Sichere surfen im Hotel WLAN

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.071
Hi,

ich bin die nächste Zeit beruflich unterwegs.

Da ich mein privates Notebook mitnehmen werde habe ich mal eine Frage.

Wie kann ich relativ sicher im Hotel WLAN surfen? Das ich kein Online Banking etc. mache versteht sich von selbst.

Wie sieht es mit dem Rest aus? Auf was sollte ich achten, bzw. was sollte ich einstellen?

Ich nutze auf dem Notebook Windows 8 in Verbindung mit Eset Nod Antivirus 7.

Hat jemand Erfahrungen mit surfen im Hotel WLAN?
 

thrawnx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
909
was du machen könntest ist ein privates vpn zu deinem pc zuhause (falls du es dir nichts ausmacht den rechner an zu lassen) und den als gateway nutzen

eine alternative sind bezahl vpn wie cyberghostvpn. da gibt es z.b. öfter in zeitschriften jahres abos kostenlos (sprich nur zum preis der zeitschrift die dann 5-7€ kostet). sowas habe ich mal benutzt um spotify zu nutzen als es das in .de noch nicht gab und es war erstaunlich schnell/stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24.009
Dateifreigabe deaktivieren.
Wenn du willst, mit einem VPN surfen, das macht aber oft keinen Spass.
Die Frage wäre auch, wie weit geht das WLAN. Glaube eher nicht, das Hotelgäste sich extra nen Zimmer nehmen nur um andere aus zu spähen :evillol:.
 

thrawnx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
909
die dateifreigabe deaktivieren nützt halt nur teilweise, hilft halt nicht dagegen dass seine passwörter trotzdem im klartext durchs LAN gehen und ziemlich easy rauszufischen sind
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Solang https verwendet wird sind Passwörter nicht im Klartext und daher recht sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.071
Also generell nur über https Passwörter eingeben? OK. Grundsätzlich werde ich das WLAN wohl auch nur zum surfen nutzen.
Maximal bei CB einloggen. Ansonsten werde ich mich mit der Eingabe von Passwörtern wohl stark zurückhalten.

Einen Rechner zu hause habe ich nicht. Ich nutze nur das Notebook.

VPN...habe ich noch nie mit gearbeitet. Wie richte ich das ein? Gibt es da ein How-To für Erst-User?
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.329
"irgendeinem" VPN-Anbieter zu vertrauen ist genauso fahrlässig. Komfortabel ist ein VPN-Tunnel meist auch nicht.
Es gilt der gleiche Grundsatz wie sonst auch: Hirn einschalten beim Surfen.

PS: Ich mache auch aus chinesischen Hotels Online Banking. Ist doch ohnehin nicht mein Problem, wenn meine Bank gehackt wird....
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Wie kann ich relativ sicher im Hotel WLAN surfen?

Am besten ein VPN nach Hause aufmachen.

Auf was sollte ich achten, bzw. was sollte ich einstellen?

Falls das zu kompliziert ist zumindest HTTPS verwenden, sofern möglich.

Also generell nur über https Passwörter eingeben?

Wenn du die Wahl hast ja. Aber das kann man oftmals nicht beeinflussen.

Maximal bei CB einloggen. Ansonsten werde ich mich mit der Eingabe von Passwörtern wohl stark zurückhalten.

CB ist ein gutes Beispiel. HTTPS wird nicht unterstützt, die Zugangsdaten gehen im Klartext durch die Leitung.

Einen Rechner zu hause habe ich nicht. Ich nutze nur das Notebook.

Welchen Router hast du zu Hause?
 
Zuletzt bearbeitet:

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Gerade nachgeguckt. Stimmt. Ist das neu? Ist mir gar nicht aufgefallen. Ich erinnere mich an einen Thread eines Administrators, der sagte aus Werbegründen wäre HTTPS nicht möglich.
 

Reglohln

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.249
Ich kann dir zwar nicht sagen, wie lang, aber es ist schon ne ganze Weile. Ist mir halt auch irgendwann einfach mal aufgefallen.
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.071
Router zu hause ist ein ASUS RT-N66U. Es hängt noch eine Synology DS213 dran (falls das interessiert).
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Welchen Browser benutzt du?
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.071
Ich nutze Firefox
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Dann installiere zumindest HTTPS Everywhere. Und schau mal in die Anleitung deines Routers, ob der als VPN-Endpunkt fungieren kann.
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.071
HTTPS Everywhere ist installiert. Ich glaube mit VPN lass ich. Müsste ich mich jetzt heute Abend noch komplett einlesen und testen.

Verbinde mich jetzt so gut es geht per HTTPS. Auch meine DS213 ist über HTTPS erreichbar.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.973
"irgendeinem" VPN-Anbieter zu vertrauen ist genauso fahrlässig.
Exakt so isses!
Wenn man sich auf CB einloggt, wird HTTPS verwendet.
Ja, was schon ein Fortschritt ist. Aber der Keks wird nicht verschlüsselt übertragen, oder? Damit kann sich zumindest immer noch wer mit dem eigenen User einloggen, wenn er das Cookie abfängt... oder liegt ich da falsch?

Bzgl. VPN: Ich nutze selbst ein VPN zu mir nach Hause auf TCP-Port 443. Das geht also durch jede Firewall problemlos durch. Das eigentliche Problem ist der Lag der daduch entsteht. Die Hotel-WLANs sind schonmal nicht die schnellsten, dann noch ein VPN zur lahmen DSL-Verbindung zu hause => Ping >500ms eher die Regel als die Ausnahme.
Komfort? Meine OpenVPN-Verbindung is absolut easy und verbindet sich nach dem Login automatisch (Verknüpfung in Autostart gelegt). Pre-Shared-Key und default-Settings sind für so ein VPN absolut ausreichend... Das is kein Hexenwerk...

MfG, Thomas
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.329
@HighTech-Freak
Wie sieht es bei dir mit Youtube und anderen Video Portalen aus? Oft genug funktionieren die hinter einer VPN nicht mehr.
 

esox66

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
89
in einem anständigen hotel wlan wird sowas wie "Layer 3 Client Isolation" bzw. vlan verwendet d.h. du wirst niemanden im netzwerk sehen und du wirst nicht gesehen somit ist das recht sicher. solltest du andere rechner im netzwerk sehen ist vorsicht geboten.
 
Top