Sharkoon Rebel 9 Value Edition

MeCcS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
484
Hi,

Ich habe bereits versucht mithilfe der suchfunktion einige interessante threads über dieses Gehäuse zu finden.
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=29_1358&products_id=6514
Leider sind mir dabei allerdings einige Fragen offen geblieben!
Es wurde zwar schon darüber debattiert, ob auch dickere CPU-Lüfter reinpassen, aber es wurde nie ein Eindeutiges Ergebniss gefunden.
Also ich suche einen Leistungsstarken CPU Kühler, der bestens fürs Übertakten geeignet ist. Er muss ebend nur in das Gehäuse passen, da dort ja ein großer Seitenlüfter verbaut ist.

Würden diese CPU-Lüfter rein passen? und wie sind ihre Werte? Wären vielleicht sogar ganz andere Empfehlenwert?

-Scythe SCINF-1000 Infinity
-Zalman CNPS 9700 LED
-Zalman CNPS 7700-CU - 120mm Version
-Asus CPU-Kühler Silent Knight

MfG MeCcS
 

Ramm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
377
den Scythe SCINF-1000 Infinity kannst du schon mal vergessen genauso wie den Asus CPU-Kühler Silent Knight...der Zalman CNPS 9700 LED geht auch nicht.

Du musst ein CPU Lüfter ins Gehäuse einbauen der die Luft von oben holt...wie zum beispiel der Zalman CNPS 7700-CU - 120mm Version sonst bringt dir das Gehäuse nichts.

Für was ein 250mm lüfter der eine Luftfördermenge von 212 m³/h aufweist, wenn er diese nicht direkt auf den CPU Kühler bläst, der diese luft menge effektiv entgegen nimmt.
 

tofutierchen

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
13
Hallo,


den Scythe-, Zalman- und den Asus-Lüfter kannst du nicht nutzen. Dadurch das der 250mm-Lüfter nach innen ragt, hast du eine maximale von ca 12cm für den Lüfter. Musst du wohl auf den ZM-7700 zurückgreifen.

mfg tofu
 

MoeJoe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
33
ich hab mehrere infinity's und hab das case 2 mal bestellt. morgen hol ich die packete von der post ab und werd das mal testen. also ob da ein infinity passt oder nicht... muss aber irgendwie ;)
 

hakkle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Also. Der Infinity passt definitiv nicht rein.
Kannst natürlich den 250mm Lüfter ausbauen.
Alternativ würde ich das Rebel 9 Economy empfehlen. Standart passen dort rein:
1x120mm vorne, 2x120mm Seite sowie 1x120mm hinten. Mit Kabelbindern bekommst du vorne sogar noch nen zweiten 1200èr rein.
Hab das Gehäuse z.Zt. noch ohne Gehäuselüfter (4xScythe Flex 800 sind bestellt) am laufen und bin sehr begeistert was mitunter auch an dem Preis liegt.

Hoffe ich konnte helfen?!

Gruß
Hakkle
 
M

Meisterkoch

Gast
Also, Entgegen den Behauptungen von Ramm und tofutierchen kann ich bestätigen, dass ein SilentKnight ins Case passt, 100%ig, selbst erlebt.
Der Infinity und 9700 passen jedoch, wie mehrmals schon erwähnt nicht hinein.

LG
 

MeCcS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
484
Wie sieht denn so die Kühlleistung des Zalman CNPS 7700-CU - 120mm Version aus?
Kann man mit dem auch gut übertakten? Ich mein das Case ist ja schon ziehmlich gut gekühlt, allein durch den dicken Kühler in der Seite! Wäre es da rein thermisch möglich zB einen E6300 auf 3,5Ghz zu bringen?
Ich hab neben dem Kühler auch noch den ZALMAN CNPS 7700 FS-C77 - Fatal1ty Edition gefunden
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=25_528_591&products_id=3433
kann man bei dem neben der verbesserten Optik auch eine höhere Leistung erwarten?

MfG MeCcS
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Ich stimme Ramm 100%ig zu, ein Scythe SamuraiZ oder Aerocool X-Fire kämen deshalb auch noch in Frage, beide mit guter Kühlleistung und holen sich die Luft von oben, wie ein Silent Knight passen soll ist interessant, mein Silent-Suare mit der gleichen Höhe passt nicht in mein Economy Rebel9 ausser ich hätte in Kauf genommen, das die Seitenlüfter beim abnehmen des Seitenteils jedesmal den Kühler verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet: (Schreibfehler)

groelemeier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
97
Habe auch die Value Edition, mit 7 Volt ist der 250er nicht mehr rauszuhören.

Nun will ich den Boxed Kühler ersetzen. Ca. 15 cm sollten Platz sein, trotz Seitenlüfter.

Ich denke da an den Scythe Samurai Master. Der bringt doch mehr als der genannte Samurai Z?

http://www.scythe-eu.com/produkte/cpu-kuehler/andy-samurai-master.html

Xigmatek wäre auch fein. 964? 963? 1264 dürfte leider knapp werden...

http://www.xigmatek.com/product/air-hdtd1264_de.php

Der Silverstone Nitrogon V2 soll angeblich mehr als doppelt so viel Luftdurchsatz haben wie der Samurai Master? Hab noch nie was von dem gehört.

http://www.silverstonetek.com/products/p_spec.php?pno=nt06&area=de

Habe nen Noctua im Gehäuse, der NH-U 9F kann doch so schlecht auch nicht sein?

http://www.noctua.at/main.php?show=productview&products_id=10&lng=de


Kann jemand was zu den Lüftern da sagen oder andere empfehlen die passen? Also bitte nicht "nimm den Thermalright Ultra mit S-Flex". Sie müssen schon passen. Die oben genannten fand ich jetzt nicht soo berauschend und Auswahl gibts ja mehr als genug.

Der 250er würde dann knapp neben dem CPU-Lüfter liegen und ihm Luft mit Zimmertemperatur von außen bringen die der CPU-Lüfter dann auf den Chipkühler drückt. Hab ich da einen Denkfehler oder passt das? Müsste doch eigentlich sinnvoller sein als ein CPU-Kühler der nach oben zeigt und sich die Luft vom Netzteil holt oder nicht? Zu nah am Seitenlüfter sollte der aber auch nicht sein oder?

Habe halt noch nie was anderes außer Boxed verbaut, aber will den 6750er dann demnächst mal auf max. 3,2 bringen. Doch nicht unbedingt mit dem Boxed ;) Der neue Kühler sollte da halt schon mitmachen ohne zum Krawallmacher zu mutieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

groelemeier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
97
Nach ewigem suchen habe ich bei Forum de Luxx folgende Liste gefunden:

Sharkoon Rebel9 (Value)
-AC Freezer 64 Pro
-CoolerMaster GeminII
-Noctua NH-U12F
-Scythe Andy Samurai Master
-Scythe Ninja
-Scythe Mine
-Thermalright SI-128

Der Infinity passt nur wenn man den Seitenlüfter ausbaut.

Aber wenn ein Noctua NH-U12F passt bin ich ja zufrieden. Komisch nur das bei SysProfile jemand mit dem Noctua 12er meinte er musste den Seitenlüfter entfernen^^ Bleibt mir wohl nix anderes übrig als es auszuprobieren. Oder ich nehme einfach den Samurai Master, kühlt vll sogar besser aber ist lauter.

Der Noctua zeigt dann nach oben, der Samurai zur Seite richtig? Warum nach oben nun besser sein soll erschleißt sich mir aber immer noch nicht.
 

burnout150

Hardwareklempner
Administrator
Dabei seit
März 2007
Beiträge
24.852
Nimm einen Coolermaster Hyper TX2 dann brauchst den Lüfter auf der Seite nicht zu entfernen, 3.2GHz denk ich schafft der Kühler auch, aber das muss ja sowieso erstmal das Board und die CPU schafffen.
 

groelemeier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
97
Nun ist es zu spät :D

Ich war ungeduldig und habe vor ner knappen Stunde den Andy Samurai Master bestellt. Einen weiteren Noctua 12er noch dazu. Kann da ja mal bissel rumtesten welcher 12er wo hin kommt. Der Samurai sollte auf jeden Fall passen und mit dem Seitenlüfter auch Sinn machen. An den Hyper TX2 hatte ich auch gedacht aber ich glaub der Samurai Master ist noch ein bisschen besser. Board ist ein Gigabyte P35-DS3, ich erwarte schon das der 6750 bis 3,2 geht. 3,0 tuns ja auch, würde aber nicht so schön mit dem 800er Ram passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

devic

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.130
ich kann dir nur empfehlen die economy edition zu nehmen. machst dir zwei scythe s-flex gehäuselüfter rein und ein xigmatek hdt-s1283 oder scythe mugen und du hast ein absolut leises und kühles system! glaub mir ich hab diese kombi auch.
 

groelemeier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
97
Na der PC läuft ja gerade schon. Hatte damals die Einzelteile bestellt aber es wurden nur die Komponenten geliefert. Das Gehäuse sollte eigentlich ein Centurion 5 werden, aber sie haben glatt vergessen es abzuschicken und ich hatte keine Lust noch ewig zu warten. Bin auch zufrieden mit dem Seitenlüfter, habe ihn atm auf 7 Volt laufen und der ist leise genug. Man muss schon sehr nah ran um ihn zu hören, notfalls betreibe ich ihn noch mit 5 Volt. Sieht schick aus und bringt gut Luft Richtung MB und Graka, das passt schon. Man kann ihn auch einfach ausbauen und durch eine Plexiglasscheibe einsetzen, sieht auch schick aus. Gehäuselüfter hab ich Noctua drin. Einen 1200er und einen 800er. Die sind bestimmt nicht lauter als ein S-Flex. Der 800 ist selbst auf 12V nicht rauszuhören.

Das lauteste war noch eine leichte Vibration, woher die kommt konnte ich nicht feststellen. An den Lüftern lags nicht, ich vermute das kommt vom Netzteil. Wenn man oben auf das Gehäuse drückt oder es leicht anwinkelt ist das Geräusch weg. Jetzt steckt ein Schraubenzieher unter der einen Seite und es ist still :D. Mal gucken was ich mir da als Dauerlösung einfallen lasse.
 

slawaweis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
107
Hallo an alle,

ich baue mir gerade einen Computer zusammen und habe mir zuerst den Rebel9 Value gekauft, um es auszumessen. Der Seitenlüfter geht 30mm in das Gehäuse hinein, doch man kann ihn sehr einfach nach Außen schieben. Dazu muss man 8 Schrauben lösen, die grauen Plastikabstandhalter nach Außen setzten und alles mit 4 Schrauben wieder befestigen. So geht der Seitenlüfter nur noch 3mm ins Gehäuse rein und es bleiben schätzungsweise 170mm bis zum CPU-Sockel. An der Kühlung und Stabilität ändert sich nichts, außer das der Seitenlüfter jetzt weiter (25mm) rausragt, was mich aber überhaupt nicht stört. Den herausragenden Teil kann man dann mit schwarzen bzw. silbernen Isolierband (oder ähnlich) abkleben und so fällt es nicht mehr auf. Ansonsten ist das Gehäuse Top und seinen Preis auf jedenfall wert.

Wenn man übrigens die Plastikabstandhalter zerschneidet oder andere passende Abstandhalter (z.B. Plastikscheiben) findet, kann man millimetergenau einstellen, wie weit der Seitenlüfter nach Außen ragt und wie weit nach Innen.

Slawa
 

slawaweis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
107
ich habe Bilder von der Modifikation gemacht. Im Grunde ist es sehr leicht zu machen, man braucht nur einen Schraubendreher dafür. Man kann es auch rückgängig machen, wenn man will.

1. der Seitenlüfter des Rebel9 Value, der geht 30mm ins Gehäuse rein:



2. der Seitenlüfter ist mit 4 Schrauben befestigt, auf dem Bild rot markiert. Der Außenplastikring mit dem Gitter ist zusätzlich mit 4 Schrauben am Gehäuse befestigt, grün markiert:



3. von der Seite betrachtet, wird der Lüfter auf 4 grauen Abstandhaltern gehalten. Genau diese wollen wir nach außen setzen:



4. zuerst löst man den Lüfter ab, rotmarkierte Schrauben. Dann zieht man die grauen Abstandhalter vorsichtig nach oben. Dann löst man die grünmarkierten Schrauben. Dabei sollte man das ganze vorsichtig entweder auf dem Tisch oder auf dem Schoß machen, den jetzt wird der Plastikring mit dem Gitter vom Gehäuse getrennt und der kann leicht zerbrechen. Am Ende sollte es so aussehen:



5. das Gitter ist am Ring nicht befestigt, sondern nur einfach eingelassen. Damit es später nicht klappert, sollte man es am besten mit Klebeband oder Heißkleber fixieren. Jetzt setzt man die grauen Abstandhalter auf die Stifte des Ringes auf:



6. jetzt wird wieder alles zusammengeschraubt, also der Ring mit den Abstandhaltern von außen und der Lüfter von innen. Dabei kann man nur noch die rotmarkierten Schrauben verwenden, die grünmarkierten sollte man irgendwo sicher verstauen, falls man es wieder rückgängig machen will. Am Ende sollte es so von innen aussehen (3mm innen):



7. und so von außen (25mm):



8. und als letzten Schliff kann man den außenstehenden Teil mit schwarzen bzw. silbernen Klebeband abkleben:



es wäre eigentlich ganz schön, wenn der Seitenlüfter beleuchtet wäre. So würde es einen sehr netten Effekt ergeben. Fallt jemand seinen Lüfter nicht vollständig nach außen schieben will, sondern nur soweit es nötig ist, so muss man sich andere Abstandhalter besorgen, mit dem passenden Innendurchmesser. Z.B. Unterlegscheiben aus Plastik, 1mm oder 2mm dick. Dann setzt man ein paar Scheiben außen, ein paar innen. Der Abstandhalter von dem Rebel9 ist übrigens 24mm-25mm lang.

Hoffe das hat jemanden geholfen, seine ganz großen CPU-Kühler reinzukriegen :D

Slawa
 
Zuletzt bearbeitet:

RAIT55

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
55
Hallo,

ich habe mir auch den Value gekauft, werde mal antesten mit welchen Lüftern die besten Temps erreicht werden, sprich, mit und ohne 250er, 2x80 out sowie 2x 120 in. Wsa mich interessiert, da das Gehäuse erst noch bestückt werden muss ist folgendes. Durch die leichte Bauart sollen HDD, Netzteil und alle rödelnden Komponenten merkliche Nebengräusche entwickeln. Ist es sinnvoll gleich Entkoppler mit zu ordern?
 

DJFireDrum

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.032
Ja, das ist es... ich hab selber das Gehäuse, und man sollte Entkoppler mitbestellen....
 
Top