SLI-Skalierung mit 3D-Vision

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Huhu zusammen,

ich habe mich mal gefragt, kennt einer von euch Benchmarks (habe selbst keine gefunden) oder weiß ansonsten über die folgende Begebenheit bescheid?

Und zwar habe ich mich gefragt, wie die SLI-Skalierung (bei 2 GPUs) in Verbindung mit 3D-Vision aussieht. Ich überlege mir, ob diese eventuell nicht besser ausfallen könnte als normalerweise, da jede von beiden verwendeten Grafikkarten eine Perspektive berechnen könnte. Da ja normalerweise die Leistung mit 3D-Vision um 50% einbricht, könnte das dann im Umkehrschluss ja eine 100% SLI-Skalierung bedeuten.

Danke für eure Antworten, liebe Grüße ;)
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.232
lieber Cey123, ich denke eher nicht das das funktioniert, da die GPUs unterschiedlich schnell jedes einzelne bild berechnen, zumindest sind die abstände zwischen frame 1 und frame 2 unterschiedlich, stichwort mikroruckler...also dürfte das eigtl nciht gehen
 

MrSuperschlau

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
111
Ich denke mir, dass die Skalierung genausowenig bei 100% liegen wird wie bei gerenderten Spielen. Vielleicht deutlich bessere Skalierung als bei Zocks, aber beide Grakas müssen gleichzeitig mit Daten bedient werden, so dass irgendwo die Skalierung immer unter 100% liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.065
lieber Cey123, ich denke eher nicht das das funktioniert, da die GPUs unterschiedlich schnell jedes einzelne bild berechnen, zumindest sind die abstände zwischen frame 1 und frame 2 unterschiedlich, stichwort mikroruckler...also dürfte das eigtl nciht gehen
Das ist schlichtweg falsch. Für 3D Vision Surround ist SLI sogar notwendig.

Halte das ganze 3D Vision (Surround) von nVidia allerdings für eine komplette Gurke...
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Hm ja, 100% Skalierung sind natürlich immer utopisch, aber ich frage mich halt, ob bei 3D+SLI die beiden GPUs wie angedacht je eine Perspektive berechnen würden. Denn ich würde mal sagen, dass beide Perspektiven ungefähr die gleiche Rechenleistung benötigen. D.h. beide Grafikkarten würden ungefähr gleich ihr Bild fertig haben, sprich bessere Skalierung und eigentlich keine Mirkoruckler.
Oder wäre das zu schön um wahr zu sein... ;)
 

InF3cTioN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
315
Generell ist SLI für 3D ein absolutes muss, wenn man z.B. Just Cause 2 mit absolut maximalen Einstellungen und Full HD in 3D spielen will.

Ich habe hier 2x die 480 GTX von MSI und spiele Just Cause 2 mit max. Einstellungen über 60-90Fps ohne 3D.

Mit 3D Vision Brille von Nvidia und einem Alienware Optx AW2310 (Full HD-120HZ), spiele ich mit 3D bei ca. 34-46Fps flüssig. Eine einzelne Grafikkarte würde zwar ausreichen, aber man müsste die Grafikeinstellungen runtertakten, was meiner Meinung nach auch zum Verlust von der Optik führt, was wider-rum bei "3D", absolut ein Manko wäre. Meine Meinung.

PS: 3D ist mit 3D Vision "Ready" Spielen, wie Just Cause 2 und Resident Evil 5 ein Augenschmaus, kann wer erzählen was er will.

Viele Spiele unterstützen 3D Vision, sind aber nicht unbedingt zu 100% geeignet, soll heißen, dass es zwar eine gute Optik bringt, aber nicht mit 3D Vision "Ready" Spielen zu vergleichen ist.

Wer das Geld hat und auf den ultimativen Kick nicht verzichten will, sollte sich ein solches System zulegen. Meine Empfehlung! ;)

Evtl. kommen ja noch mit Patches (Treibern) - bessere Performance Sprünge, aber momentan kann man nicht meckern.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.065
Zumindest oben von mir genanntes Vision Surround ist aber eher ein schlechter Witz von nVidia. Reine Software-Lösung im Gegensatz zu Hardware/Software Lösung von ATi (Eyefinity).

3D halte ich generell für einen schlechten Witz. Egal ob mit Shutterbrillenl, Anaglyph, Polarisationsbrillen oder sonstwas. Hatte ich schon zu GeForce 2 Zeiten... brauch ich nicht. Und solange man immer noch blöde Brillen braucht, wird das auch nie was. Die einzige interessante Sache in dieser Richtung sind Autostereoskopische Displays.
 

Kozack

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.506
also ich hab selber mal in nem laden 3d vision getestet und halte es für den totalen rotz überhaupt. Lieber ne schnelle single karte als sich mit sli rumzuschlagen. ich hab auch nur sli weil ich net wusste wie es ist. Also, falls du meine meinung hören willst: 3d vision ist müll, bereitet mir kopfschmerzen und bringt überhaupt nicht das feeling mit dem gewirbt wird.
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Die Meinungen zu 3D-Vision gehen ja überall stark auseinander ;) Vielleicht sollte ich mal schauen, ob ich das irgendwo antesten kann.

Aber weiß noch jemand genaueres bezüglich der oben angesprochenen Frage? Weil im Internet findet mal seltsamerweise keine BEnchmarks mit 3d Vision und SLI!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hagen3000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
also ich hab selber mal in nem laden 3d vision getestet und halte es für den totalen rotz überhaupt. Lieber ne schnelle single karte als sich mit sli rumzuschlagen. ich hab auch nur sli weil ich net wusste wie es ist. Also, falls du meine meinung hören willst: 3d vision ist müll, bereitet mir kopfschmerzen und bringt überhaupt nicht das feeling mit dem gewirbt wird.
Ich nutz selbst 3D-Vision und bin begeistert davon, komme damit gut klar und die Brille stört mich nicht. Es bereitet mir keine Kopfschmerzen und bringt genau das feeling mit dem geworben wird. :)
Aber mit der Single-Karte geb ich dir Recht

Zurück zur Frage:

Hab hier mal nen Benchmark mit 3D Vision Surround. Dies beantwortet deine Frage indirekt da für Surround SLI erforderlich ist, man kann erkennen das die Skalierung ungefähr gleich ist.
Quelle: Klick
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

obstplantage

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1
Klar, es kann ja auch gar nicht gehen. Die nVidia Geforce Karten haben, anders als bei ATi (AMD) Radeon, welche sogar 5 Anschlüsse haben, nur 2 Anschlüsse für Bildschirme. nVidias Technologie 3D Vision Surround funktioniert aber mit 3 Bildschirmen, man muss die Grafikkarten also mit SLI zusammenschalten (bei AMD Crossfire). Erst dann hat man 4 Anschlüsse, wovon man ja 3 braucht.
 
Top