trackmania (im hintergrund)

wie man sieht sorgt also trackmania dafür, dass cod 4/5 sicher laufen

edit: hier sind mal meine groben temperaturen mit speedfan 4.37. bei mittlere belastung

gpu: 75
HD0/1: 40
temp 1: -60 -> seltsamerweise konstant, ändert sich nur bei neustart
core 0/1: -60
 
Zuletzt bearbeitet:

Palomino_87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
220
Die 75 von der GPU halte ich für etwas hoch. Nimm mal noch andere Programme wie z.B. HardwareMonitor ob du da zu großen Abweichungen kommst.

Schau mal was mit der Temperatur passiert wenn du die Belastung erhöhst. Wo saugt dein Notebook den Luft an? an der Seite oder unten? Sind deine Lüftungsschlitze frei?
 
F

Fr00pY

Gast
werde ich mal machen.

habe jetzt aber was neues gefunden. wenn ich cod4 beispielsweise nur auf einem kern laufen lasse und den anderen deaktiviere läuft es ebenfalls tadellos, das habe bei beiden gemacht, also beide funktionieren. nur beide zusammen wollen irgendwie nicht......
 
Top