Smartphone mit Standartfunktionen zu möglichst niedrigem Preis

sacgbö

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2016
Beiträge
317
Hallo
Ich such ein Smartphone mit 720p Auflösung, das zu Musik hören und Schreiben verwendet werden kann. Außerdem sollte der Akku bei moderater Benutzung mindestens 20h halten.
8Gb Speicher werden benötigt.
Es sollte so günstig wie möglich sein, ohne absolut minderwertig von der Verarbeitung zu sein.
Das Budget liegt bei 100-160 Euro.
Danke für die Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neu oder gebraucht?
Displaygröße?
​Betriebssystem?
 
es heißt StandarD

würde bei dem Preis auch auf Windows Phone setzen (Lumia), läuft mit schwacher Hardware einfach runder als Android
 
autoshot schrieb:
würde bei dem Preis auch auf Windows Phone setzen (Lumia), läuft mit schwacher Hardware einfach runder als Android
Naja, für ~180€ gibt es auch solide Android-Phones wie das Huawei P8 lite.
Die Euro würde ich definitiv drauflegen, und dann hast auch was solides mit Android.
Dort hat man dann auch einen vernünftigen App-Store :)
 
Displaygröße ist egal, das Betriebssystem auch (am besten Android, da ich das gewöhnt bin) und ergibt es überhaupt Sinn gebrauchte Smartphones zu kaufen? Die Teile halten sowieso nur 2-2,5 Jahre, deshalb ist das Budget auch so gering.
Und danke für die hilfe ich sehe mir mal das Lumia 640 und das Huawain P8 lite an.
 
Also wenn du bereits Android gewöhnt bist, würde ich definitiv das P8 lite anschauen.
Von der Hardware sollte das Gerät locker 2 Jahre ausreichen (mein Mann hat auch seit Dezember das P8 lite).

Läuft absolut Grundsolide.
Bei den Lumia ist das "Problem", das dort Windows Phone läuft, mit einem höflich ausgedrückt schlechten App-Support.
Wenn man die Auswahl des Google Playstore gewöhnt ist, dann kommt einem der Store auf einem WindowsPhone vor, wie die Steinzeit :(
 
Immer wieder die Geschichte des schlechten Appstores. Die entscheidende Frage ist, was will ich für Apps haben und welche sind mit wichtig. Was bringt einem ein Store, wo man 99% der Apps eh nicht ansatzweise gebrauchen kann.

Man sollte einfach dieses Argument vergraben. Oder, es eben anders formulieren. Passt der Appstore und sein Inhalt zu mir oder nicht. Das ist die wichtige Frage.
 
Sorry BlubbsDE, ich habe mir da keine Geschichte aus den Fingern gesogen...
Ich habe extra damals zum testen ein günstiges Lumia gekauft, weil ja alle so von WP am schwärmen waren.

- Spotify (wurde eingestellt)
- here Maps / Navi (wurde eingestellt)
- WhatsApp (viele Funktionen die neu kamen fehlen)
- aktuelle Spiele (wird bald bspw. Pokemon Go sein, gibt es nicht)
- Drucker-Apps (bspw. für Epson, oder auch CloudPrint fehlen)
- Youtube weiterhin keine echte Google-App

usw usw usw.
Ich weiß, die WP-Fraktion mag es nicht hören, aber der Windows-Store ist leider wirklich grottig.
Und selbst wenn eine App von Anbieter XY verfügbar ist, dann ist sie meist in den Funktionen deutlich eingeschränkt im Vergleich zum iOS/Android pedant :(

99% der Android/iOS Apps kann man nicht gebrauchen? Wohl nur, weil sie in dem "eigenen" Store nicht verfügbar sind ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Spotify ist nicht eingestellt.
Here Maps wurde ersetzt mit der MS Karten App. Und der große Vorteil dieser App, den viele eben bei WP schätzten, weltweite Karten auf der Gerät kostenlos installieren zu können, der ist erhalten geblieben.
WhatsApp hatte zB webchat vor dem iOS und ist heute genauso weit, wie bei Android.
Wer Pokemon Go haben will, ja, der muss zu Android und iOS.
Drucker Apps gibt es auch. Nicht von allen Herstellern aber gibt es.
Es gibt genug gute YT Apps.

Genau deswegen sage ich. Sich den Appstore anschauen. Es ist einfach mühselig immer wieder zu hören, der WP Store sei schlecht. Ich sage, der Play Store ist dem von MS unterlegen. Und nun? Das ist eben individuell.

Pokemon Go ist ein gutes Beispiel. Schön für alle diejenigen, die sich das Spiel vor dem Release in DE anderweitig besorgt haben...

Steven2903 schrieb:
Ich weiß, die WP-Fraktion mag es nicht hören, aber der Windows-Store ist leider wirklich grottig.
Und selbst wenn eine App von Anbieter XY verfügbar ist, dann ist sie meist in den Funktionen deutlich eingeschränkt im Vergleich zum iOS/Android pedant :(

Ich bin nur gegen dieses stereotype Verhalten. Für Dich ist der Appstore XY dem von MS überlegen. Und das gilt eben nicht für jedermann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schau dir noch das Wiko Pulp an, im Test der c´t schneidet das Teil gut ab.

Der Android Appstore ist dem Windowsstore weit überlegen - das blöde daran ist, dass Microsoft selbst schuld dran ist, besonderes Interesse an einer guten App-Auswahl scheinen die nicht zu haben. Man kann aber auch mit Windows glücklich werden, die meisten Standardapps kriegt man.
 
Ja das mit dem Appstore bringt mich wohl vom Windowsphone ab.
Ich schwanke mittlerweile zwischen diesen beiden hier:
http://www.amazon.de/gp/offer-listi...gible?ie=UTF8&f_new=true&f_primeEligible=true

https://www.amazon.de/Wiko-9561-Sma...UTF8&qid=1468258405&sr=8-1&keywords=Wiko+Pulp

Das Wileyfox ist 20 Euro teurer sieht meiner Meinung nach allerdings besser aus. Das wäre es mir wert, nur die Frage ist welches die bessere Verarbeitung bietet. Technisch scheinen die beiden beinahe identisch.
 
Leg noch 40 Euro drauf und nimm das neue Honor 5c was bis auf den fehlenden Fingerabdruck-Sensor baugleich mit dem Huawei P9 Lite ist, und wenn es nicht mehr kosten soll als die maximal 160 Euro dann nimm ein Motorola Moto G3.
 
Wenn du das Swift bevorzugst, könntest du noch versuchen zu warten, weil das Teil immer mal wieder günstiger angeboten wird.

Das Honor 5c ist ein gutes Gerät, nur wirst du für die 40 Euro mehr keinen spürbaren Vorteil haben.

Das P8 Lite schwächelt beim Akku, den du beim Pulp sogar wechseln kannst. Dafür wird das Pulp wohl bei Android 5.1 stehen bleiben, neue Firmwareversionen kommen aber trotzdem. Beim Motorola G 3rd hast du den Vorteil der Updates, Android 7 sieht es bestimmt auch noch.
 
Ich bin eigendilch nicht sehr interessiert an Updates, wie oben schon gesagt es soll laufen, das ist alles. Das mit dem Akku ist ein Argument, da es möglichst lange halten soll.
 
das Vernee Thor gerade wieder im Angebot. Für den Preis gibt es nix besseres
 
Zu diesen ganzen Billigdinger für um die 70 Euro kann ich nur sagen, wer so billig kauft der kauft zweimal.
 
Da aber der Versand und damit ggf. die Reklamation/Rückabwicklung auch über Amazon läuft, ist der Kauf relativ risikofrei. Besser als bei Gearbest ist das allemal.
 
Zurück
Oben