News Share-Online.biz: Polizei schaltet deutschen Filehoster ab

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.754
Deinen verlinkten Beitrag finde ich recht fragwürdig.
Dass die Version der App, von Android und die Sprache übertragen werden finde ich nicht schlimm. Für Entwickler ist es wichtig zu wissen was die Kunden nutzen.

Das "&ip=1" im nächsten Abschnitt muss nicht heißen dass die IP geloggt wird. Dafür braucht es keinen Parameter auf Client-Seite. Der VPN-Anbieter weiß immer deine IP, sonst würde die Kommunikation nicht funktionieren.

Das andere mit dem User-Agent ist eine ganz normale Anfrage, nichts ungewöhnliches.
Ich glaube die Person hat nicht viel Ahnung von dem was sie da schreibt.

mhm eigentlich bringt Rapidgator nichts. Die entsprechenden Seiten haben nix mehr :)
Also ich finde da reichlich. ;)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.398
Hätte es irgendeinen Unterschied gemacht wenn er sich dort einen Account erstellt hat? Und wie sieht es aus wenn man jemanden über die Bezahlmethode zurückverfolgen kann z.B. PayPal?
Na ja dann kann man sagen er hat ein Konto bei PIA. Das wars aber auch. Da keine Logs geführt werden kann man eben nicht nachweisen, dass er etwas illegales gemacht hat. Nur der besitzt eines VPN Konto ist nicht illegal.

Wenn ich das richtig verstehe sind die Logs ja trotzdem nicht vorhanden und dort einen Account zu haben ist ja legitim?
Korrekt.
 

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
769
Woher nimmst du die Gewissheit das die nichts mitloggen? Hatte ich doch schon beschrieben. Das wäre reichlich naiv in meinen Augen. Wo steht auf deren Seite das sie keine IP loggen? IP fällt nicht unter Verkehrsdaten. Da muss man ganz vorsichtig sein.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.398
Wie oft muss ich es noch sagen und verlinken, dass Private Internet Access VOR EINEM US-GERICHT SÄMTLICHE BEWEISE EINGEREICHT HAT DIE BEWEISEN DAS SIE NICHT LOGGEN? Es wäre evtl. mal lohnenswert nicht nur die aktuelle Seite zu lesen sondern den Thread von vorne beginnen...
 

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
769
Wie oft muss ich es noch sagen, dass Beweise über nicht loggen von einer US Firma vor einem US Gericht für Bürger außerhalb der USA völlig belanglos sind. US Firmen dürfen generell Einheimische nicht bespitzeln. Wenn sie im Ausland sind dagegen schon. Wann wird das endlich verstanden?
 
Top