News Wochenrück- und Ausblick: Google Pixel 4 und das Aus von Share-Online.biz

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.245
Das Pixel 4 war für mich leider eine Enttäuschung. Normalerweise ist mir Design ja egal aber das geht nicht. Und dann noch ohne finger print. Ich mag FaceUnlock und diesen Sensor Kram nicht. Mein Finger muss eh aufs Display oder ans Smartphone. Dazu wurde wieder alles Größer. Es gibt einfach kein high end mit 5,5 Zoll und fingerprint mehr...
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.482
Dass die Deutsche Telekom bei Wearables, dem IoT und Erwachsenspielzeug so „Druck macht“, ist für mich das Highlight der Woche. :D

Interessant wären nun Erhebungen, wieviele Community-Mitglieder „beglückt wurden“ und eines von 1.000 Sets der Magenta-Reizwäsche abgreifen konnten. ;)

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.183
@Floxxwhite : Imho funktioniert es nicht mehr, sich so an die Displaygrösse zu klammern.
Zum Vergleich ist ein iPhoneX etwa so groß wie ein Samsung GalaxyS5 war. Hat aber 5,8 statt 5,1 Zoll.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.482
Zum Vergleich ist ein iPhoneX etwa so groß wie ein Samsung GalaxyS5 war. Hat aber 5,8 statt 5,1 Zoll.
Das ist vollkommen richtig und deshalb finde ich die Überlegungen ein mögliches iPhone SE2 in den Body des iPhone 8 zu quetschen auch völlig in Ordnung, wenn das mit einem randlosen Display einhergehen würde.

Ich glaube, Apple verkalkuliert sich wenn sie denken, dass das Rezept 2020 noch einmal so aufgeht wie beim iPhone SE. Aber warten wir’s mal ab.
 

Brink_01

Bisher: D4rk_nVidia
Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.924
Preislich ist es besser bei Google geworden aber auch Apple hat die Preise für die kleinen Modelle gesenkt.
Habe das Pixel 4 mit 128GB vorbestellt und der Gesamtbetrag liegt bei 850€.
Dadrunter eine wieder stornierte Bestellung eines Pixel 2XL mit 64GB für 940€.

Bin nach wie vor auf die Akkulaufzeit gespannt und welches Model, welches Display hat, wurde bisher auch noch nicht verraten. Das Highlight wird wie immer die Kamera. Positiv ist, dass man ein etwas größeres Display bei der selber Abmessung hat. Aber ein Essential Phone ist nach wie vor kompakter und sieht auch besser aus.
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
989
Ich glaube, Apple verkalkuliert sich wenn sie denken, dass das Rezept 2020 noch einmal so aufgeht wie beim iPhone SE. Aber warten wir’s mal ab.
Wenn das wirklich mit den niedrigen Preisen aus den Leaks einhergeht, geht das Konzept meiner Meinung nach auch mit den Displayabmessungen des iPhone 8 auf. Es gibt genug potentielle Käufer (mich eingeschlossen), denen es egal ist, dass das SE2 dadurch "alt" aussieht und die nicht zwingend ein größeres, randloses Display brauchen.

Mit den von Apple gewohnten Premium-Preisen wäre es allerdings sehr schwer, da gebe ich dir Recht.
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.245
@Floxxwhite : Imho funktioniert es nicht mehr, sich so an die Displaygrösse zu klammern.
Zum Vergleich ist ein iPhoneX etwa so groß wie ein Samsung GalaxyS5 war. Hat aber 5,8 statt 5,1 Zoll.
Ja ich rede natürlich über ne anständige Ratio. Nicht iPhone 8 Design. Aber denke ein iPhone XS hat ne gute Ratio. Mit oder ohne notch ist mir eigentlich egal. Das mit 5,5 Zoll ist doch recht handlich dann.
 

BTICronox

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.042
Das Pixel 4 war für mich leider eine Enttäuschung. Normalerweise ist mir Design ja egal aber das geht nicht. Und dann noch ohne finger print. Ich mag FaceUnlock und diesen Sensor Kram nicht. Mein Finger muss eh aufs Display oder ans Smartphone. Dazu wurde wieder alles Größer. Es gibt einfach kein high end mit 5,5 Zoll und fingerprint mehr...
Nicht zu vergessen maximal 128GB interner Speicher, kein microSD Slot UND auch noch den gratis Google-Cloud Speicher in maximaler Qualität gestrichen... willkommen im Jahr 2015.

Fehlender Weitwinkel, keine Klinke, kein sonderlich herausstechendes Laden... eigentlich unterscheidet das Ding sich bis auf die Software kaum von einem 250€ Handy.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.545
Erstaunlich eine belangloses Produkt von der Telekom erhält mehr Aufmerksamkeit als Apple!
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.482
(...) eine belangloses Produkt von der Telekom erhält mehr Aufmerksamkeit als Apple!
Dass Apple in der Berichterstattung nicht mehr „zieht“, ist aber schon länger zu beobachten.

Wenn nach Apple News mal etwas mehr im Thread los ist, dann doch meist in Form von Hater vs. Fanboys.

Apple und seine Produkte lösen schon ein paar Jahre keinen Hype mehr aus und in Sachen Aufrufen, Klicks etc. rangieren sie nicht selten im unteren Mittelfeld.

Den meisten Erfolg hat Apple doch mit Bestandskunden die bei iOS bleiben wollen (dazu zähle ich auch seit 2007) und ab und an wieder ein neues iPhone abnehmen.

Wirklich begeistern kann das Unternehmen aus Cupertino doch schon lange nicht mehr.
 

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.505
wenn das mit einem randlosen Display einhergehen würde.
Das bezweifele ich, so sehr ich mir eine Neuentwicklung unter der Prämisse des möglichsten kompakten Gerätes auch wünschen würde. Wer mich kennt, weiß das. :D
Die wollen halt einfach geringste (Entwicklungs)Kosten aufwenden, also wird das genommen was sowieso noch rumliegt bzw. wofür es noch Fertigungsstraßen gibt. Also wird das iPhone 8-Case genommen, mit gleichem Display, und minimal angepasstem Mainboard - unter der Voraussetzung, dass die Gerüchte stimmen.
Aber so wird es vermutlich kommen, leider.

Dass das nicht mehr das ist, was das "SE" ausmacht und vor allem der Größenunterschied schon gefühlt nicht ohne ist, wird halt ignoriert. Einzig der geringere Preis wäre dann noch ein Argument.

Aber bei Apple scheint man in Sachen SE schon länger recht kopflos zu agieren, dabei ist das imho eine Nische, die absolut profitabel sein könnte, würde man etwas riskieren und ein State-of-the-Art-Flagship in kleinsten Maßen (wie altes SE) mit randlosem OLED bauen. So etwas gibt es nämlich überhaupt nicht mehr.

Wirklich begeistern kann das Unternehmen aus Cupertino doch schon lange nicht mehr.
Klar, wenn man sich als großes Unternehmen nichts (mehr) traut, siehe SE(2)... :/
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.545
Wenn nach Apple News mal etwas mehr im Thread los ist, dann doch meist in Form von Hater vs. Fanboys.
Aber die erbitterten Grabenkämpfe sind deutlich geringer oder weniger erbitterte geworden als noch vor ein paar Jahren bzw. begegnen sich beide Lager auf einer anderen Ebene meiner Meinung.
Wirklich begeistern kann das Unternehmen aus Cupertino doch schon lange nicht mehr.
Das kommt davon, wenn man einen auf Nummer sicher gehenden Verwalter als CEO einsetzt.
 

kurt schluss

Banned
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
586
Share-Online.biz wurde abgeschaltet
Nun sollen insbesondere auch die Uploader der Plattform ins Visier der Ermittlungsbehörden geraten.

Das dieser Satz nicht eurer Feder entspringt mag es nur wenig besser machen ... es bleibt billige Polemik.

Fast jeder weiß, wie es bei ausnahmslos allen bisher trockengelegten OCH gelaufen ist, noch nie ist auch nur ein Uploader rechtlich belangt worden.

Wie wird es wohl diesmal ausgehen? Jeder kennt die Antwort.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.482
Fast jeder weiß, wie es bei ausnahmslos allen bisher trockengelegten OCH gelaufen ist, noch nie ist auch nur ein Uploader rechtlich belangt worden.
Dass ist gelinde gesagt eine trügerische Fehlannahme, nur weil in dem kleinen Rahmen bzw. über die kleinen Fische nicht geschrieben wird.

Ich kenne persönlich zwei Jungs, die bereits Mitte des letzten Jahrzehnts zu ansehnlichen Geldstrafen verurteilt wurden, als damals die Plattform Bockwurstfiles abgeschaltet wurde.

Die beiden waren im Übrigen nicht einmal Up- sondern Downloader. Kommt selten vor und es wird kein großer Wind darum gemacht, aber „(...) noch nie ein Uploader“ stimmt ganz einfach nicht.

Nicht jedes Urteil findet sich nachher in den Medien.
 

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.505
Das kommt davon, wenn man einen auf Nummer sicher gehenden Verwalter als CEO einsetzt.
Genau das wollt ich auch schon schreiben.
Neuartige Produkte oder Besetzung von Nischen gibt es keine, dafür versucht sich Apple nun im Premium-Segment. Weil es höhere Margen/Umsätze verspricht. Kein Risiko eingehen, nichts verlieren, dabei hat Apple riesige Finanzreserven, wo man etwaige Fehlschläge problemlos abfangen kann. Die Shareholder sind da das einzige Problem...

Was mir Sorgen macht, sind die Auswirkungen eines günstigen iPhones für die anderen Modelle. Das iPhone 8 128 GB kostet momentan mind. 560 €, das angebliche SE2 soll ja sogar noch günstiger sein - unter der Prämisse, dass es mit 128 GB angeboten würde. Erstmal würde man damit die iPhone 8-Käufer vor den Kopf stoßen, wenn ein technisch deutlich aktuelleres aber sonst identisches Gerät erheblich günstiger verkauft wird. Nicht alle Nutzer sind Apple-affin oder auf das Ökosystem angewiesen.
Und zudem zeigt es den anderen (potenziellen) Käufern schlicht, wie überteuert die aktuellen Geräte angeboten werden. Ein günstiges iPhone - vor allem lediglich eine Art iPhone 8S - würde nämlich dem Apple-Premium-Product-Image zuwider laufen.

Meiner Meinung nach funktioniert es ohne Neuentwicklung nicht (mehr), da ein Upgrade auf ein solches iPhone "8S" voraussetzt, dass die Leute auf jeden Fall bei Apple bleiben wollen. Wer das Design und die Größe des 8ers wollen würde, hätte sich schon eines gekauft. Diejenigen, die noch beim SE bleiben, tun das in erster Linie genau wegen dem absoluten USP: kompakte Abmessungen.

Und davon gibt es noch einige, nicht nur in Deutschland, möcht' ich nun mal behaupten.

Und noch etwas: Wie selten ist es bitte, dass man als Unternehmen im Smartphone-Sektor in einer Nische de facto null Konkurrenz hat und im Grunde alle Freiheiten hat? Es gibt momentan einfach kein Flagship mit Maßen ähnlich dem SE, und schon gar nicht eines mit aktuellem Design (Screen-to-body-Ratio) und Features (OLED!). Alles was momentan angeboten wird, ist entweder uralt, schlecht ausgestattet, mit alter Software ausgestattet oder vom Feel einfach billig.

Und eine Geizhals-Suche für Handys mit mind. 3 GB RAM, max. 125 mm Länge und Release ab 2018 ist mehr als nur dürftig: ein Treffer, das Palm Pepito.

Natürlich verkaufen sich gerade in Asien große Geräte erheblich besser, aber Asien ist halt nicht der alleinige Markt. Und eine Nische abzudecken, die zweifelsohne gerade wegen dem gegenwärtig absolut eintönigen Smartphone-Markt noch nachfragestark ist, sollte auch in Apples Interesse sein.
 

kurt schluss

Banned
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
586
Dass ist gelinde gesagt eine trügerische Fehlannahme, nur weil in dem kleinen Rahmen bzw. über die kleinen Fische nicht geschrieben wird.

Ich kenne persönlich zwei Jungs, die bereits Mitte des letzten Jahrzehnts zu ansehnlichen Geldstrafen verurteilt wurden, als damals die Plattform Bockwurstfiles abgeschaltet wurde.

Die beiden waren im Übrigen nicht einmal Up- sondern Downloader. Kommt selten vor und es wird kein großer Wind darum gemacht, aber „(...) noch nie ein Uploader“ stimmt ganz einfach nicht.

Nicht jedes Urteil findet sich nachher in den Medien.
War ja klar, dass hier jetzt schnell alles in einen Topf geworfen wird und dann umgerührt. (Die Bockwurstbude kenne ich auch noch)

Wir sollten schon konkret bleiben, wie funktioniert ein OCH, wie "arbeiten" die Uploader dort? Und nicht alles mit den Kiddi-Tauschbörsen vom Schulhof verwechseln/gleichstellen, wo der Abmahnanwalt bereit beim Download des ersten Files, IP-Adressen und Service-Provider, mitloggt.
Am Ende werden dann immer die Eltern der "findigen" Sprösslinge belangt und unterschreiben die Unterlassungserklärung und Zahlen die Ordnungsstrafe.

Wenn ich einen kenne, der einen kennt, trifft das noch lange nicht auf dieses konkrete Szenario, wie es sich jetzt darstellt zu.
Ich kenne auch jemanden, der/die (vor Jahren) für das Herunterladen von ein paar MP3 Files Ärger bekam. Eine Hausfrau! Aber genau davon rede ich hier nicht.

Wie du das hier verwechselst/falsch vergleichst, zeigt ja schon deutlich, dass bei dir sog. Downloader belangt wurden. ;)
 

g0dy

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
145
Der Erfolg von Apple war auch der Zeit geschuldet, als es noch ein iPhone gab. Bei der Schwemme/Vielfalt an Handys muss Apple zumindest versuchen gegenzuhalten.
Das SE ist dieser Platzhalter, welcher sich an den aktuellen Bedürfnissen orientiert.

Was vielen fehlt ist das „one more thing“, welches seit dem Tod von Jobs fehlt.

Dieses Denken out of the box war das Spannende.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.183
Und eine Nische abzudecken, die zweifelsohne gerade wegen dem gegenwärtig absolut eintönigen Smartphone-Markt noch nachfragestark ist, sollte auch in Apples Interesse sein.
Wenn ich mich nicht irre, besteht die Nachfrage nach "kompakten Flagship"-Smartphones zum größten Teil in einer lautstarken Minderheit in Deutschland. Es bleibt imho auch die Frage, was ich mit meiner High-End Leistung auf 4-4.5" machen möchte. Man verbaut ja keinen i9 in ein 12" Notebook.
Und für einen Markt mit <50 Mio Abnehmern, wird apple keine Produktionslinie aufbauen.

Ich denke mir bei der Diskussion immer, warum es trotz der angeblichen Nachfrage auf Kickstarter nicht ein Projekt dazu gibt (oder ich bin einfach zu blöd da etwas zu finden).
 
Top