News Smartphone-Markt: iPhone 7 und iPhone 7 Plus verkaufen sich am meisten

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.494

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
9.238
Viel interessanter sind doch frische Zahlen zu den Betriebssystemen.

Einzelne Hersteller sind austauschbar.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.802
Komisch; hieß es nicht vor kurzem noch, dass 7er Modell würde sich nicht so gut verkaufen, weil "Alle" auf das Jubiläums IPhone warten?

PS.: @hudini9911: Was macht das für einen Unterschied? Ist bei den Android Geräten in der Preisklasse sicher nicht so viel anders und man macht in beiden Fällen kein 'Schnäppchen'.
 
Zuletzt bearbeitet:

hudini9911

Banned
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
552
Verkaufen ist das falsche Wort. Ein Bruchteil der Gerät wird gekauft, der Großteil wird über Verträge finanziert.

Mich würden ja mal die Vertragsbereinigten Verkaufszahlen interessieren. Aber werden wir wohl nie erfahren. Ich tippe ja auf 20-30% der Gesamtmenge
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.688
Also bei mir in der Familie und im Freundeskreis kommt nicht mal ein Appel Smartphone vor. Auch auf der Arbeit hat nur unser Chef Apple (Fanatiker 😀). Auf Pi x Daumen 60 Personen kommt 1 i-Phone. Huawai, Samsung und Microsoft sind viel mehr vertreten.
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.411
hihi wieder ein paar die veraltete Geräte mit uralt Modems kaufen, während der Xperia XZ Käufer bei Vodafone demnächst die volle Packung mit 500 Mbit kriegt wo das IPhone auf max 375 Mbit rumdümpelt
 

majusss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
5.712
@Syrato bei mir auf Arbeit (Hochschule) haben dagegen so ziemlich alle ein iPhone und einen Mac :D

@Modem äh ja interessiert wen jetzt genau? Sobald 100 mbit durchkommen ist mir der Rest herzlichst egal. Wofür brauche ich mobil mehr als 100 Mbit netto...
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.904

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873
Ich sehe noch immer keinerlei Grund, warum ich mir ein sauteures Apple Smartphone kaufen sollte. Aber auch bei Android leuchten mir einfach keine signifikanten Vorteile eines 600-700€ teuren Flagschiff Gerätes ein.

Ich spiele allerdings auch nur sehr selten auf meinem Smartphone. Das scheint mir aber bisher das einzige Anwendungsgebiet zu sein, für das man bei diesen Geräten massiv Leistung benötigt.
Für Telefonie, WhatsApp, MP3 usw. reichen doch auch deutlich günstigere Geräte vollkommen aus.

Mein aktuelles Huawei Gerät hat nur wenig mehr als 100€ gekostet. Besitzt aber auch ein relativ großes Display mit HD Auflösung, 2GB RAM usw.
Ist also nicht unbedingt an der untersten Grenze angesiedelt, was die Ausstattung angeht.

Also wozu braucht man tatsächlich diese abgehobenen High End Smartphones zu entsprechend hohen Preisen?
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.904

hudini9911

Banned
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
552
Ich sehe noch immer keinerlei Grund, warum ich mir ein sauteures Apple Smartphone kaufen sollte. Aber auch bei Android leuchten mir einfach keine signifikanten Vorteile eines 600-700€ teuren Flagschiff Gerätes ein.

Ich spiele allerdings auch nur sehr selten auf meinem Smartphone. Das scheint mir aber bisher das einzige Anwendungsgebiet zu sein, für das man bei diesen Geräten massiv Leistung benötigt.
Für Telefonie, WhatsApp, MP3 usw. reichen doch auch deutlich günstigere Geräte vollkommen aus.

Mein aktuelles Huawei Gerät hat nur wenig mehr als 100€ gekostet. Besitzt aber auch ein relativ großes Display mit HD Auflösung, 2GB RAM usw.
Ist also nicht unbedingt an der untersten Grenze angesiedelt, was die Ausstattung angeht.

Also wozu braucht man tatsächlich diese abgehobenen High End Smartphones zu entsprechend hohen Preisen?
Es geht auch nicht darum es zu brauchen.
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.381
Ich habe einige Personen im Bekanntenkreis die ein iPhone als Firmenhandy nutzen müssen, privat hatten alle Androiden.
Bin ganz froh dass Apple einen festen Anteil hält, sonst pennt auch hier die Entwicklung ein.
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.411
Ich bin z.B. im Grossraum Stuttgart. :-)) Ob aktuell praxisrelevant oder nicht aber Du darfst gerne ein IPhone 5 nutzen, hat ja quasi ein Revival dank 1800 Mhz für alle Provider bekommen, falls Dir das ja reicht.
Die Telekom liefert hier teilweise nur noch 16 LTE Mbit, demnächst wohl noch weniger..
Nur wenn ich bessere Technik bekomm warum soll ich mich dann von Apple so das Geld aus der Tasche ziehen lassen.

das sie mehr könnten hat Apple ja mit dem Qualcomm Modem in USA bewiesne, warum erhalten wir das Billig Intel Modem.

Weil wir zweimal kaufen (sollen)?
 
Zuletzt bearbeitet:

bigfudge13

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.142
hihi wieder ein paar die veraltete Geräte mit uralt Modems kaufen, während der Xperia XZ Käufer bei Vodafone demnächst die volle Packung mit 500 Mbit kriegt wo das IPhone auf max 375 Mbit rumdümpelt
Rumdümpeln ist genau das richtige Wort, mir kommt jedes mal das Grauen, wenn ich im Internet surfe, alles läd ewig, von Videos brauch ich garnicht erst anfangen.

Da hilft mir auch der schnelle A10 nicht, der bei der restlichen Bedienung dem 835 davonzieht.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.802
@Pitt_G.: Praxisrelevant oder nicht ist doch eig. die einzig nützliche Art um eine Kaufentscheidung zu treffen. Was nützen die max. 500Mbit, wenn die Zelle eh so voll ist, das davon nichts ankommt? Und wird überhaupt Irgendetwas bei 375Mbit nicht flüssig gestreamt?

Will dir keineswegs das Gerät schlecht reden, aber du nutzt da mMn ein Argument, ohne Relevanz. Was nutzt dem Laktose Intoleranten die dickste Torte im Schrank, wenn er sie nicht essen kann/darf?
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.213
Da hilft mir auch der schnelle A10 nicht, der bei der restlichen Bedienung dem 835 davonzieht.
Gibts da so einen krassen Unterschied? Kann ich mir nicht so richtig vorstellen, der 835 ist ja nicht gerade langsam. (auch wenn der A10 Singlethread noch besser dasteht)

Ich meine, wenn ich Word starte, merke ich auch keinen Unterschied zwischen i3 und i7.
 

Lusche1234

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.237
wer hier mosert, das die iphones über verträge ja nicht "gekauft" seien, dem sei gesagt, sind sie in den meisten fällen doch. man darf die ja (in den meisten fällen) nach 2 jahren behalten. also kauft/finanziert man sie doch.

ist ähnlich wie beim leasing der autohersteller, und da darf man das auto NICHT behalten, trotzdem werden die autos als "verkauft" gewertet, da das auto an die entsprechende bank geht. dem hersteller ist das dann wurscht. ähnlich ist es bei apple auch, die verkaufen an die telekom (oder sonst wen) und der rest interessiert nicht!
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.031
Wtf.... Hat hier jemand wirklich gesagt, dass er mit 375 Mbit im Internet herumdümpelt? Wenn ja, dann ist dein Netz schlecht.

Diese theoretischen Mengen braucht Mobil niemand. Das ist reine Bauernfängerei. Bei LTE reichen 20 Mbit. Entscheidend ist rein die sehr schnelle Zugriffszeit - gerade das lässt das Laden schnell wirken.

man darf die ja (in den meisten fällen) nach 2 jahren behalten. also kauft/finanziert man sie doch.
Man darf sie in allen Fällen behalten. Mir ist kein Vertrag bekannt, in denen ich das Telefon zurückgeben muss.

Im Grunde ist es hier bei CB aber auch sehr schwierig mit Verträgen. Die werden hier nicht gerne gesehen. Dabei sind sie eigentlich immer günstiger als Prepaid und bieten dabei deutlich mehr.

Ich zahle für meinen Telekom Vertrag mit LTE Max, 6GB Volumen, EU-Roaming ( Tarif kann auch im Ausland genutzt werden ), Stream On Unlimited und Telefon/SMS-Flat rechnerisch 17.75 Euro.

Bitte genau einen solchen Tarif als Prepaid, von mir aus auch für 20 Euro, und ich bin dabei. Und natürlich im Telekom Netz - ich will den Tarif ja auch praktisch nutzen können, nicht nur theoretisch haben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.006
hihi wieder ein paar die veraltete Geräte mit uralt Modems kaufen, während der Xperia XZ Käufer bei Vodafone demnächst die volle Packung mit 500 Mbit kriegt wo das IPhone auf max 375 Mbit rumdümpelt
Von Stil und Inhalt her vermutlich ein Troll, aber was solls :

In der Praxis bedeutet der angesproche Sachverhalt keinen wirklichen Unterschied, da die 375 MBit ein rein theoretischer, eher aus marketingsicht interessanter Wert ist ( und dementsprechend auch die 500 Mbit), und ich noch nie gehört habe, dass jemand diesen Wert auch erreicht hat ( ich selber habe in dem Netz bisher nie mehr als 60MBit gemessen, reicht auch ehrlich gesagt aus ... ).

Und damit ist dieser Punkt völlig uninteressant. Es mag natürlich andere geben ...
 
Top