Smartphone mit hoher Akkulaufzeit unter 200 Euro

PeterPlan

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2005
Beiträge
1.715
Hallo zusammen!

Ich suche ein neues Smartphone für meine Freundin, weil ihr aktuelles nur noch rumspinnt.

Unser Budget beträgt maximal 200 Euro ohne Vertrag.

Bisher habe ich das LG L90 und das Motorola Moto G ins Auge gefasst.

Welches würdet ihr empfehlen, wenn es vor allem auf:

-Akkulaufzeit
-Kamera
-LED-Benachrichtigungsleuchte
-Zuverlässigkeit

ankommt?

Zocken tut sie nicht so oft, meistens ist sie am chatten. Die Auflösung sei ihr auch nicht so wichtig, und größer als 4,7 Zoll darf es auf keinen Fall sein. Es sollte schon ein Android Smartphone sein, weil wir hier nur Android-Geräte haben.

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge. :)
 
Moto G wegen der Versorgung mit Updates
 
Das LG L90 würde passen!
Überragende Akkulaufzeit, gute Kamera, zuverlässig.

Es fehlt allerdings die Benachrichtigungsleuchte.


Das Moto G würde ich nicht empfehlen, schlechte Kamera und kein wechselbarer Akku, zudem kein erweiterbarer Speicher.
 
trinity111 schrieb:
Das Moto G würde ich nicht empfehlen, schlechte Kamera und kein wechselbarer Akku, zudem kein erweiterbarer Speicher.
Kamera soll bei dem Budget bis 200€ eine der besten sein (so sagt man), Akku ist fest, korrekt, aber microSD Karten passen rein. Beim "alten" Modell nur bei der LTE Version & bei der "2nd Gen" ist ebenso ein Slot.
Hattest letztens schonmal irgendwo in nem Thread Blödsinn geschrieben.

https://geizhals.de/?cmp=839807&cmp=1162405&cmp=1113330&cmp=834999#xf_top

Vllt. kommt noch das S3 Neo oder Sony Xperia SP auch in Frage. Musst mal googlen ob die jeweils eine Status-LED besitzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beim Moto G ist nur die LTE Version und die zweite Version mit SD Karten erweiterbar, die weit verbreitete 1. Version ohne LTE ist das nicht!
Die Kamera ist ziemlich schwach, das fast gleich teuere LG L90 macht um Längen bessere Bilder!
Ergänzung ()

Spillunke schrieb:
Hattest letztens schonmal irgendwo in nem Thread Blödsinn geschrieben.

Was du meinst war hier https://www.computerbase.de/forum/t...e-bis-ca-250-eur.1391889/page-2#post-16287769
Von Blödsinn kann da aber keine Rede sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, es gibt an sich 3 Varianten vom Moto G. Und nur weil EINE Version keinen SD-Slot hat, kannst du nicht alle in eine Schublade stecken und nicht empfehlen!
Du meinst das LG G2 mini? Empfehle es doch.
Nein irgendein anderer Thread^^
 
Ich meinte das LG L90, Tippfehler, hatte ich in Post 3 ja schon genannt, habs korrigiert
Und diese eine Version des Moto G ist halt die am weitesten verbreitete.
Wenn das also genannt wird, ohne dazu zu schreiben, welche Ausführung genau gemeint ist, dann könnte der TE durchaus auf genau diese Version stoßen.
 
https://www.computerbase.de/2014-08/acers-triple-sim-smartphone-liquid-e700-trio-verfuegbar/
http://geizhals.de/acer-liquid-e700-trio-schwarz-a1123596.html (gibts auch in rot)

Dürfte aufgrund des Akkus bei der Nutzung von nur einer SIM-Karte auch gut durchhalten.
Nach Tests für das Gerät, insbesondere bzgl. Kameraqualität mußtest mal googlen.

P.S.:
http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Liquid-E700-Trio-Smartphone.125135.0.html

Updates von ne höhere Android Version würde ich bei dem Smartphone nicht erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja dann gibt man den Hinweis, dass er doch drauf achten soll, die und jene Version zu suchen. -.-

Was sagt der TE zu den bisherigen Handys?
 
Wenn du auf die led Statusanzeige verzichten kannst? Dann wäre das Lumia 630 auch eine gute alternative
 
Lycras schrieb:
Wenn du auf die led Statusanzeige verzichten kannst? Dann wäre das Lumia 630 auch eine gute alternative

"Es sollte schon ein Android Smartphone sein, weil wir hier nur Android-Geräte haben."


m.M. gibt es zwei sinnvolle Möglichkeiten: LG L90 oder Galaxy S3 Neo.
Wobei bei letzterem die Akkulaufzeit etwas schlechter ist als beim LG.
 
Updates sind nicht wirklich wichtig, ihr jetziges hat noch Android 2.3 drauf, und das hat sie nie gestört. :D

Ich hab ihr mal die vorgeschlagenen Handys gezeigt. Optisch gefällt ihr das L90 am besten, aber dank fehlender Status-LED ist das raus. Gleiches gilt für das Acer.

Das S3 Neo ist uns zu teuer.

Das LG G2 Mini hat diese blöden Tasten auf der Rückseite (wer denkt sich denn sowas aus??).

Ich denke mit dem Moto G2 fahren wir am besten, oder was meint ihr?
 
Das Moto G 2014 hat aber nen 5 Zoll Display (weil du meintest nicht größer als 4,7 Zoll).

Ich würde zu dem "alten" Moto G LTE mit SD Kartenslot greifen. Aber wenn viele Fotos gemacht werden, dann eher das LG G2 Mini oder das S3 Neo.
 
trinity111 schrieb:
Das S3 Neo kostet doch kaum mehr als das LG L90. Wo hast du denn die Preise verglichen?

http://geizhals.de/samsung-galaxy-s3-neo-i9301i-schwarz-a1133447.html

Auf Amazon, ich kaufe meistens nur dort.

grax schrieb:
Das Moto G 2014 hat aber nen 5 Zoll Display (weil du meintest nicht größer als 4,7 Zoll).

Ich würde zu dem "alten" Moto G LTE mit SD Kartenslot greifen. Aber wenn viele Fotos gemacht werden, dann eher das LG G2 Mini oder das S3 Neo.

Hat das neue keinen SD-Slot? Ich dachte das hätte auch einen... hm.

Ist die Kamera vom S3 Neo denn so gut?
 
Bei Notebooksbilliger gibts das S3 Neo für 201 Euro, das ist auch ein Top-Versand, stehen Amazon in kaum was nach.

Die Kamera vom S3 Neo ist schon ziemlich gut (ich hab selbst eins, und lasse meine Digicam damit doch inzwischen sehr sehr oft zu Hause)
 
PeterPlan schrieb:
Hallo zusammen!

Ich suche ein neues Smartphone für meine Freundin, weil ihr aktuelles nur noch rumspinnt.

Unser Budget beträgt maximal 200 Euro ohne Vertrag.

Bisher habe ich das LG L90 und das Motorola Moto G ins Auge gefasst.

Welches würdet ihr empfehlen, wenn es vor allem auf:

-Akkulaufzeit
-Kamera
-LED-Benachrichtigungsleuchte
-Zuverlässigkeit

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge. :)
Auf alles was du hier Wert legst trifft genau auf das alte Moto G mit 16 GB zu, für den Preis von derzeit rund 170 € wirst du nichts besseres finden.
Meine Frau besitzt es jetzt seit rund 2 Monaten und ist absolut begeistert davon, es läuft absolut schnell und flüssig ähnlich wie mein Nexus 4, obwohl das eine stärkere CPU und doppelt soviel Arbeitsspeicher besitzt.
Und die Kamera des Moto G macht meiner Meinung nach auch gute Bilder die wesentlich besser sind als wie hier immer von @trinity behauptet wird, und ausserdem hat es eine absolut geniale Akkulaufzeit mit Display On Zeiten von gut 5 bis 6 Std. ;)
 
Die Kamera des Moto G ist durchaus ziemlich schlecht, das wird in diversen Tests bestätigt.

z.B:

"Leider wurden unsere Hoffnungen auf eine wenigstens mittelmäßige Kamera zunichtegemacht, denn das im Moto G verbaute Modul ist einfach abartig schlecht."

Quelle: http://www.smartdroid.de/motorola-moto-g-im-test/

oder

"Neben dem fehlenden SD-Karten-Slot bildet die Kamera den zweiten großen Schwachpunkt beim Moto G, denn hier macht sich der geringe Preis deutlich bemerkbar. Zwar reicht die Qualität der Frontkamera durchaus für Videotelefonie aus, die Hauptkamera gibt hingegen kein gutes Bild ab: Selbst unter optimalen Lichtverhältnissen wirken Farben oftmals blass und das Bild verrauscht, bei Verwendung des LED-Blitzes weisen die Bilder zudem einen deutlichen Blaustich auf."

Quelle: https://www.computerbase.de/2014-02/motorola-moto-g-test/2/
 
@trinity, komm du mir doch nicht immer mit deinen Tests, das einzige was zählt und worüber ich auch schreiben und empfehlen kann, sind ausschließlich eigene Erfahrungen die ich mit dem jeweiligen Produkt gesammelt habe. :rolleyes::

Und wie gesagt wir nutzen hier ein Moto G und kann deshalb auch über die Qualität der Bilder urteilen, und ich kann dir sagen es macht meiner Meinung nach für diese Preisklasse gute Bilder, die man zwar nicht mit denen meines G2 vergleichen kann, was aber auch logisch ist, da es in einer eine ganz anderen Klasse spielt. ;)
 
Eigene Erfahrungen sind meist sehr subjektiv, du wirst die Kamera ja kaum unter echten Testbedingungen mit diversen anderen verglichen haben.
Gute Tests sagen wesentlich mehr aus!
Ergänzung ()

Die Kamera des S3 Neo kann trotz der "nur" 8 MP übrigens annähernd mit der des LG G2 mithalten. Es gibt in dieser Preisklasse nämlich durchaus schon sehr gute Cams.
 
Zurück
Oben