Test Sharkoon Drakonia II im Test: Geschuppte Maus mit gutem Sensor

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
224
tl;dr: Sharkoon liefert mit der Drakonia II eine Maus mit präzisem Sensor und ebenso gutem Verhältnis aus Preis und Leistung, fordert aber anderweitig Kompromisse: Die Positionierung der Tasten und die Beleuchtung zeigen Schwächen, auch die Materialwahl lässt Raum für Diskussionen. Alternativen gibt es jedoch nur wenige.

Zum Test: Sharkoon Drakonia II im Test: Geschuppte Maus mit gutem Sensor
 

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
623
Klasse Maus mal wieder.
Benutze meine Drakonia Black schon seit 6 Jahren und das Teil funktioniert wie am ersten Tag.
Mal sehen, vielleicht wird die Drakonia II die Nachfolgermaus.
 

STEz3ro2

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
226
Vom Test her hört die sich ja klasse an aber das Design ist sicherlich Geschmackssache. Meins ist es nicht :D
 

Mick32

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
569
Ist mir zu schuppig vom Design her. Da behalt ich lieber meine Maxxter Gaming Maus. Funktioniert tadellos seit dem ersten Tag und das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar.
 

Willi-Fi

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.463
Das deckt sich mit meinen Erfahrungen: billige und teure Mäuse unterscheiden sich nur mehr in Details. So haben die 100+ Euro Mäuse ein anderes Plastik und die bessere Verarbeitung, die besseren Taster (machmal sogar lautlos).

Beim Sensor hat bald jede Maus einen PMW3366. Der neuere Logitech Hero Sensor ist besser, was man aber kaum spürt.

Bestes Preis-Leistung-Verhältnis hat wohl derzeit die Logitech G305 wireless für unter 25 Euro. Nur ist das Gehäuse und die Verärbeitung nicht jedermans Sache.
 

jabberwalky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
453
Leider nicht in Linkshänder :heul:
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.381
Da fehlen nur mehr Lumen und neben RGB noch uv oder gamma. Das Problem mit der Hand bekommen wir schon gelöst.

Ansonsten eine unauffällige Maus ohne Besonderheiten.
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.093
Sieht von oben aus als ob man einen Fisch an einer Angelschnur in die Hand nehmen würde.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
492
Also ich stehe ja auf Daumen-Sondertasten. Wobei mir ein "Numpad" im Daumenbereich einer Maus,
z.B. G600 Logitech, schon fast wieder zu viel ist, trotzdem benutze ich eine G600.
Diese hier scheint eine angenehme Anzahl zu besitzen, währe also ein guter Kompromiss.
Wireless-Version geplant?
 
Zuletzt bearbeitet:

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
153
Ich habe selber die Drakonia 1 zu Hause, aber mittlerweile nicht mehr in Benutzung.
Die Maus an sich ist wirklich klasse. Zwar ist das Design wirklich gewöhnungsbedürftig, aber mich hat es nicht sonderlich gestört.
Vielmehr wird die Maus bei mir nicht mehr wegen der "Oberfläche" benutzt. Das Gehäuse der Maus besteht eben aus einem glänzenden sehr glatten Hardplastik, was unweigerlich dazu führt, dass man an der Hand zu schwitzen beginnt, wird die Maus länger benutzt. Muss vielleicht nicht bei jedem so sein, aber für mich war das der Grund zu einer andren Maus zu greifen. Seither hab ich eine Logitech G502 Proteus Core und alles ist gut !
 

Trimipramin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.836
Ganz schick, aber ein Nachfolger der Fireglider (Black) wäre mir lieber.
 

Friger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
76
Finde den Mini-Drachen Formschön und interessant von den Specs her aber das graphic design ist in meinen Augen leider pottenhässlich.
Geht die Suche nach nem potentiellen Nachfolger für meine geliebte Steelseries Rival 500 wohl weiter...
 

textract

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
902
Vielleicht nicht unbedingt ein Schmuckstück, aber anhand der technischen Daten wohl eine solide Empfehlung für den Preisbereich ~ 40 €.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.110
Überschrift: metallische Maus
Realität: Plastik Maus mit einem Bild von Metall

Überschrift: Felllenkrad
Realität: Plastiklenkrad mit einem Bild von Fell

Clickbait und ComputerBase :)

P.S:
Habe den Artikel nicht gelesen, sondern nur zwei Bilder angesehen, da es keine geschuppte Maus ist.
 

Froz0ne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
318
Meine Drakonia 1 war nach 2-3 Jahren defekt. Seitdem eine billige Logitech, die mir aber nicht sonderlich gefällt.
 

Julz2k

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
907
Es gibt eine vergleichbare Maus für 25 Euro.

Tt Esports Talon Elite

Benutzt den pixart 3325 der ist gleichauf mit dem 3310.
 

Scrush

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
170
die ist nicht geschuppt sondern die lackierung ist es.

klassischer klickbait -.-
 
Top